Mittelmeerseminar

Von Redaktion Blauwasser.de

Die Blauwasser-Redaktion recherchiert, produziert und veröffentlicht praxisnahe Themen rund um das Reisen auf dem Wasser. Das Team besteht aus erfahrenen Seglern und Experten.

Webseite des Autors
Alle Beiträge ansehen

Samstag, 22. Februar 2020 – München

Das Mittelmeer ist Europas beliebtestes Segelrevier. Die abwechslungsreichen Küsten bieten für jeden etwas: geschütztes Buchtenbummeln in Kroatien, anspruchsvolles Segeln durch die griechische Inselwelt und kurzweilige Abenteuer rund um die Balearen. Oder doch lieber die wilden Liparischen Inseln, das historische Malta, Korsika oder Sardinien? Sehnsuchtsziele gibt es jede Menge zu entdecken, egal ob mit der eigenen Yacht oder auf einem Chartertörn.

Im Rahmen der Messe f.re.e in München veranstaltet BLAUWASSER.DE zum zweiten Mal das umfangreiche Mittelmeer-Seminar. Dabei geht es um wichtige nautische Informationen zu den Anrainerstaaten und konkrete Reviervorstellungen aus erster Hand. Das Thema Mittelmeerwetter wird behandelt und darüber hinaus geht es um Sicherheit, Kommunikation, Kosten und alles Wichtige rund um das Schiff: beispielsweise Segel, Autopilot, Ankergeschirr, Beiboot, Energiemanagement.

Programm

09.30 Uhr – Begrüßung

Michael Amme und Sönke Roever
BLAUWASSER.DE

09.45 Reviervorstellung Mittelmeer

Sönke Roever
Gründer und Chefredakteur von BLAUWASSER.DE mit über 80.000 Seemeilen im Kielwasser – darunter auch eine mehrmonatige Auszeit im Mittelmeer und eine Weltumsegelung.

Michael Amme
Partner von BLAUWASSER.DE, Autor, Fotograf und Mittelmeer-Experte. Seit über 20 Jahren produziert er Revierreportagen in allen Destinationen der Welt. Zudem haben ihn viele Blauwasserreisen rund um den Globus geführt. 

Der Überblick: Infos zu den Anrainerstaaten, länderspezifische Besonderheiten, Distanzen, Routenplanung, An- und Abreise, Formalitäten, Dokumente, Liegeplätze, Anforderungen an die Crew, etc.

10.30 Uhr – Pause

10.45 Highlights westliches Mittelmeer

Michael Amme

Die Ziele heißen Spanien, Frankreich und Italien. Doch welche Regionen genau machen den Reiz für Segler aus? Mit welcher Infrastruktur, was für Häfen und Ankerplätzen, welchen Besonderheiten, Kosten und Highlights ist zu rechnen? Dabei stehen einige der Top-Destinationen im Mittelpunkt: Mallorca (Balearen), Sardinien und Korsika, Sizilien, Elba, Côte d’Azur.

11.45 Planung, Ausrüstung, Leben an Bord

Sönke Roever

Ein Intensiv-Vortrag, der keinesfalls nur für die Langfahrt-Teilnehmer des Seminars geeignet ist. Bei den abwechslungsreichen Themen Segel, Autopilot, Ankergeschirr, Beiboot, Sicherheit, Kommunikation, Energiemanagement, Wachrhythmus und Kosten erhält auch der Urlaubssegler spannende Informationen mit Nutzwert vom Profi aus erster Hand.

12.30 Uhr – Mittagspause und Zeit für die Messe

13.30 Highlights östliches Mittelmeer

Michael Amme

Jetzt heißen die Ziele Kroatien, Griechenland, Türkei. Nicht nur der Kulturraum ist ein anderer, auch die Rahmenbedingungen für Segler ändern sich. Was genau haben die Länder für Besonderheiten und welche Regionen sind besonders beliebt? Ein Streifzug durch die Top-Destinationen des Reviers mit vielen Informationen für die Planung der eigenen Reise.

14.30 Uhr – Pause

14.45 Uhr – Mittelmeer-Wetter

Dr. Michael Sachweh
Der promovierte Meteorologe und Inhaber eines privaten Wetterdienstes segelt seit dem sechsten Lebensjahr auf dem IJsselmeer, dem Mittelmeer sowie der Nord- und Ostsee. Außerdem ist er Autor der Bücher „Segelwetter östliches Mittelmeer“, „Segelwetter westliches Mittelmeer“ und „Wetterkunde für Wassersportler“.

Die wichtigsten Wetterlagen im Mittelmeerraum mit ihren vorherrschenden Winden wie Mistral, Schirokko, Bora und Meltemi. Erkennung und Verhaltensregeln bei Gefahrensituationen: lokale Winddüsen, Gewitter, Wasserhosen, Rissaga, etc.

15.30 Uhr – Unser Segelsommer im Mittelmeer

Sönke Roever

Erfahrungsbericht mit vielen Informationen, Tipps und Tricks über eine dreimonatige Auszeit im Mittelmeer zwischen der Türkei und Gibraltar.

ca. 16.15 Uhr – Ende

Teilnahme und Anmeldung

Die Teilnahme am eintägigen Seminar kostet 85,- Euro pro Person. Darin enthalten ist auch der Eintritt auf die Messe f.re.e.

Die Anmeldung erfolgt per E-Mail unter info@blauwasser.de

Veranstaltungsort auf dem Messegelände: Details folgen.

Änderungen vorbehalten – Stand 04. November 2019