Video: Sturmsegeln bei acht Beaufort

Dieses Video ist eine Ergänzung zum Buch “Blauwassersegeln kompakt” von Sönke und Judith Roever. Dort wird auf das Video verwiesen.

Aufgenommen beim Sturm auf dem Indischen Ozean an Bord einer 10,6 Meter (36 Fuß) langen Segelyacht. Der Wind weht mit 40 Knoten (8 Beaufort) und die Wellenhöhe beträgt 6 Meter.

2
Schreibe einen Kommentar...

avatar
1 Comment threads
1 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
2 Comment authors
Sönke Roeverclausi Recent comment authors
  Subscribe  
Aktuellste Älteste Likes
Informiere mich bei
clausi
Guest
clausi

warum nur mit Vorsegel, das macht das Boot nur langsam, somit hat die Welle viel mehr Geschwindigkeit im Verhältnis zur Fahrgeschwindigkeit. Zudem hätte ich etwas mehr angeluvt,oder wäre etwas mehr abgefallen, damit die Wellen mich nicht umwerfen…

Sönke Roever
Admin

Hallo Clausi. Danke für die Infos. Wir sind ganz bewusst nur mit Vorsegel gefahren, da wir sonst völlig übertakelt gewesen wären. Auch so liefen wir nahe der Rumpfgeschwindigkeit. Da ist jedes Schiff anders. Der Kurs war so gelegt, dass die See schräg von achtern kam und das hat zwei Tage lang unter Windfahnensteuerung problemlos funktioniert. Es bestand zu keinem Zeitpunkt die Gefahr “umgeworfen” zu werden. Insofern kann ich den Einwand nicht bestätigen.