fbpx

Neuster Beitrag

Mit speziellen Segelfunktionen sind Navigationsgeräte wie die Raymarine-Geräte der Serie Axiom dazu in der Lage, die Segel-Performance zu optimieren. Der Praxistest mit ausführlicher Anleitung erklärt, warum das Tool ideal für alle ist, die gerne performant segeln.

Kürzliche Beiträge

Revierinformation und Törnführer Kanarische Inseln

Die Kanaren mit ihren acht abwechslungsreichen Inseln sind aufgrund des angenehmen Klimas ein beliebtes Segelrevier, erfordern aber eine gründliche Törnplanung. Eine ausführliche Revierinformation zu den Kanarischen Inseln von Revierkenner Sönke Roever.

Praxis-Tipp: Umrechnung Windstärke, Windgeschwindigkeit – so einfach geht das!

Knoten, Beaufort oder Meter pro Sekunde – es gibt einige Einheiten, wie man die Windgeschwindigkeit angeben kann. Mit welchen simplen Formeln ihr die Werte ganz einfach umrechnen könnt, erfahrt ihr in diesem hilfreichen Praxistipp.

Das passiert bei der Wartung einer Rettungsinsel

Im Seenotfall ist die Rettungsinsel der wichtigste Ausrüstungsgegenstand. Damit ihr euch zu 100 % auf die Technik und das Material im Rettungsinsel-Container verlassen könnt, ist die regelmäßige Wartung essentiell. Wie genau der Wartungsvorgang aussieht, erklärt dieser Beitrag.

Wertvolle Tipps zu manuellen Rollreffanlagen an Bord von Yachten

Rollreffanlagen sind auf Yachten Standard. Allerdings gibt es am Markt sehr unterschiedliche Produkte und es ist nicht immer einfach zu verstehen, wie sich die Systeme unterscheiden – sowohl hinsichtlich der Features als auch hinsichtlich des Preises. Rigg-Experte Marcus Schuldt gibt einen fundierten Überblick.

Infos zu Schießgebieten/Sperrgebieten in Dänemark für Yachten

In Dänemark gibt es rund um die Küstenorte und Inselwelten der Ostsee militärische Übungsgebiete. Für Yachten bedeutet das, dass sie während bestimmter Sperrzeiten nicht ins Schießgebiet segeln dürfen. Dieser Beitrag erklärt, wo Segler alle notwendigen Informationen zu Sperrgebieten und Schießzeiten finden.

Nutzen und Funktionsweise von Wärmebildkameras auf Yachten/Sportbooten

Wärmebildkameras sind auf Fahrtenyachten zunehmend im Einsatz. Dieser Beitrag erklärt ausführlich, welchen Nutzen sie haben, worauf man achten sollte und wie die Kameras funktionieren.

Wartung von Automatikrettungswesten. Das sollte man wissen!

Wo es um Sicherheit von Menschenleben geht, ist die regelmäßige Inspektion der entsprechenden Geräte unumgänglich. Dazu gehört auch die Wartung der Automatikrettungsweste. Welche Fallstricke es dabei gibt und worauf unbedingt geachtet werden sollte, erklärt unser Experte.

Segler entgeht knapp einer Kollision mit 400-Meter-Container-Riese

Nur durch das beherzte Eingreifen eines Fischers und eines Lotsen ist eine Kollision des 400 Meter langen Containerschiffes MAGLEBY MAERSK mit einer Segelyacht in der Außenweser verhindert worden. Alles zum Seenotfall auf der Weser!

Segeln in Schweden: Infos zu Brücken, Schleusen, Kanälen

Eine Törnplanung für das Segelrevier Schweden wird unter Umständen auch von den Öffnungszeiten von Schleusen und Brücken sowie den – je nach Yacht – limitierenden Merkmalen der schwedischen Kanäle bestimmt. Schweden-Kenner Sönke Roever verrät alle wichtigen Infos.

Neu in der Anbieterübersicht

nke Marine Elektronics

Die Firma nke produziert hochwertige Navigationsgeräte und Autopiloten für Fahrtensegler und Regattaprofis Made in France.

FAURBY Yacht

In der Faurby Werft in Dänemark trifft traditionelle Handwerkskunst auf modernste Technologien: Seit 1976 stellt der Bootsbauer mit viel Liebe zum Detail und hochwertige Yachten her.

COMCO Leasing

COMCO ist Spezialist für die Finanzierung von neuen oder gebrauchten Segelbooten, Motorbooten, Hausbooten und Yachten jeglicher Größe.

Bootspruefung.de

Bootspruefung.de ist Deutschlands führender Anbieter von Lern-Apps für die Bootsführerschein-Prüfungen. Ein tolles Tool, um besonders effizient für die Bootsführerschein- oder Funkprüfung zu lernen.

EFOY Batterien

EFOY ist eine Marke der SFC Energy AG, seit 20 Jahren Hersteller von Brennstoffzellen made in Germany. Seit 2020 gibt es neben den Brennstoffzellen auch Lithium-Batterien von EFOY.

EFOY Brennstoffzellen

EFOY ist eine Marke der SFC Energy AG, einem führenden Anbieter von Direktmethanol- und Wasserstoff-Brennstoffzellen für stationäre und mobile Hybrid-Stromversorgungslösungen.

Neue Liegeplatz-Infos

Hafen/Marina Seebrügge (Zeebrugge, Belgien)

Seebrügge an der belgischen Nordseeküste ist ein großer kommerzieller Hafen, in dem es auch Marinas für Sportboote gibt. Mit seiner tiefen Zufahrt ist die Ansteuerung in schwierigen Wetterbedingungen die sicherste an der belgischen Küste.

Hafen/Marina Kappeln (Schlei)

Die kleine Hafenstadt Kappeln an der Schlei ist mit ihrer Hafenmeile, den kleinen Gassen und dem schönen Stadtkern definitiv einen Törnstopp wert. Alle Informationen zu den Liegeplätzen und Häfen verrät dieses Hafenportrait.

Ankerplatz und Marina Agaete – Puerto de las Nieves (Gran Canaria/Kanaren)

Die Marina Puerto de las Nieves, eine kleine Marina im Nordwesten der kanarischen Insel Gran Canaria, eignet sich eher für Kleinboote. Alternativ kann in der ruhigen Bucht mit schöner Uferpromenade und kleinem Steinstrand geankert werden. Ein Liegeplatz-Portrait.

Unsere nächsten Online-Seminare

Online-Anwenderkurs: Grundlagen des Bootsdiesels (live)

24. bis 26. Okt. 2022: In diesem Online-Seminar aus der Werkstatt von Maschinenbauingenieur Dr. Robert Möckel werden die relevanten Systeme des Bootsmotors praxisnah vorgestellt und alle Punkte, die für die Zuverlässigkeit des Motors von Bedeutung sind, anschaulich erklärt.

Online-Seminar: Wettersoftware verstehen und anwenden (live)

01. Nov. 2022: Wettersoftware stellt unzählige Parameter dar, doch welche Informationen sind nützlich für eine sichere Törnvorbereitung? In diesem Seminar wird praxisnah und anhand aktueller Programme der Umgang mit Wettersoftware erklärt.

Online-Anwenderkurs: Die Elektrik des Bootsdiesels (live)

07. und 08. Nov 2022: In diesem Online-Seminar aus der Werkstatt von Maschinenbauingenieur Dr. Robert Möckel werden alle Komponenten der Motorelektrik auf Yachten anschaulich, praxisnah und verständlich erklärt - auch für den Laien.

Online-Seminar: Ankerpraxis – So macht Ankern Spaß (live)

10. Nov. 2022: Für viele Segler ist Ankern die schönste Form des Tagesausklangs. Wie das Ankern gelingt und welche Schritte alle bedacht werden müssen, verrät dieser Online-Vortrag (live) von Weltumsegler Sönke Roever.

Online-Seminar: Proviantierung und Ernährung an Bord von Blauwasseryachten (live)

17. Nov. 2022: In diesem Online-Seminar erklären unsere Blauwasserexperten live aus der Küche, wie eine schmackhafte Ernährung an abgelegenen Orten oder auf dem Ozean funktioniert. Neben praxisnahen Informationen zu Einkauf, Lagerung und Haltbarmachung werden auch einfache Gerichte für unterwegs zubereitet.

Online-Seminar: Ostsee-Seminar (ganztägig/live)

19. Nov. 2022: Online-Seminar für alle Ostsee-Segler und solche, die es werden wollen mit umfangreichen Infos zum Revier mit Ostsee-Experte Sönke Roever und anderen Referenten.

Online-Seminar: Yachtversicherungen

21. Nov. 2022: Haftpflichtversicherung, Kaskoversicherung und Co. sind als Begriffe zwar fast allen Seglerinnen und Seglern geläufig, wovor die einzelnen Produkte im Detail aber konkret schützen sollen und warum das mitunter höchste Relevanz hat, ist oft weniger bekannt. Dirk Hilcken erläutert unterhaltsam das Thema Boots- und Yachtversicherung.

Online-Seminar: Praktische Tipps für die Nachtfahrt (live)

22. Nov 2022: Eine Nachtfahrt unter Segeln ist etwas besonderes. Wie das Nachtsegeln gelingt und welche Schritte alle bedacht werden müssen, verrät dieser Online-Vortrag (live) von Weltumsegler Sönke Roever.

Online-Seminar: Solaranlagen auf Segelyachten (live)

24. Nov. 2022: Solaranlagen sind ein wichtiger Bestandteil der Energieversorgung auf Segelyachten. In diesem kostenfreien Online-Seminar erklären Experten praxisnah und anschaulich, welche Komponenten benötigt werden, wie sie funktionieren und was bei der Installation beachtet werden muss.

Diese Rezepte interessieren unsere Leser gerade

Rezept: Labskaus

Das jahrhundertealte Gericht Labskaus ist ein traditionelles Seefahrergericht. Es schmeckt ausgezeichnet, ist einfach zuzubereiten und die wichtigsten Zutaten sind weltweit verfügbar. Eine Kochanleitung nach einem interessanten Rezept von Christian Zaloudek.

Rezept Dal: Indische Linsen in Kokosmilch

Linsen sind gut zu stauende und haltbare Hülsenfrüchte. Es gibt sie fast überall auf der Welt in vielen Varianten. Die vielfältigen Zubereitungsmöglichkeiten machen Linsen besonders attraktiv für die Bordküche. Das raffinierte indische Gericht Dal ist einfach zuzubereiten und besonders schmackhaft.

Rezept: Kimchi

Kimchi ist Hip! Aber die traditionelle koreanische Beilage aus Chinakohl und stimulierenden Gewürzen ist noch viel mehr. Wie Sauerkraut wird es durch den Prozess der Fermentation erzeugt und liefert viele wertvolle Vitamine, zudem kann es gut und lange gelagert werden.

Rezept: Aioli

Aioli heißt übersetzt Knoblauch und Öl. Die weiteren Zutaten für diesen leckeren Dip können lange an Bord gelagert werden und Aioli zu vielen verschiedenen Gerichten gereicht werden. Das Rezept für diesen vielseitigen Dip.

Rezept: Nudeln mit Auberginensauce

Die Aubergine, Eierfrucht oder wohlklingend Melanzani ist in der Bordküche vielseitig verwendbar. Das Rezept für ein fleischloses Gericht: Nudeln mit Auberginensauce.

Rezept: Insalata Caprese

Ob als Vorspeise oder als Snack zwischendurch: Der Insalata Caprese ist ein echter italienischer Klassiker. Der Salat lässt sich schnell zubereiten und überzeugt mit Frische und Geschmack. Ein einfaches, aber köstliches Rezept für die Bordküche.

Diese Bücher interessieren unsere Leser gerade

Atlantic Islands

„Atlantic Islands“ von Anne Hammik und Hilary Keatinge enthält alle wichtigen nautischen Informationen über Madeira, die Azoren, die Kanaren und die Kapverden. In der aktuellen Ausgabe sind auch die Bermudas für eine Atlantiküberquerung im Osten berücksichtigt.

Eskapade: Von Japan durch die Nordwestpassage

„Eskapade: Von Japan durch die Nordwestpassage“ von Heide Wilts erzählt, wie das befahrenste deutsche Seglerpaar – Heide und Erich Wilts – mit Mitte Siebzig die Fahrt von Japan über Alaska durch die Nordwestpassage nach Grönland meistert.

Küstenhandbuch Kroatien und Slowenien

Dieser Band 1 des Küsten- und Hafenhandbuchs Kroatiens beinhaltet Slowenien und den Nordteil Kroatiens mit Istrien, dem Kvarner und Norddalmatien. Mit allen Infos von der Planung des nächsten Segeltörns bis zum Anlegen vor Ort.

Der Leuchtturm auf den Hummerklippen

„Der Leuchtturm auf den Hummerklippen“ von James Krüss und mit Bildern von Jutta Bauer erzählt eine phantasievolle Geschichte von Möwen, die es mit ihren spannenden, lustigen und lehrreichen Geschichten schaffen, ein Unwetter zu vermeiden und dadurch ein kleines Ruderboot retten.

Segeln in den Hohen Breiten

„Segeln in den Hohen Breiten“ von Jürgen Kirchberger ist ein umfassender Ratgeber, der alle Seereviere der Hohen Breiten von Skandinavien bis in die Arktis, Patagonien bis zur Antarktis und alle dazugehörenden Ozeanpassagen abdeckt.

Fish Basics

„Fish Basics“ von Sebastian Dickhaut und Cornelia Schinharl gibt kurze und gute Antworten auf die wichtigsten Fragen rund um das Zubereiten und Verspeisen von Fisch und Meeresfrüchten. Mit 100 einfachen und dennoch leckeren Rezepten – besonders auch für Anfänger.

Populäre Beiträge

Nachtsegeln: Intervall-Timer für die Nachtwache

Beim Nachtsegeln hilft in der Nachtwache ein Intervall-Timer. Warum das so ist und worauf geachtet werden muss, erklärt Blauwasser-Seglerin Ursula Mönch.

Segel-Revierinformation Rügen: Im Reich der Bodden und Sunde

Breite Boddengewässer, enge Fahrwasser, die offene Ostsee und schmale Sunde machen das Revier rund Rügen zu einer landschaftlichen und navigatorischen Wundertüte. Die Revierinformationen mit allen Infos für Segler.

Packliste Segeltörn für Mitsegler – Das muss unbedingt mit!

Für alle Mitseglerinnen und Mitsegler, die bald ihre Tasche packen möchten: die perfekte Packliste. So habt ihr auf eurem nächsten Segeltörn garantiert alles Wichtige dabei.

Törnbericht Italien: Durch das Reich der Lagunen nach Venedig segeln

Venedig mit der Yacht zu entdecken, ist ein exklusives Erlebnis. Yachthäfen ganz in der Nähe vom Markusplatz machen das Vorhaben möglich. Als Zugabe gibt es die herrlichen Lagunen, Städte und Strände der nahen Umgebung.

Erholsam an Bord schlafen – Wertvolle Tipps zu Matratzen für Segelyachten

Erholsamer Schlaf an Bord ist wichtig – das A und O dafür ist eine gute, hochwertige Matratze, die individuell auf Schiff und Schläfer angepasst ist. Stefan Bolz gibt wertvolle Tipps, worauf Ihr beim Matratzenkauf achten solltet.

Praxis-Tipp: Fallen/Leinen tauschen oder in den Mast einziehen

Der Leinenwechsel ist manchmal ein schwieriges Unterfangen. Beispielsweise, wenn die Leine durch den Mast läuft. Mit diesem Trick gelingt der Tauwerktausch unkompliziert. Eine Bastelanleitung.