Weltumseglertreffen in Österreich

Von Redaktion Blauwasser.de

Die Blauwasser-Redaktion recherchiert, produziert und veröffentlicht praxisnahe Themen rund um das Reisen auf dem Wasser. Das Team besteht aus erfahrenen Seglern und Experten.

Webseite des Autors
Alle Beiträge ansehen

Mitte August ist es wieder soweit: Bereits zum sechsten Mal findet unter der Regie von Ernst Köberl im österreichischen Gössl das Weltumseglertreffen statt. Von Freitag, dem 18. bis Sonntag, dem 20. August 2017 gibt sich das Who is Who der Langfahrt-Segelszene ein Stelldichein fernab der Küste inmitten der Berge.

Drei Tage lang dreht sich dann alles um das Blauwassersegeln. Das Programm ist reichhaltig und erlaubt viel Zeit zum Austausch mit den anwesenden Seglern. Zu den Aktivitäten gehören zwei Ausflüge. Dabei geht es in ein Salzbergwerk und zu einer Bootsfahrt auf den Altaussee. Ab Samstagnachmittag stehen dann zehn Crews auf dem mittlerweile legendären roten Sofa Rede und Antwort. In Interviews werden ihre Reisen vorgestellt.

An den beiden Abenden (Freitag und Samstag) warten spannende Vorträge von Gleichgesinnten auf die Teilnehmer. Zum einen wird Dieter Langer von seinen Abenteuern zu Wasser und in der Luft erzählen. Der Titel seines Vortrages lautet: „Über und auf den Wellen um die Welt“. Bereits am Freitagabend berichten Lony und Jean Pierre Friedrich von Ihrer Weltumsegelung auf der SY Aquarius IV. Die beiden Luxemburger waren insgesamt acht Jahre unterwegs, haben 76.000 Seemeilen geloggt und über 40 Länder besucht.

Wer in Österreich dabei sein möchte, wendet sich bitte an den Organisator Ernst Köberl unter 0043 664 73 31 62 43 oder taranga@aon.at

Social:
Facebook
Twitter
Google+
http://www.blauwasser.de/weltumseglertreffen
LinkedIn

Schreibe einen Kommentar...

Informiere mich bei
avatar
wpDiscuz