fbpx

Praxiswissen zu Schiffsführung, Sicherheit, Leben an Bord und Chartern

Unser breit gefächertes Praxiswissen umfasst nicht nur Beiträge zur Schiffsführung, der Sicherheit und dem Leben an Bord, sondern beinhaltet auch wertvolle Tipps und Tricks zu Versicherungsfragen, dem Segeln mit Kindern oder dem Chartern.

Schiffsführung & Seemannschaft

Mit der Yacht durchs niederländische Wattenmeer: Gezeitennavigation und -berechnung

Das Befahren des niederländischen Wattenmeers ist ein einzigartiges Naturerlebnis und eine spannende navigatorische Herausforderung. Experte Jürgen Bode erklärt, was bei einem Törn durch das Watt zu beachten ist und wie man sich gut darauf vorbereiten kann.

Segelscheine: Der Sporthochseeschifferschein (SHS)

Der Sporthochseeschifferschein ist der bedeutendste Segelschein im deutschen Ausbildungssystem der Sportbootführerscheine. Er repräsentiert das Wissen um theoretische Kenntnisse zum Führen von Yachten in weltweiten Gewässern, im Bereich Seerecht, Navigation und Wetter. Alles Wissenswerte zum Erlangen des SHS im Überblick.

Nachtsegeln: Praktische Tipps für die Nachtfahrt unter Segeln

Eine Nachtfahrt unter Segeln ist etwas Besonderes. Wie das Nachtsegeln gelingt und welche Schritte alle bedacht werden müssen, verrät dieser Beitrag von Weltumsegler Sönke Roever.

Segelscheine: Der Sportseeschifferschein See (SSS)

Wer auf einer deutschen Yacht gewerblich als Skipper fährt, braucht den Sportseeschifferschein (SSS). Aber auch sonst ist er eine gute Ergänzung. Er gilt bis 30 Seemeilen vor die Küste sowie auf der gesamten Nord- und Ostsee und im Mittelmeer. Alles Wissenswerte zum Erlangen des SSS im Überblick.

Alle Informationen zum Sportküstenschifferschein (SKS)

Der Sportküstenschifferschein ist für die Schiffsführung nicht vorgeschrieben, wird aber oft zum Chartern einer Yacht benötigt. Außerdem ist er eine gute Ergänzung zum Sportbootführerschein, da in der Ausbildung nicht nur wertvolles theoretisches Wissen vermittelt, sondern auch aktiv auf einer seegängigen Yacht geübt wird. Alle Informationen zum Erlangen des SKS.

Das Seegras Posidonia: Vorsicht beim Ankern auf den Balearen!

Auf den Baleareninseln Formentera, Ibiza, Mallorca und Menorca ist das Ankern stellenweise nur eingeschränkt möglich. Dieses Verbot dient dem Schutz des Seegrases Posidonia, welches wichtige Funktionen zur Reinigung und Erhaltung des Meeres hat.

Ankerpraxis: Weniger Schwojbewegungen mit dem Ankersegel

Starke Schwojbewegungen am Ankerplatz bringen Unruhe und können unangenehm sein. Zudem belasten sie das Ankergeschirr, was zum Ausbrechen führen kann. Ankersegel schaffen Abhilfe, indem sie die Drehbewegungen des Bootes verringern. Unsere Autorin hat es ausprobiert.

Alle Informationen zum Sportbootführerschein See (SBF See)

Mit dem Sportbootführerschein See erlernen Segler nicht nur wertvolles Wissen zum Befahren von Seeschifffahrtsstraßen, ab einer Motorleistung von 15 PS ist der Schein auch vorgeschrieben. Alle Informationen zum Erlangen des SBF See im Überblick.

Alkohol an Bord: Das gilt bei der Promillegrenze für Segler

Ordnungswidriger Alkoholkonsum kann auch an Bord einer Segelyacht zu Bußgeldern und Fahrverboten führen. Hier erfahrt ihr, wie viel Alkohol auf dem Wasser erlaubt ist, wo die Promillegrenze liegt und wann Sonderregelungen gelten.

Sicherheit

Die Ausstattung der Automatik-Rettungsweste: Das sollte jeder Segler wissen.

Die Rettungsweste soll im Ernstfall das Leben retten. Damit das gelingt, ist es wichtig, bei der Anschaffung auf die richtigen Ausstattungsmerkmale zu achten. Rettungswesten-Experte Olivier Christen zeigt auf, worauf Fahrtensegler achten sollten.

Diebstahl von und Einbrüche auf Yachten. So gelingt die Eigentumssicherung.

Einbruch auf und Diebstahl von Yachten stellen keine Seltenheit dar. Mit einigen Sicherheitsmaßnahmen und einfachen Mitteln zur Abschreckung lassen sich solche Taten verhindern. Unser Ratgeber bietet viele Tipps zur Eigentumssicherung und erklärt, wann die Yachtversicherung den Schaden übernimmt.

AIS-Daten auf Yachten: Anleitung, Funktion, Interpretation und Überwachung

Das AIS (Automatic Identification System) ist ein äußerst hilfreiches System, das die Sicherheit auf Yachten erhöht. Welche Funktionen es gibt, wie die Daten interpretiert werden können und was genau alles mit dem AIS überwacht werden kann, erklärt Sönke Roever in dieser ausführlichen Anleitung.

EPIRB Notfunkbake: Funktionsweise, Registrierung, Tipps für Kauf oder Vergleich.

Beim Kauf oder dem Vergleich von EPIRBs bzw. Notfunkbaken sollten ein paar grundlegende Dinge beachtet werden, damit im Ernstfall alles funktioniert. EPIRB-Experte Arne Gründel zeigt auf, worauf es ankommt und wie die EPIRB grundsätzlich funktioniert.

Kollision von Yachten mit Containern – Mythos oder echte Gefahr?

Das Thema Kollision mit einem auf See treibenden Container wird unter Seglern heiß diskutiert. Seemannsgarn oder echtes Risiko? Wie hoch ist die Gefahr wirklich? Wir gehen der Sache auf den Grund und liefern verlässliche Zahlen.

Ankerketten aus Edelstahl – das sollte man beim Kauf beachten

Edelstahl ist nicht gleich Edelstahl! Was beim Kauf einer rostfreien Ankerkette unbedingt beachtet werden muss, welche Materialunterschiede es gibt und wie die Schweißnaht an den Kettengliedern beschaffen sein sollte, beleuchtet unser Experte in diesem ausführlichen technischen Fachbeitrag.

Ausprobiert: Mensch-über-Bord-Manöver mit Catch-and-Lift-Bergesystem (Video)

Beim Mensch-über-Bord-Manöver (MOB) kann das Catch-and-Lift-System helfen, eine Person wieder an Bord zu bekommen. Sönke Roever hat es ausprobiert und ein Video gedreht.

Diese Fehlerquellen führen zum Riggverlust auf Segelyachten

Jedes Rigg ist nur so stark wie sein schwächstes Glied. Welche Schwachstellen es bei Riggs gibt und wo die Gefahren lauern, verrät dieser praxisnahe Beitrag mit vielen wertvollen Tipps rund um die häufigsten Fehlerquellen am Rigg.

Wartung von Automatikrettungswesten. Das sollte man wissen!

Wo es um Sicherheit von Menschenleben geht, ist die regelmäßige Inspektion der entsprechenden Geräte unumgänglich. Dazu gehört auch die Wartung der Automatikrettungsweste. Welche Fallstricke es dabei gibt und worauf unbedingt geachtet werden sollte, erklärt unser Experte.

Versicherung

Haftpflichtversicherung bei Yachten: Diese Voraussetzungen müssen für den Schadenersatz erfüllt sein!

Das Thema Haftpflichtversicherung ist im Segelsport nicht zu unterschätzen. Wie wichtig eine Yacht-Haftpflichtversicherung ist, wie sie funktioniert, wie hoch die Deckungssumme sein sollte und welche Zusatzprodukte es gibt, erklärt dieser Beitrag mit vielen anschaulichen Beispielen.

Bergen und Schleppen von Yachten: Versicherung, Rechte und Kosten

Mit der eigenen Yacht auf Schlepphilfe angewiesen zu sein ist nicht schön, noch unschöner wird es, wenn die Hilfe auch noch ein finanzielles Nachspiel hat. Wie eine Yacht richtig geschleppt oder abgeschleppt und das Risiko von unerwarteten Folgekosten minimiert wird, verrät unser Experte in diesem Beitrag.

Yacht-Kaskoversicherung: das Prinzip der Allgefahrenversicherung / Allgefahrendeckung

Blitzschlag, Mastbruch, Untergang. Einer Yacht kann viel passieren und die Allgefahrendeckung ist eine wichtige vertragliche Komponente der Kaskoversicherung. Unser Experte erklärt, was es dabei zu beachten gibt.

Wie ermittelt man die richtige Kasko-Versicherungssumme?

Versicherungsschutz ist wichtig – vor allem auch bei Yachten. Aber wie ermittelt man eigentlich die richtige Versicherungssumme bei einer Yacht-Kasko-Versicherung? Versicherungsexperte Rainer Kugler verrät hilfreiche Tipps.

Gebrauchtbootkauf: So gelingt der Versicherungswechsel

Beim Gebrauchtbootkauf gibt es beim Versicherungswechsel einige Punkte zu beachten. Ob ihr die Yacht-Haftpflichtversicherung und Kasko-Versicherung vom Verkäufer übernehmen könnt und wie hoch die Versicherungssumme sein sollte, erklärt dieser Beitrag.

Überblick: Welche Versicherungen brauchen Segler für Yacht und Crew?

Jeder längere Segeltörn bedarf einer intensiven Vorbereitung – dazu zählt auch die Frage nach einem geeigneten Versicherungsschutz. Wir erklären dir, welche Versicherungen für Schiff und Crew ratsam sind und was du vor Reiseantritt unbedingt mit dem Versicherer klären solltest.

Lloyd’s Open Form (LOF) regelt Bergungskosten für Yachten

Bergungskosten sind oft ein Streit-Thema. Lloyd's Open Form regelt sie auf unbürokratische Weise und sollte auf jeder Fahrtenyacht mitgeführt werden.

Tipps zum richtigen Verhalten bei einem Yachtversicherungs-Schaden

Wer mit seiner Yacht einen Schaden erleidet, sollte umgehend seine Versicherung informieren – ganz unabhängig von der Schuldfrage und davon, wie groß der Yachtversicherungsschaden ist. Worauf ihr im Schadenfall sonst noch achten solltet, erfahrt ihr in diesem ausführlichen Fachbeitrag.

Versicherungen beim Chartern einer Yacht – darauf sollte man unbedingt achten.

Wer ein Schiff chartert, sollte auf den richtigen Versicherungsschutz achten. Versicherungsexperte Andreas Medicus beantwortet in diesem Beitrag die wichtigsten Fragen rund um das Thema Versicherungen beim Yacht-Charter.

Unterwegs

Unterwegs mit Katzen an Bord von Yachten

Autorin Birgit Hackl segelte mit ihrer Katze Leeloo vom Mittelmeer bis nach Polynesien in der Südsee. In diesem Beitrag beschreibt sie mit vielen nützlichen Tipps, wie das Bordleben mit Katzen funktioniert und sich eine Katze an Bord einer Yacht richtig wohlfühlt.

Download: Merkblatt Zollbestimmungen für Yachten

Seezollgrenzen und Vorschriften, die Schiffsführer beachten müssen, wenn sie die Seegrenze Deutschlands überschreiten, hat der deutsche Zoll in einem umfangreichen, kostenfreien Merkblatt zusammengefasst. Hier bekommst du es als PDF-Download.

Tide Charts: Weltweite Gezeitenberechnungen on- und offline (Gezeiten-App)

Die App Tide Charts liefert kostenlos Informationen zu den Gezeiten, den Mondphasen und dem Wetter. Besonders praktisch für Blauwassersegler: Die Informationen zur Tide können auch abseits einer funktionierenden Internetverbindung angezeigt werden.

Sky Guide: Sternstunden an Bord (Spaceapp)

Mit der App „Sky Guide“ haben Segler die Möglichkeit, ohne Teleskope und Nachschlagewerke den Sternenhimmel zu erforschen. Auf dem Smartphone oder Tablet wird das Firmament dargestellt und erklärt und das funktioniert sogar tagsüber. Ein Überblick aus der BLAUWASSER-Redaktion.

Gezeiten: Offizielle Gezeitenberechnungen für unterwegs (Gezeiten-App)

Die App „Gezeiten“ zeigt die Gezeitenvorhersagen der offiziellen Institute aus Deutschland (BSH), den Niederlanden (Rijkswaterstaat Ministerie), Dänemark (DMI) und Großbritannien (NOC) an. Eine zuverlässige App für die Deutsche Bucht und angrenzende Seegebiete. Der Überblick aus der BLAUWASSER-Redaktion.

Star Walk 2: Sternstunden an Bord (Space-App)

Mit der App Star Walk 2 besteht die Möglichkeit, die Weiten des Sternenhimmels direkt zu betrachten. Über Smartphone oder Tablet wird das nächtliche Firmament in Echtzeit dargestellt und entsprechend erläutert. Der Überblick aus der BLAUWASSER Redaktion.

Hunde an Bord von Yachten – Fünf Tipps für entspanntes Segeln

Ein Segeltrip ist auch mit Hund an Bord möglich und ein tolles Segelabenteuer für Zwei- und Vierbeiner. Worauf beim Segeln mit Hund zu achten ist, verrät Tanja Regli und gibt praktische Tipps für einen entspannten Bordalltag mit den Fellnasen.

Splid: Eine clevere App zur Aufteilung der Bordkasse

Mit der App Splid kann die Bordkasse bequem verwaltet werden. Über den Zugriff auf diverse Funktionen werden auch komplizierte Rechnungen reibungslos und gerecht aufgeteilt. Der Überblick aus der BLAUWASSER Redaktion.

Tropenkrankheiten durch Stechmücken: Tipps zu Malaria, Dengue-Fieber und Chikungunya

Wer auf Langfahrt geht, passiert wahrscheinlich Regionen, die für Malaria, Chikungunya oder Dengue-Fieber bekannt sind. Wie können wir diese durch Stechmücken übertragenen Krankheiten erkennen? Wie schützen wir uns im Vorfeld?

Pantry und Proviantierung

Hochseefischen: Ozean-Angeln auf Weltumsegelung – so geht’s

Wie fängt man auf dem offenen Meer vom Schiff aus einen Fisch und was muss dabei beachtet werden? Eine Anleitung von Weltumsegler Sönke Roever

Diese Bücher helfen bei Proviantierung und Kochen an Bord

Beim Langstreckensegeln ist die Zubereitung von Lebensmitteln ein zentrales Thema. Diese Übersicht zeigt auf, welche Bücher dabei helfen.

Lagerung von Obst und Gemüse auf einer Yacht

Obst und Gemüse sollte an Bord nicht fehlen, um eine gesunde, ausgewogene Ernährung zu gewährleisten. Die erfahrene Langfahrtseglerin Claudia Clawien erklärt anschaulich und mit vielen Tipps, worauf es beim Kauf und der Lagerung der einzelnen Sorten ankommt.

Brotbacken an Bord – Tipps, Tricks und Rezepte

Wie gelingt das perfekte Brot an Bord? Ernährungswissenschaftlerin und Weltumseglerin Claudia Kirchberger verrät es anschaulich und liefert diverse Rezepte gleich mit.

Verproviantierung: Lebensmittel an Bord konservieren und haltbar machen

Aufkochen, Einkochen, Einfrieren, Einlegen und Trocknen - An Bord einer Yacht sind das alles gängige Methoden. Blauwasserseglerin Claudia Kirchberger zeigt wie es geht.

Ciguatera – die unsichtbare Gefahr beim Angeln (Fischvergiftung)

Eine ernsthafte Gefahr in tropischen Gewässern ist die Ciguatera-Fischvergiftung. Jetzt die Tipps zum Umgang von Dreifach-Weltumsegler Jimmy Cornell lesen!

Video: Kochen auf dem Ozean

Unterhaltsames Video über den Umgang mit Seegang beim Kochen auf dem Ozean. Ein Balanceakt bei sechs Beaufort auf dem Pazifik.

Spaß an Bord

Elektrisches Licht auf Yachten: Tipps für die richtige Beleuchtung an Bord

Die Beleuchtung auf Yachten muss zuverlässig funktionieren. Gute Beleuchtung kann jedoch weit mehr als das. Das richtige Licht erzeugt Stimmung, Gemütlichkeit und vereinfacht Arbeitsabläufe und Orientierung. Ein Beitrag von Lichtexperte Michael Woita.

Sky Guide: Sternstunden an Bord (Spaceapp)

Mit der App „Sky Guide“ haben Segler die Möglichkeit, ohne Teleskope und Nachschlagewerke den Sternenhimmel zu erforschen. Auf dem Smartphone oder Tablet wird das Firmament dargestellt und erklärt und das funktioniert sogar tagsüber. Ein Überblick aus der BLAUWASSER-Redaktion.

Star Walk 2: Sternstunden an Bord (Space-App)

Mit der App Star Walk 2 besteht die Möglichkeit, die Weiten des Sternenhimmels direkt zu betrachten. Über Smartphone oder Tablet wird das nächtliche Firmament in Echtzeit dargestellt und entsprechend erläutert. Der Überblick aus der BLAUWASSER Redaktion.

Video: Starten und Landen von Drohnen an Bord von Segelbooten

Drohnen gehören auf vielen Yachten mittlerweile zur Standardausrüstung. Wie der Umgang mit dem Fluggerät gelingt und wie ihr das Starten und Landen an Bord problemlos meistert, erklärt unser Video-Tutorial.

Videos an Bord streamen: Was muss ich beachten?

Gemütliche Film- und Serienabende sind auch an Bord einer Yacht möglich – und zwar mit dem richtigen Streaming-Dienst! Wir erklären euch, welcher Video-on-Demand-Anbieter eine Download-Funktion für den Offline-Modus anbietet und was es zu beachten gibt.

Offline Musik und Podcasts an Bord streamen: Was muss ich beachten?

Musik streamen ist einfach, wenn man immer online ist. Im Ausland oder auf hoher See ist das nicht immer so. Wie an Bord dennoch die Lieblingstitel offline verfügbar gemacht werden, verrät dieser Überblick.

Fallschwingen: Ein großer Badespaß am Ankerplatz

Eine interessante Alternative beim Baden am Ankerplatz ist das sogenannte Fallschwingen, das in der Regel für viel Spaß sorgt und auf zwei verschiedene Arten durchgeführt werden kann. Dieser Beitrag erklärt dir das Setup und was alles beachtet werden muss.

Praxis-Tipp: Fenderbaden auf See – ein großer Badespaß

Eine lustige Badealternative auf See ist das Hinterherschleppen an einem Fender. Was dabei beachtet werden muss und wie der Spaß gelingt, hat Sönke Roever in diesem Praxis-Tipp zusammengetragen.

Freizeitgestaltung auf Langfahrt

Wer auf Blauwasserfahrt geht, hat trotz des Segelns Zeit, einem Hobby nachzugehen. Doch welche Freizeitbeschäftigung eignet sich für den Bordalltag? Weltumsegler Kalle Kranemann hat einige Hobbies auf Langfahrttauglichkeit getestet.

Musik an Bord

Nicht jeder Segler hört gerne Musik an Bord. Für Max Lessner gehört sie auf jeden Fall zum Segeln dazu. In seinem Beitrag geht er auf das Für und Wider ein und liefert Playlists für verschiedene Situationen an Bord.

Segeln mit Kindern

Tipps zum sicheren Segeln mit Kindern an Bord

Ob Rettungsweste, Antirutschstreifen, Strecktaue oder Relingsnetze – Nina Kremer, begeisterte Seglerin und Mama, verrät Tipps, wie ihr mit wenigen Handgriffen die Sicherheit beim Segeln mit Kindern deutlich erhöhen könnt.

Ölzeug und Bekleidung für Kinder auf einem Segeltörn

Für einen Segeltörn mit der Familie benötigt jedes Familienmitglied die passende Segelbekleidung. Worauf ihr bei der Segel-Garderobe für eure Kids achten solltet und welche Anbieter hochwertige Funktionskleidung anbieten, verrät Nina Kremer.

Schwimmendes Klassenzimmer: So gelingt die Schule an Bord auf Langfahrt

Wenn auf Langfahrt Eltern in die Rolle von Lehrern schlüpfen, vor ihnen die eigenen Kinder, ist das eine Herausforderung. Viele Familiencrews scheuen diese Herausforderung nicht und gewinnen enorm. Vier Erfahrungsberichte.

Segelbücher für Kinder – 10 Empfehlungen von Seglern

Wir haben uns unter Fahrtenseglern umgehört und sie gefragt, welche Bücher mit Bezug zum Meer oder idealerweise zum Segeln ihre Kinder empfehlen würden. Entstanden ist eine bunte Liste mit Büchern zum Vorlesen oder Selberlesen.

Anleitung: Eine Krebsangel für Kinder bauen

Im Hafen Krebse zu angeln, ist für Kinder ein großer Spaß. In dieser Foto-Anleitung erklärt Noah (9 Jahre alt), wie eine Krebsangel gebaut und verwendet wird.

Mein einzigartig geniales Logbuch – für Kinder von 7 bis 12...

„Mein einzigartig geniales Logbuch“ von Judith und Sönke Roever vertreibt den Kindern mit nautischem Wissen und Platz für Zeichnungen und Erinnerungsstücke die Langeweile an Bord. Als Fortsetzung von „Mein Logbuch“ ist es für Kinder von sechs bis zwölf Jahre geeignet.

Erfahrungsbericht einer Achtjährigen: Ein Jahr Segelabenteuer um den Atlantik

Für ein Jahr mit der ganzen Familie segeln gehen, ist vor allem für Kinder eine immense Veränderung. In diesem persönlichen Erfahrungsbericht schildert die 7-jährige Neele wie es ihr und ihrer Familie ergangen ist und wie der Bordalltag aussah.

Interview: Atlantiküberquerung mit Säugling

Als ihre Tochter sechs Wochen alt ist, stechen Sophie Heyer und Claas Lehmann gemeinsam mit dem Säugling für ein Jahr in See und überqueren den Atlantik. Worauf man bei einer Langfahrt mit Baby achten sollte, berichten die beiden Hamburger in diesem ausführlichen Interview.

Segeln mit Kindern – 7 Tipps zum Beschäftigen im Bordalltag

Patrick Schweizer segelt mit seiner Lebensgefährtin Sherrie und den zwei gemeinsamen Kindern um die Welt. Damit an Bord keine Langeweile aufkommt, ist Einfallsreichtum gefragt. Der Blauwassersegler verrät uns seine kreativsten Ideen und gibt Tipps, wie man die Kids bei Laune halten kann.

Mein Logbuch – für Kinder von 3 bis 7 Jahren

Mit „Mein Logbuch“ bringen die Buchautoren und Weltumsegler Judith und Sönke Roever zusammen mit dem renommierten Illustrator Ulf K. ein Logbuch für Kinder im Alter von 3-7 Jahren heraus, das spielend benutzt werden kann.

Ausprobiert: Automatik-Rettungsweste für Kinder (Video)

Wie läuft das ab wenn ein Kind mit einer vollautomatischen Kinder-Rettungsweste ins Wasser fällt und nicht schwimmen kann? Wir waren neugierig und haben es ausprobiert. Das Ergebnis seht ihr in diesem Video.

Segeln mit Kindern – Elternzeit an Bord

Segeln mit Kindern ist etwas ganz besonderes. Der erfahren Segler und Pädagoge Jochen Schwertfeger gibt Anregungen und Tipps dazu.

Erfahrungsbericht: Ozeanüberquerung mit Kind

Eine dreiköpfige Familie segelt erstmalig über den Atlantik und berichtet von den unterwegs gemachten Erfahrungen.

Chartern

Die Check- und Packliste für den Chartertörn unter Segeln

Welche Ausrüstung muss für einen sicheren und reibungslosen Chartertörn mit an Bord? Diese Pack- und Checkliste erklärt, worauf zu achten ist und was auf einer gecharterten Yacht eventuell ergänzt werden muss.

Kojencharter bedeutet Segeln mit Fremden – ist das Abenteuer Mitsegeltörn empfehlenswert?

Statt eines ganzen Schiffs nur eine Koje buchen und in See stechen – mit lauter Fremden an Bord und mit einem Skipper, dessen Eigenheiten und Fähigkeiten man nicht kennt. Das kann danebengehen, aber auch viele positive Seiten haben!

Im Urlaub segeln – alle Möglichkeiten einer Yachtcharter mit vielen Tipps...

Im Urlaub auf einer Yacht fremde Küsten zu erkunden ist der Traum von vielen. Egal ob Neuling, Anfänger oder Profi – auf dem Chartermarkt gibt es für jeden das passende Angebot. Die unterschiedlichen Möglichkeiten erklärt Charter-Experte Jochen Eschenburg.

So gelingt die Übernahme der Charteryacht (mit Checkliste)

Jeder Chartertörn beginnt mit der Übernahme der Yacht. Dieser Beitrag erklärt, was dabei zu beachten ist und wie die Übergabe am besten klappt. Mit dabei: eine in der Praxis bewährte aktuelle Checkliste (Übergabeprotokoll) zum Ausdrucken und Mitnehmen.

Packliste Segeltörn für Mitsegler – Das muss unbedingt mit!

Für alle Mitseglerinnen und Mitsegler, die bald ihre Tasche packen möchten: die perfekte Packliste. So habt ihr auf eurem nächsten Segeltörn garantiert alles Wichtige dabei.

Versicherungen beim Chartern einer Yacht – darauf sollte man unbedingt achten.

Wer ein Schiff chartert, sollte auf den richtigen Versicherungsschutz achten. Versicherungsexperte Andreas Medicus beantwortet in diesem Beitrag die wichtigsten Fragen rund um das Thema Versicherungen beim Yacht-Charter.