Hafen/Marina Olhão (Algarve)

Von Sönke Roever

Sönke hat 80.000 Seemeilen Erfahrung im Kielwasser und von 2007 bis 2010 zusammen mit seiner Frau Judith die Welt umsegelt. Er veranstaltet diverse Seminare auf Bootsmessen (siehe unter Termine) und ist Autor der Bücher "Blauwassersegeln kompakt", "1200 Tage Samstag" und "Auszeit unter Segeln". Sönke ist zudem der Gründer von BLAUWASSER.DE und regelmäßig mit seiner Frau Judith und seinen Kindern auf der Gib'Sea 106 - HIPPOPOTAMUS - unterwegs.

Webseite des Autors
Alle Beiträge ansehen

Titelfoto: ©Sönke Roever

Die Marina von Olhão

In Olhão gibt es eine sehr gut gesicherte, zentrumsnahe Marina. Festgemacht wird an Fingerstegen mit Strom und Wasser. Der Liegeplatz wird durch das hilfreiche und sehr freundliche Marinapersonal bei Ankunft zugewiesen. Dazu machen einlaufende Yachten an der Rezeptionspier fest. Wir hatten vorab unter der Telefonnummer +351 961 293 336 einen Liegeplatz reserviert. Über UKW-Seefunk-Kanal 09 kann die Marina ebenfalls erreicht werden.

In der Marina gibt es sanitäre Anlagen mit WC und Dusche. Alternativ kann man sich mit dem Besuch des Spas im nahen Hotel Real Marina den Tag versüßen. Segler können den Bereich entgeltlich benutzen. Die Kosten liegen aktuell bei 10 Euro für Erwachsene und 5 Euro für Kinder. Darüber hinaus gibt es in den öffentlichen Toiletten des Hotels im ersten Stock auch eine Dusche. Allerdings nur mit kaltem Wasser.

Die Poolanlage nahe der Marina. ©Sönke Roever

Die Stadt Olhão

Im fußläufig gelegenen Zentrum gibt es unzählige Restaurants – insbesondere entlang der Waterfront. Dort befinden sich auch zwei weithin sichtbare Markthallen, in denen täglich – außer sonntags – zwischen 7 und 13 Uhr der lokale Markt stattfindet. In der einen Halle gibt es Obst, Gemüse und Fleisch, in der anderen Fisch in allen Varianten: Makrelen, Tintenfische, Pulpo, Mantas oder Thunfisch.

Der Fischmarkt in Olhão zählt zu den besten an der Algarve. ©Sönke Roever

Tipp: 300 Gramm Thunfisch-Filet erwerben und als Sashimi roh genießen. Einfach in dünne Scheiben schneiden und wahlweise mit Limettensaft oder Soja-Sauce beträufeln.

Generell ist am Samstag Markt in der Stadt. Jochen von der Lola LOOLE empfiehlt das Spritzgebäck mit Zimt. Es gibt außerdem viel buntes Gemüse. Der Markt ist immer sehr gut besucht – vor allem von Einheimischen. 😊 Die Atmosphäre zu inhalieren, macht Spaß.

Das Spritzgebäck wird in heißem Fett zubereitet. ©Jochen Schwertfeger

Hinter der Waterfront findet man ein abenteuerliches Gewirr aus unzähligen kleinen Gassen, in denen man sich wunderbar verlaufen kann. Am östlichen Ende der Gassen liegt etwas versteckt ein Supermarkt der Kette Pingo Doce.

Das Zentrum von Olhão. ©Sönke Roever

Apropos Versorgung: Diesel und Benzin gibt es an der Rezeptionspier der Marina. Wer zudem einen Schiffsausrüster benötigt, kann sein Glück an der Waterfront bei Sulcampon versuchen (Av. 5 de Outubro 4, 8700-302 Olhão). Der Laden ist primär auf Angelausrüstung spezialisiert, führt aber auch einiges an Ersatzteilen oder kann diese zumindest bestellen. Für mich persönlich war der Laden super, weil er die ganze Palette an Ködern für das Hochseefischen bereithält. Man kann sich hier also hervorragend eindecken (das habe ich für die Überfahrt nach Madeira getan). Und das zu sehr fairen Preisen.

Die Steganlage der Marina Olhão nahe dem Zentrum. ©Sönke Roever

Ansonsten findet man westlich der Marina ein größeres Areal, in dem Salz gewonnen wird. Ein Spaziergang durch dieses Gebiet lohnt sich – insbesondere auch zum Sonnenuntergang, wenn die Gegend in ein oranges Licht getaucht wird.

Weithin sichtbar – Die Markthallen von Olhão. ©Sönke Roever

Ein Tipp noch zum Abschluss: Wir brauchten in Olhão einen Schweißer. Im Gewerbegebiet beim Fischereihafen findet man die Firma SOLDA OLHANESE. Die machen einen super Job zu fairen Preisen und können behilflich sein. Die genaue Adresse lautet: Zona Industrial de Olhão 43, 8700-281 Olhão, Portugal. Man findet sie auch bei Google.

Link zur Marina:
www.portorecreioolhao.com

Hinweis: Hast du noch eine Ergänzung oder einen Tipp zu diesem Ort? Oder zu einem anderen im Revier? Dann schreibe uns und hilf mit, diese Infos aktuell zu halten. Entweder hier bei den Kommentaren oder schicke uns eine Mail.  

Weitere Liegeplätze in Portugal

Hier findest du eine interaktive Übersicht weiterer Liegeplätze in Portugal. Klicke einfach auf einen der Marker, um mehr zu erfahren.