Praxiswissen zu Schiff, Rigg, Segel, Ausrüstung und Energiemanagement

Kiel, Rumpf, Deck und Aufbau

Die richtige Versicherung für eine Langfahrt/Weltumsegelung finden

Die richtige Versicherung für eine Langfahrt zu finden, ist nicht einfach. Versicherungsexperte Thomas Gibson erläutert typische Fragestellungen und zeigt auf, worauf man achten muss.

Erfahrungsbericht: Yacht-Transport per Schiff

Blauwassersegler Peter Wiedekamm schildert ausführlich die bei einem Yacht-Transport von Thailand in die Türkei gemachten Erfahrungen.

Praxis-Tipp: durchsichtiges Schott

Der Niedergang wird in der Regel durch ein Schott verschlossen. Dabei sollte auf Fahrtenyachten auf hoher See und gelegentlich auch im Hafen eine durchsichtige Variante zum Einsatz kommen. Warum das so ist, lest ihr in diesem Beitrag.

Kunststoff-Teak als Decksbelag selber verlegen. Eine Foto-Anleitung

Wie man einen Decksbelag aus Kunststoff-Teak auf einem Segelboot selber verlegt, zeigt diese ausführliche Foto-Anleitung mit vielen Detailaufnahmen.

Osmose bei GFK-Yachten. Erkennung, Beseitigung, Reparatur, Sanierung und Schutz

Osmose ist der Albtraum aller GFK-Yacht-Eigner, da sie die Struktur des Rumpfes dauerhaft zerstören kann. Refit-Experte Peter Wrede zeigt auf, was alles beachtet werden muss und wie man sich erfolgreich vor Osmose schützt.

Teakdeck – Überholung der NONSUCH in Eigenleistung

Zeitintensive Teakdeck-Überholung auf einer 26-Fuß-Yacht. Max Leßner hat es hinter sich und zeigt auf, worauf man achten muss. Eine Detaillierte Anleitung mit vielen aussagekräftigen Fotos.

Weltumsegelung: Welche Schiffsgröße ist sinnvoll?

Für die richtige Schiffsgröße auf einer Weltumsegelung gibt es kein Patentrezept. Dennoch gibt es ein paar Dinge, die bedacht werden sollten. Blauwasser-Experte Sönke Roever zeigt auf, was in seinen Augen wichtig ist.

Einbruchsicherung für die Luke zum Selberbauen

Wie kann man das eigene Schiff vor ungebetenen Gästen schützen und gleichzeitig eine gute Belüftung durch die Luke erreichen? Markus Lübeck hat dafür eine Lösung zum Selberbauen. Ein genialer Tipp für die nächste Weltumsegelung oder Langfahrt.

Lüften, spülen, heizen – Umgang mit Feuchtigkeit

Ein Problem auf Schiffen ist Feuchtigkeit unter Deck durch Salz, das Wasser anzieht und bindet. Jetzt lesen, wie Schimmel und Mief die Stirn geboten wird.

Rigg mit stehendem und laufendem Gut

Vorsegel-Rollreffanlage: manuell, hydraulisch oder elektrisch? Ein Vergleich der Systeme

Vorsegel-Rollreffanlagen sind heutzutage Standard auf seegängigen Yachten. Doch welches System ist das richtige? Rigg-Experte Marcus Schuldt erklärt die Unterschiede zwischen manueller, elektrischer und hydraulischer Rollreffanlage.

Furlex-Rollreffanlage: Foto-Anleitung für Wartung und Vorstagtausch

Die Rollanlage ist auf Fahrtenschiffen ein unverzichtbarer Ausrüstungsgegenstand. Rigg- und Segel-Experte Hauke Meyer zeigt in dieser Foto-Anleitung auf, wie die Anlage gewartet und der Vorstagdraht getauscht wird.

Rigg- und Drähte-Dimensionierung bei einer Langfahrt-Yacht

Rigg-Experte Sören Matthiessen erklärt, worauf es bei der Dimensionierung des Riggs ankommt und gibt wertvolle Praxis-Tipps für Fahrtensegler, Blauwassersegler und Weltumsegler. Nicht verpassen!

Foto-Anleitung: Mastlegen beim Segelboot

Jeder Eigner muss früher oder später einmal den Mast legen. Diese bildreiche Anleitung von Weltumsegler Sönke Roever zeigt Schritt für Schritt, wie der Mast gelegt wird.

Optimale Rigg-Spannung – Die Zollstock-Methode

Riggexperte Sören Matthiessen (Seldén) zeigt auf, wie mit einfachen Bordmitteln schnell und effektiv die richtige Riggspannung eingestellt wird.

Großsegel: Bauanleitung für einen praktischen Bullenstander

Auf Kursen mit Wind von achtern und ausgestelltem Großsegel reduziert ein Bullenstander die Gefahr eine Patenthalse. Bauanleitung für ein geniales System.

Rigg stellen und trimmen. Trimmfibel von Seldén

Diese Trimmbroschüre von Seldén zeigt auf, wie Mast, Rigg, Wanten und Stagen richtig getrimmt werden. Kostenloser Download als PDF.

Segel

Vorsegel-Konzepte auf Fahrtenyachten. Genua oder Fock? Rollreffanlage oder Stagreiter?

Auf Langfahrtyachten gibt es verschiedene Ansprüche an das Vorsegel-Konzept. Segelmacher und Blauwasserexperte Jens Nickel erklärt, worauf es ankommt und wie ein stimmiges Konzept gefunden wird.

Langlebigkeit von Segeln: Pflege, Reinigung, Lagerung, Wartung und Schutz

Die Langlebigkeit eines Segels kann durch die richtige Handhabung an Bord und bei der Lagerung stark beeinflusst werden. Segelmacher Uwe Kock gibt wertvolle Tipps und erklärt, worauf es ankommt.

Sturm auf einer Segelyacht – Segelführung und vorbereitende Taktik

So selten echte Stürme sein mögen, so fahrlässig wäre es, sich nicht auf diesen Fall vorzubereiten. Wichtigster Punkt in diesem Zusammenhang ist die richtige Besegelung. Hochsee-Experte Uwe Röttgering erklärt worauf es ankommt.

Segelkauf/Segeltuch: Erklärung der Materialien, Eigenschaften, Schnitte und Bauarten

Wer ein neues Segel braucht, hat im Hightech-Zeitalter die Qual der Wahl. Es gibt unterschiedliche Materialen, Schnitte und Bauarten. Segelmacher Marco Haase erklärt anschaulich die Unterschiede und für welchen Zweck sie gedacht sind.

Ist ein Spinnaker auf Langfahrt/Weltumsegelung sinnvoll?

Ist der Spinnaker eine sinnvolle Alternative zu Passatsegeln, Schmetterlingssegeln oder dem Parasailor wenn es darum geht, auf einer Ozeanüberquerung lange Strecken vor dem Wind zu segeln? Sönke Roever hat sich der Frage angenommen.

Passatsegel – Grundlagen, Tipps und Tricks

Passatsegel sind für unzählige Blauwassersegler das Mittel der Wahl wenn es um das Segeln vor dem Wind geht. Weltumsegler Sönke Roever erklärt die Grundlagen der Besegelung und gibt viele nützliche Tipps!

Größe des Großsegels auf Langfahrt

Das Großsegel ist es eines der wichtigsten Segel an Bord. Wer auf Langfahrt geht, sollte bei der Dimensionierung des Großsegels ein paar Dinge bedenken, die maßgeblich Einfluss auf das Handling haben. Ein paar Tipps für angehende Weltumsegler.

Richtig Ausbaumen – ein paar Hinweise…

Wird beim Segeln vor dem Wind das Vorsegel ausgebaumt, gilt es einiges zu beachten. Jetzt die Tipps lesen!

Reffen des Großsegels auf Langfahrt

Ein vernünftiges Reffsystem für das Großsegel ist auf Langfahrt unabdingbar. Weltumsegler Sönke Roever gibt Anregungen dazu.

Ausrüstung

Checkliste: Reparatur und Wartung – das gehört auf jede Yacht.

Eine Blauwasserreise ist eine einzigartige Erfahrung – zu der auch regelmäßige Reparatur- und Wartungsarbeiten an der Yacht gehören. Damit man selbst an den entlegensten Ankerplätzen der Welt gegen einen Schaden an Bord gewappnet ist, empfiehlt es sich, die wichtigsten Werkzeuge und Ersatzteile an Bord zu haben. Welche das sind, erfahrt ihr in dieser Checkliste.

Die Ausstattung der Automatik-Rettungsweste: Das sollte jeder Segler wissen.

Die Rettungsweste soll im Ernstfall das Leben retten. Damit das gelingt, ist es wichtig, bei der Anschaffung auf die richtigen Ausstattungsmerkmale zu achten. Rettungswesten-Experte Olivier Christen zeigt auf, worauf Fahrtensegler achten sollten.

Elektrischer Autopilot: Dimensionierung, Kalibrierung, Steuerverhalten, Wartung und Service

Auf Langfahrtyachten ist ein Autopilot unverzichtbar. Bernd Gröneveld erklärt, was wichtig ist und wie die Anlage richtig genutzt wird. Ein Beitrag mit vielen wertvollen Tipps für Fahrtensegler.

Sound an Bord: Einbau-Tipps für Audiogeräte und Lautsprecher auf Yachten und...

Musik spielt auf vielen Schiffen eine Rolle. Damit sie zum Genuss wird, ist richtiger Sound wichtig. Wie er realisiert wird und was beim Einbau von Lautsprechern und anderen Komponenten auf Yachten zu beachten ist, erfahrt Ihr in diesem Beitrag.

Nutzen und Funktionsweise von Wärmebildkameras auf Yachten/Sportbooten

Wärmebildkameras sind auf Fahrtenyachten zunehmend im Einsatz. Dieser Beitrag erklärt ausführlich, welchen Nutzen sie haben, worauf man achten sollte und wie die Kameras funktionieren.

Erholsam an Bord schlafen – Wertvolle Tipps zu Matratzen für Segelyachten

Erholsamer Schlaf an Bord ist wichtig – das A und O dafür ist eine gute, hochwertige Matratze, die individuell auf Schiff und Schläfer angepasst ist. Stefan Bolz gibt wertvolle Tipps, worauf Ihr beim Matratzenkauf achten solltet.

Praxis-Tipp Bootshaken: So ist er schnell und sicher einsatzfähig.

Er ist ein treuer Begleiter auf jedem Segeltörn und der “verlängerte Arm” der Crew: der Bootshaken. Ob zum Heranziehen der Yacht, zum Klarieren von verhakten Ankern oder zum Festhalten in einer Schleuse – ein Bootshaken hat viele Einsatzmöglichkeiten. Sönke Roever erklärt, worauf Ihr in der Praxis achten solltet.

Wassermacher / Seewasserentsalzung für Yachten. Teil 3 von 3: Service, Wartung...

Auf den ersten Blick ist der Wassermacher ein komplexer Ausrüstungsgegenstand. Wer genauer hinschaut, wird schnell feststellen, dass er gar nicht kompliziert ist. Wie die Anlage gewartet und konserviert werden sollte, zeigt der letzte Beitrag unserer dreiteiligen Serie.

Wassermacher / Seewasserentsalzung für Yachten. Dimensionierung, Stromverbrauch und Energierückgewinnung (Teil 2...

Auf den ersten Blick ist der Wassermacher ein komplexer Ausrüstungsgegenstand. Wer genauer hinschaut, wird schnell feststellen, dass er gar nicht kompliziert ist. Wie die Anlage dimensioniert werden sollte und wie hoch der Stromverbrauch ist, zeigt der zweite Beitrag unserer dreiteiligen Serie.

Energiemanagement

Solarpanel fürs Boot – Komponenten, Funktionsweise, Größe, Typ und Montage

Solarmodule sind an Bord vieler Segelyachten ein wichtiger Bestandteil der Energieversorgung. Welche Komponenten benötigt werden, wie sie funktionieren und was bei der Montage unbedingt beachtet werden sollte, verrät dieser informative Beitrag.

Wann ist der richtige Zeitpunkt, die Batterien zu laden?

Blauwasseryachten sind energietechnisch autark. Doch wann ist der richtige Zeitpunkt, mit Lichtmaschine oder Generator die Batterien zu laden? Dazu gibt es eine Faustregel! Hier liest Du, wie sie funktioniert.

Waterloft bietet mit der LPS-Serie eine flexible Stromversorgung an Bord

Das Lithium Power System (LPS) ist eine „All-in-One“-Lösung für die Bordstromversorgung und nach dem Anschließen sofort einsatzbereit (Plug&Play).

Batterieverkabelung auf Langfahrt – ein paar Gedanken…

Augenscheinlich ein einfaches Thema. Doch die Tücke steckt im Detail. Weltumsegler Sönke Roever gibt wertvolle Tipps aus der Praxis. Hier klicken...

Energiebilanz erstellen – Mustertabelle als Download

Der Stromverbrauch auf einer Langfahrt ist von elementarer Bedeutung. Jetzt die kostenlose Planungstabelle runterladen und die eigene Bilanz berechnen.

Buch: “Immer Strom” von Victron Energy

Energiemangement an Bord eines Segelbootes ist ein zentrales Thema. Wertvolle Tipps für Fahrtensegler gibt dieses kostenfrei erhältliche PDF-Buch.