boot Düsseldorf: Revierforum Mittelmeer

Von Redaktion Blauwasser.de

Die Blauwasser-Redaktion recherchiert, produziert und veröffentlicht praxisnahe Themen rund um das Reisen auf dem Wasser. Das Team besteht aus erfahrenen Seglern und Experten.

Webseite des Autors
Alle Beiträge ansehen

Sonntag, 19. Januar 2020

Das Revierforum Mittelmeer ist ein kostenloser Service der Messe boot Düsseldorf in Zusammenarbeit mit BLAUWASSER.DE. Praxiserfahrene Referenten wie der der Charter- und Revierexperte Michael Amme geben ihre langjährige Erfahrung an die Teilnehmer weiter. Darunter viele wertvolle Revierinformationen und detaillierte Tipps für die Planung und Durchführung eines Törns.

Das Mittelmeer ist ein wunderbares Revier. Hier Menorca.

Die Themen: Balearen – Kroatien – Griechenland

Die jeweils 45-minütigen Veranstaltungen geben einen fundierten Überblick über das jeweilige Revier und sind sowohl für Eigner wie für Charterer geeignet. Viele konkrete Informationen zu Themen wie Wetter, Navigation, Häfen, Ankerplätze, Bestimmungen, Infrastruktur, Kosten, Anreise und Chartermöglichkeiten werden vermittelt. Aber auch, welche Besonderheiten, Highlights und Möglichkeiten für den eigenen Urlaubstörn bestehen.

Nach dem jeweiligen Fachvortrag eines Revierexperten bleibt auch Zeit für die Beantwortung von Fragen und die Diskussion in der Kleingruppe.

Segeln in Mittelmeer. Für viele ein Highlight.

Themen und Zeiten

11.00 bis 11.45 Uhr – Balearen

Michael Amme
Revierexperte und Partner und Chefredakteur bei BLAUWASSER.DE

Mallorca, Ibiza, Menorca – die Balearen boomen. Der ungebrochene Trend wirft Fragen auf: Was genau bieten die einzelnen Inseln und worin unterscheiden sie sich? Lohnt der Besuch auch in der Hauptsaison und wo genau kann man der Masse noch entkommen? Ein maritimer Streifzug über die drei Inseln klärt offene Fragen, dazu gibt es viele konkrete Informationen zu Themen wie Wetter, Navigation, Häfen, Ankerplätze, Muringfelder, Kosten, Bestimmungen, Infrastruktur, Anreise und Chartermöglichkeiten..

Mallorca

12.00 bis 12.45 Uhr – Kroatien

Michael Amme
Revierexperte und Partner und Chefredakteur bei BLAUWASSER.DE

Die kroatische Küste ist lang und die Anzahl und Vielfalt der vorgelagerten Inseln beinahe grenzenlos. Die verschiedenen Regionen nennen sich Istrien und Kvarner, Nord-, Mittel- und Süddalmatien, es gibt den Kornati Nationalpark und die Elaphiten-Inseln. Worin genau unterscheiden sich die Reviere und für welchen Törncharakter und welche Crewkonstellation ist welches Revier geeignet? Darüber hinaus werden viele konkrete Informationen zu Themen wie Wetter, Navigation, Häfen, Ankerplätze, Muringfelder, Kosten, Restaurantbuchten, Bestimmungen, Infrastruktur, Anreise und Chartermöglichkeiten vermittelt..

Kroatien

13.00 bis 13.45 Uhr – Griechenland

Michael Amme
Revierexperte und Partner und Chefredakteur bei BLAUWASSER.DE

Die Reviere heißen Ionisches Meer, Saronischer Golf, Kykladen, Dodekanes und Sporaden. Wer sich für einen Törn in Griechenland entscheidet, verlässt die gewohnte maritime Infrastruktur des westlichen Mittelmeeres. Wenige Marinas, keine Bojenfelder, dafür wird fast überall römisch-katholisch direkt an der Promenade der kleinen Inselhäfen festgemacht. Was genau bedeutet das, welches Revier ist für welchen Törn geeignet und was genau hat es mit dem Wind Meltemi in der Ägäis auf sich? Diese und viele weitere Themen wie Navigation, Häfen, Ankerplätze, Bestimmungen, Kosten, Anreise und Chartermöglichkeiten kommen zur Sprache..

Griechenland

Teilnahme und Anmeldung

Die Teilnahme an den drei Veranstaltungen des Revierforums Mittelmeer ist kostenlos. Die Anzahl der Teilnehmer ist aber auf 40 Plätze pro Vortrag begrenzt, eine verbindliche Anmeldung für jeden Fachvortrag ist einzeln vorzunehmen und unbedingt erforderlich.

Die Anmeldung erfolgt per E-Mail:
Für das Revierforum Balearen unter info@blauwasser.de.
Für das Revierforum Kroatien unter info@blauwasser.de.
Für das Revierforum Griechenland unter info@blauwasser.de.

Änderungen vorbehalten – Stand 19. November 2019