Cascais – Marina und Ankerplatz (Lissabon)

Von Sönke Roever

Sönke hat 80.000 Seemeilen Erfahrung im Kielwasser und von 2007 bis 2010 zusammen mit seiner Frau Judith die Welt umsegelt. Er veranstaltet diverse Seminare auf Bootsmessen (siehe unter Termine) und ist Autor der Bücher "Blauwassersegeln kompakt", "1200 Tage Samstag" und "Auszeit unter Segeln". Sönke ist zudem der Gründer von BLAUWASSER.DE und regelmäßig mit seiner Frau Judith und seinen Kindern auf der Gib'Sea 106 - HIPPOPOTAMUS - unterwegs.

Webseite des Autors
Alle Beiträge ansehen

Lebhafter Ort vor den Toren Lissabons

Cascais ist bei Langfahrtseglern sehr beliebt. Der quirlige Vorort liegt strategisch günstig vor den Toren von Lissabon. Viele Segler erkunden von hier aus die pulsierende Metropole mit ihren unzähligen Sehenswürdigkeiten, da sie mit der S-Bahn schnell und unkompliziert erreicht werden kann.

Wer nach Cascais segelt, hat zwei Optionen: die Marina Cascais oder das weitläufige Ankerfeld davor. Beide Liegeplätze haben ihren Reiz. Ich fange mal mit der Marina an …

Marina Cascais

Die Marina Cascais

Die Marina wird äußerst professionell gemanagt und bietet alles, was das Blauwasserherz begehrt. Wasser, Strom, Duschen, Waschmaschinen, Steganlage mit Zugangssicherung, Wifi, Tankstelle, Servicebetriebe, Bars, Boutiquen u.v.m. Aber das alles hat auch seinen Preis und so trägt die Marina in Anlehnung an den Ort den Spitznamen Cash Cash 😉

Tipp: Von Oktober bis März gelten die Nebensaison-Tarife. Dann sind die Liegegebühren in der Marina nur in etwa halb so hoch wie in der Hauptsaison.

Rund um die Marina gibt es etliche Restaurants und Bars

In der Marina Cascais wird Segelsport großgeschrieben und es gibt dort etliche Servicebetriebe. Entlang der Marina sind auch diverse Restaurants und Bars zu finden, die zahlreiche Einheimische und Touristen anlocken.

Der Ankerplatz bei Cascais

Der Ankerplatz ist sehr weitläufig und man findet in der geschützten Bucht eigentlich immer einen Platz. Der Grund hält gut. Die Ufer säumen die Marina, die Ortschaft und ein paar Strände. Dort kann man beispielsweise mit dem Dingi anlanden. In der Marina ist dies nicht erwünscht – mit etwas Kreativität aber nicht unmöglich 😉

Das Ankerfeld vor Cascais

Der Ort Cascais

Der Ort Cascais selbst ist sehenswert und am Abend tobt hier das Leben. Einheimische und Urlauber flanieren durch die Gassen und über die Plätze, während vor den zahlreichen Restaurants die Gäste speisen.

Tipp: Jedes Jahr im September findet ein Lichterfest statt. Die Häuserfassaden werden dann in den unterschiedlichsten Farben mit Licht kunstvoll in Szene gesetzt.

Lichterfest in Cascais – Fotos: Stefanie Kamke

Hinweis: Hast du noch eine Ergänzung oder einen Tipp zu diesem Ort? Oder zu einem anderen im Revier? Dann schreibe uns und hilf mit, diese Infos aktuell zu halten. Entweder hier bei den Kommentaren oder schicke uns eine Mail.  

Weitere Liegeplätze in Portugal

Hier findest du eine interaktive Übersicht weiterer Liegeplätze in Portugal. Klicke einfach auf einen der Marker, um mehr zu erfahren.

Subscribe
Informiere mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments