Aktueller Beitrag

Die Stromversorgung an Bord einer Yacht muss reibungslos und vor allem sicher funktionieren. Um das Risiko eines Stromschlags zu vermeiden, ist es wichtig, bestimmte Maßnahmen im 230-Volt-Bordnetz umzusetzen und fachgerechte Kabel und Stecker für den Landstromanschluss zu integrieren. Welche das sind, erklärt dieser Beitrag.

Kürzliche Beiträge

Vorbereitung auf und Umgang mit Squalls auf Ozeanpassagen

Tropische Sturmböen auf dem Ozean heißen Squalls. Sie können zur Gefahr für Mensch und Material werden. Bei entsprechender Vorbereitung sind sie aber sehr gut zu meistern. Wir beschreiben, wie Squalls zu erkennen sind, wie wir uns am besten darauf vorbereiten und im Ernstfall reagieren.

20 Stunden in der Rettungsinsel: Interview Martin Daldrup (M JAMBO)

Einhand-Segler Martin Daldrup (M JAMBO) erlebte im Herbst 2023 das Horrorszenario aller Segler. Nach einem Wassereinbruch an Bord seiner Yacht saß er für 20 Stunden in der Rettungsinsel. Im Interview berichtet er von seinen Erlebnissen und der Rettung.

Küsteneffekte: Regionale Einflüsse auf Wind und Seegang

Treffen Wind und Seegang auf Land, können sie davon in Richtung und Stärke verändert werden. Wetterexperte Meeno Schrader erklärt, wie Küsteneffekte entstehen, wie sie im Voraus erkannt und rechtzeitig in die Törnplanung integriert werden können.

Revierinformation Griechenland: Segeln Nordägäische Inseln

Der äußerste Norden der Ägäis liegt abseits der bekannten Charterdestinationen Griechenlands und ist noch so etwas wie ein Geheimtipp unter Seglern. Eine ausführliche Revierinformation mit umfangreichen Tipps zu Stadthäfen, traumhaften Ankerbuchten, Wetter und Co.

Online-Seminar: Finde den Fehler am Bootsmotor (live)

Was tun, wenn plötzlich der Motor ausgeht, überhitzt oder nicht anspringt? In diesem Online-Seminar aus der Werkstatt von Maschinenbauingenieur Dr. Robert Möckel wird systematisch und anschaulich erklärt, wo die Ursachen für diese und weitere Fehler am Dieselmotor zu finden sind.

Segelbücher für Kinder – 10 Empfehlungen von Seglern

Wir haben uns unter Fahrtenseglern umgehört und sie gefragt, welche Bücher mit Bezug zum Meer oder idealerweise zum Segeln ihre Kinder empfehlen würden. Entstanden ist eine bunte Liste mit Büchern zum Vorlesen oder Selberlesen.

Lagerung von Obst und Gemüse auf einer Yacht

Obst und Gemüse sollte an Bord nicht fehlen, um eine gesunde, ausgewogene Ernährung zu gewährleisten. Die erfahrene Langfahrtseglerin Claudia Clawien erklärt anschaulich und mit vielen Tipps, worauf es beim Kauf und der Lagerung der einzelnen Sorten ankommt.

Ankerketten aus Edelstahl – das sollte man beim Kauf beachten

Edelstahl ist nicht gleich Edelstahl! Was beim Kauf einer rostfreien Ankerkette unbedingt beachtet werden muss, welche Materialunterschiede es gibt und wie die Schweißnaht an den Kettengliedern beschaffen sein sollte, beleuchtet unser Experte in diesem ausführlichen technischen Fachbeitrag.

Hilfe und FAQ zu den Online-Seminaren

FAQ und Hilfebereich für die Online-Seminare von BLAUWASSER.DE. Hier erhältst du Antworten auf deine Fragen.

Neu in der Anbieterübersicht

Segelwerkstatt Stade

Die Segelwerkstatt Stade produziert hochwertige, schnelle, hochbelastbare, formstabile und langlebige Segel für Fahrten- und Regattasegler „made in Germany“.

Yelkenli Yachting

Segeln in der Türkei mitten im Zentrum des schönsten Küstenabschnitts des Landes. Dafür bietet Yelkenli Yachting auf seiner Charterbasis Orhaniye im Hisarönü-Golf die passenden Charteryachten an.

Yachtlite

Ob beleuchtetes Unterwasserschiff, indirekte Beleuchtung im Salon oder illuminierter Schriftzug: Das Unternehmen Yachtlite aus Hannover bietet individuelle und hochwertige Beleuchtungskonzepte für Yachten Made in Germany.

Flexiteek (Ubben Decks)

Ubben Decks ist offizieller Flexiteek-Vertriebspartner. Seit 20 Jahren produzieren und verlegen die Profis aus Großenaspe den synthetischen Decksbelag im Stil traditioneller Holzdecks.

Weatherdock AIS MOB/SART Rettungssender

Mit einem handlichen, schwimmfähigen AIS-Rettungssender von Weatherdock kann eine über Bord gegangene Person schnell und zuverlässig geortet und gerettet werden.

Istion Yachting

Rund 270 Yachten, elf Stützpunkte in allen Revieren Griechenlands, dazu einer in Kroatien – Istion Yachting ist mit mehr als 30 Jahren Erfahrung eine Institution im Chartermarkt. Für Bareboat-Charter genauso wie für Crewed-Charter.

Neue Liegeplatz-Infos

Ankerplatz Playa Francesa (Graciosa)

Die Playa Francesa an der Südseite der Insel Graciosa gilt unter Seglern nicht nur aufgrund des schönen Strandes und des beeindruckenden Vulkans als beliebte Ankerbucht. Was es beim Ankern zu beachten gibt und womit die Kanareninsel sonst noch lockt, erfahrt ihr in diesem Ankerplatz-Portrait.

Schreiber Marina (Nord-Ostsee-Kanal)

Unweit von Rendsburg am Nord-Ostsee-Kanal liegt strategisch günstig und in grüner Umgebung der kleine Yachthafen Schreiber Marina. Er bietet nicht nur ausreichend Platz für Gastlieger, sondern auch ein Werftgelände mit Winterlager.

Hafen/Marina Baie Saint Anne – Praslin (Seychellen)

Auf der Seychelleninsel Praslin liegt die Marina Baie Saint Anne. Sie bietet eine Steganlage einer Charterfirma und es gibt auch Muringbojen zum Festmachen. Die Umgebung lockt mit Traumstränden, sowie Spaziergängen durch das Weltnaturerbe der UNESCO Vallée de Mai.

Hafen/Marina Salcombe (England/Englischer Kanal)

Salcombe an der südenglischen Küste ist definitiv einen Stopp wert. Es gibt Muringbojen zum Festmachen, Toiletten und Duschen und der kleine Ort lädt zum Bummeln ein. Ein Schiffsausrüster ist ebenfalls vor Ort.

Ankerplatz Île Saint Pierre (Seychellen)

Île St. Pierre ist eine unbewohnte Seychelleninsel und liegt nördlich der Insel Praslin im Osten der Baie Curieuse. Vor der Insel kann geankert werden und die farbenfrohe Unterwasserwelt lädt zum Schnorcheln ein.

Hafen/Marina Utklippan (Schweden)

Die Insel Utklippan liegt sieben Seemeilen vor der Küste Südschwedens. Die Inselgruppe ist zweigeteilt. In der Mitte befindet sich ein gut geschützter Hafen. Es gibt wenig Infrastruktur, aber viel Natur zum Entspannen.

Unsere nächsten Online-Seminare

Online-Seminar: Westschwedische Schären (live)

Dieses Online-Seminar gibt einen fundierten Überblick über die westschwedischen Schären. Sönke Roever verrät die schönsten Liegeplätze und wie man sich in dem Labyrinth aus Steinen am besten zurechtfindet.

Online-Seminar: Brennstoffzellen auf Segelyachten (live)

Wer auf einer Fahrtenyacht zuverlässig und auf Knopfdruck umweltfreundlichen Strom wünscht, ist mit einer Brennstoffzelle gut beraten. Welche Vorteile dieser Energieerzeuger an Bord einer Yacht mit sich bringt, erklären unsere Experten in diesem Online-Seminar praxisnah und anschaulich.

Online-Seminar: Solaranlagen auf Segelyachten (live)

Solaranlagen sind ein wichtiger Bestandteil der Energieversorgung auf Segelyachten. In diesem kostenfreien Online-Seminar erklären Experten praxisnah und anschaulich, welche Komponenten benötigt werden, wie sie funktionieren und was bei der Installation beachtet werden muss.

Online-Seminar: Praktische Tipps für die Nachtfahrt (live)

Eine Nachtfahrt unter Segeln ist etwas besonderes. Wie das Nachtsegeln gelingt und welche Schritte alle bedacht werden müssen, verrät dieser Online-Vortrag (live) von Weltumsegler Sönke Roever.

Online-Seminar: Wettersoftware verstehen und anwenden (live)

Wettersoftware stellt unzählige Parameter dar, doch welche Informationen sind nützlich für eine sichere Törnvorbereitung? In diesem Seminar wird praxisnah und anhand aktueller Programme der Umgang mit Wettersoftware erklärt.

Online-Seminar: Navigation in Schärengewässern (live)

Die Navigation in den Schärengewässern von Aland, Finnland, Norwegen und Schweden bringt die eine oder andere Herausforderung mit sich. Worauf es bei der Navigation durch das Labyrinth der Schären ankommt, erklärt Schären-Kenner Sönke Roever in diesem Online-Vortrag (live).

Online-Seminar: So gelingen Hafenmanöver (live)

Es gibt viele Faktoren, die Einfluss auf das Gelingen oder Scheitern eines Manövers im Hafen haben. Wie Hafenmanöver gelingen und worauf dabei zu achten ist, erklärt Weltumsegler Sönke Roever anschaulich und praxisnah in diesem Online-Vortrag (live).

Online-Seminar: Motor für Einsteiger – Bedienung und Funktion (live)

In diesem anschaulichen Online-Seminar aus der Werkstatt von Maschinenbauingenieur Dr. Robert Möckel werden praxisnah alle Punkte erklärt, die Segler wissen müssen, um den Motor einer Yacht sicher starten und bedienen zu können.

Online-Anwenderkurs: Grundlagen der Yachtelektrik (live)

Wie Energielieferanten und Verbraucher zusammenspielen und welche grundsätzlichen Überlegungen bei der Überholung der Bordelektrik eine Rolle spielen, wird in diesem Anwenderkurs unterhaltsam und anhand vieler praktischer Beispiele ausführlich erklärt. Inklusive Tipps zur Umrüstung auf Lithium-Akkus und Hinweisen zur Fehlersuche.

Diese Rezepte interessieren unsere Leser gerade

Rezept: Kimchi

Kimchi ist Hip! Aber die traditionelle koreanische Beilage aus Chinakohl und stimulierenden Gewürzen ist noch viel mehr. Wie Sauerkraut wird es durch den Prozess der Fermentation erzeugt und liefert viele wertvolle Vitamine, zudem kann es gut und lange gelagert werden.

Rezept: Labskaus

Das jahrhundertealte Gericht Labskaus ist ein traditionelles Seefahrergericht. Es schmeckt ausgezeichnet, ist einfach zuzubereiten und die wichtigsten Zutaten sind weltweit verfügbar. Eine Kochanleitung nach einem interessanten Rezept von Christian Zaloudek.

Rezept: Sprossenzucht an Bord

Microgreens sind relativ einfach herzustellen, eine gesunde Vitaminbombe und gute Alternative, wenn frische Lebensmittel knapp werden. Schon mit einfachen Bordmitteln kann eine Sprossenzucht an Bord hergestellt werden. Die Anleitung für Sprossen aus Mungbohnen.

Rezept: Exotischer Cocktail – Coco-Mango

Unsere Alternative zum Piña Colada. Ein tropischer Cocktail mit frischer Mango, Rum und Maracujasaft. Kokosmilch bringt eine cremige Note in dieses exotische Getränk. Das Rezept für einen Coco Mango von Claudia Clawien.

Rezept: Asiatisches Süß-Sauer

Asiatisches Süß-Sauer mit Hühnchen ist ein Klassiker der asiatischen Küche. Fleisch kann, je nach Geschmack, auch durch Tofu, Meeresfrüchte oder Fisch ersetzt werden.

Rezept: Thunfischwraps

In der Bilge kullert noch eine Dose Thunfisch herum? Vor Ort gibt es ein schmales Angebot an Gemüse? Dieser Wrap lässt sich einfach aus einer Handvoll Zutaten zubereiten und schmeckt einfach köstlich.

Diese Bücher interessieren unsere Leser gerade

K. O. – und nochmal gepackt!

„K. O. – und nochmal gepackt!“ von Heide Wilts erzählt, wie das bekannte Extremsegler-Paar Wilts nach dem schmerzlichen Verlust ihrer FREYDIS II in der Tsunami-Katastrophe bei Fukushima 2011 nicht aufgibt und die Reise fortsetzt.

Cornells Atlas der Ozeane – Eine Alternative zu den klassischen Monatskarten

Der erfahrene Weltumsegler Jimmy Cornell hat eine komplett überarbeitete Neuauflage seines „Atlas der Ozeane“ herausgebracht. Eine sinnvolle Alternative zu den klassischen Monatskarten (Pilot Charts), die oft veraltet sind.

Fahrtensegler Kalender

Der „Fahrtensegler-Kalender“ von Paul Kinzelmann und Mary Synge gibt die Hauptrouten von Langfahrtseglern situationsgerecht wieder und erleichtert so die Reiseplanung. Dabei gehen die Autoren detailliert auf die sich im Wechsel der Jahreszeiten ändernde meteorologische Situation ein.

Cruising Guide to the Canary Islands

Der lebendige Revierführer zu den Kanarischen Inseln von Oliver Solanas Heinrichs und Mike Westin bietet einen umfassenden Überblick über die wunderschönen Inseln dieses spanischen Archipels.

Cold Waters (Bildband)

Aus der nicht alltäglichen Reise von Segler Joscha Brörmann und Fotograf Niklas Marc Heinecke ist ein ansprechender Bildband entstanden, der neben vielen naturgewaltigen Bildern auch Erinnerungen aus Niklas’ persönlichem Logbuch enthält.

Kochen nach Beaufort: Rezepte für jede Windstärke

„Kochen nach Beaufort: Rezepte für jede Windstärke“ von Claudia Seifert und Julia Hoersch zeigt, wie man auch auf hoher See mit einfachen Zutaten und wenig Herdplatten in der Bordküche köstliche Mahlzeiten kochen kann.

Populäre Beiträge

Segelkauf/Segeltuch: Materialien, Eigenschaften, Schnitte und Bauarten

Wer ein neues Segel braucht, hat im Hightech-Zeitalter die Qual der Wahl. Es gibt unterschiedliche Materialen, Schnitte und Bauarten. Segelmacher Marco Haase erklärt anschaulich die Unterschiede und für welchen Zweck sie gedacht sind.

Die Küste der Calanques: Segeln entlang der stillen Ecke Südfrankreichs

Wer an der südfranzösischen Küste Richtung Marseille segelt, lässt die großen Namen der Côte d’Azur links liegen. Dafür findet man hier die Küste der Calanques mit ihren einsamen Buchten und wunderschönen Hafenorten.

Törntipp Ostsee: Routenvorschlag Flensburger Förde und Dänische Südsee

Auf einem Wochentörn die schönsten Ziele rund um die Flensburger Förde und die Dänische Südsee erleben. Der konkrete Routenvorschlag ist ein Klassiker mit den Highlights des Reviers.

Foto-Anleitung: Beschlag mit Epoxy in GFK-Sandwich-Laminat einsetzen.

Wie ein Beschlag in ein Laminat mit Sandwichkern eingesetzt wird und warum dabei eine Grundlage mit Epoxidharz geschaffen werden muss, erklärt diese detaillierte Fotoanleitung mit Tipps vom Fachmann.

Foto-Anleitung: Gasdruckfeder im Seldén-Rodkicker tauschen

Ein Rodkicker vereinfacht das Reffen und Bergen des Großsegels einer Yacht und hilft bei dessen Trimm. Damit er einwandfrei funktioniert, muss die Gasdruckfeder gelegentlich ausgetauscht werden. Wie das geht, erklärt diese Foto-Anleitung.

Ankerketten aus Edelstahl – das sollte man beim Kauf beachten

Edelstahl ist nicht gleich Edelstahl! Was beim Kauf einer rostfreien Ankerkette unbedingt beachtet werden muss, welche Materialunterschiede es gibt und wie die Schweißnaht an den Kettengliedern beschaffen sein sollte, beleuchtet unser Experte in diesem ausführlichen technischen Fachbeitrag.