Praxiswissen zu Schiffsführung, Sicherheit, Wetter, Leben an Bord und Chartern

Unser breit gefächertes Praxiswissen umfasst nicht nur Beiträge zur Schiffsführung, der Sicherheit, dem Wetter und dem Leben an Bord, sondern beinhaltet auch wertvolle Tipps und Tricks zu Versicherungsfragen, dem Segeln mit Kindern oder dem Chartern.

Schiffsführung & Seemannschaft

Vorbereitung auf und Umgang mit Squalls auf Ozeanpassagen

Tropische Sturmböen auf dem Ozean heißen Squalls. Sie können zur Gefahr für Mensch und Material werden. Bei entsprechender Vorbereitung sind sie aber sehr gut zu meistern. Wir beschreiben, wie Squalls zu erkennen sind, wie wir uns am besten darauf vorbereiten und im Ernstfall reagieren.

Ankerketten aus Edelstahl – das sollte man beim Kauf beachten

Edelstahl ist nicht gleich Edelstahl! Was beim Kauf einer rostfreien Ankerkette unbedingt beachtet werden muss, welche Materialunterschiede es gibt und wie die Schweißnaht an den Kettengliedern beschaffen sein sollte, beleuchtet unser Experte in diesem ausführlichen technischen Fachbeitrag.

Checkliste: Reparatur und Wartung – das gehört auf jede Yacht.

Eine Blauwasserreise ist eine einzigartige Erfahrung – zu der auch regelmäßige Reparatur- und Wartungsarbeiten an der Yacht gehören. Damit man selbst an den entlegensten Ankerplätzen der Welt gegen einen Schaden an Bord gewappnet ist, empfiehlt es sich, die wichtigsten Werkzeuge und Ersatzteile an Bord zu haben. Welche das sind, erfahrt ihr in dieser Checkliste.

6 Tipps für die erfolgreiche Ansteuerung eines Hafens

Bei der Ansteuerung eines fremden Hafens passieren schnell kleine Fehler, die große Auswirkungen haben. Kaum ein Skipper kann sich davon freisprechen. Wir haben sechs typische Fehler zusammengefasst und zeigen, wie sie vermieden werden.

Manöverkunde Naturhäfen Skandinavien: So wird an einer Schäre festgemacht

In einem Naturhafen Skandinaviens an einer Schäre festzumachen, ist ein besonderes Erlebnis, das mit etwas Praxiserfahrung schnell zur Routine wird. Was es beim Festmachen zu beachten gilt, erläutert diese ausführliche Manöverkunde.

Umgang mit Seekrankheit: verstehen, erkennen, behandeln und vermeiden

Jeder Segler war wohl schon einmal seekrank. Doch was genau ist Seekrankheit eigentlich? Wodurch wird sie ausgelöst? Und was kann man dagegen tun? Ärztin Stefanie Kamke gibt hilfreiche Tipps zur Vorbeugung.

So gelingt die Übernahme der Charteryacht (mit Checkliste)

Jeder Chartertörn beginnt mit der Übernahme der Yacht. Dieser Beitrag erklärt, was dabei zu beachten ist und wie die Übergabe am besten klappt. Mit dabei: eine in der Praxis bewährte aktuelle Checkliste (Übergabeprotokoll) zum Ausdrucken und Mitnehmen.

Packliste Segeltörn für Mitsegler – Das muss unbedingt mit!

Für alle Mitseglerinnen und Mitsegler, die bald ihre Tasche packen möchten: die perfekte Packliste. So habt ihr auf eurem nächsten Segeltörn garantiert alles Wichtige dabei.

Atlantiküberquerung – Die richtige Strategie

Auf welcher Route und zu welcher Zeit ist eine Atlantiküberquerung ratsam? Blauwasser-Ikone Jimmy Cornell hat unzählige Transatlantik-Rallyes organisiert und kann somit wertvolle Tipps dazu geben.

Ausbildung & Scheine

Funkschein: Das Short Range Certificate (SRC)

Sobald ein Boot mit einer UKW-Funkanlage ausgestattet ist, muss der Skipper ein Funkzeugnis haben. Die Wahl fällt dann auf das SRC – das beschränkt gültige Funkbetriebszeugnis. Wir geben dir einen Überblick über Funkzeugnis und Prüfung.

Erfahrungsbericht Segelprüfung RYA Yachtmaster Offshore

Der Yachtmaster Offshore ist der zweithöchste Sportbootführerschein der RYA. Wie genau die mehrstündige Prüfung ausschaut und mit welchen Fragen und Aufgaben man rechnen muss, erzählt Maren Budahn in ihrem ausführlichen Erfahrungsbericht.

Segelscheine: Der RYA Yachtmaster Offshore

Der RYA Yachtmaster Offshore ist der zweithöchste Sportbootführerschein der Royal Yachting Association in England und ein international hoch anerkanntes Dokument. Er berechtigt zum Führen von Yachten bis 24 Meter und 150 Seemeilen Offshore.

Segelscheine: Der RYA Yachtmaster Ocean

Der RYA Yachtmaster Ocean ist der höchste Sportbootführerschein der international hoch angesehenen Royal Yachting Association in England. Er berechtigt zum Führen von Yachten bis 24 Meter weltweit und ohne Meileneinschränkungen in Bezug auf die Entfernung zur Küste.

Segelscheine: Der RYA Yachtmaster Coastal

Der RYA Yachtmaster Coastal ist das Äquivalent zum deutschen Sportküstenschifferschein (SKS) und damit der dritthöchste Sportbootführerschein der international hoch angesehenen Royal Yachting Association. Er berechtigt zum Führen von Yachten bis 24 Meter in Küstennähe.

Segelscheine: Der Sporthochseeschifferschein (SHS)

Der Sporthochseeschifferschein ist der bedeutendste Segelschein im deutschen Ausbildungssystem der Sportbootführerscheine. Er repräsentiert das Wissen um theoretische Kenntnisse zum Führen von Yachten in weltweiten Gewässern, im Bereich Seerecht, Navigation und Wetter. Alles Wissenswerte zum Erlangen des SHS im Überblick.

Segelscheine: Der Sportseeschifferschein See (SSS)

Wer auf einer deutschen Yacht gewerblich als Skipper fährt, braucht den Sportseeschifferschein (SSS). Aber auch sonst ist er eine gute Ergänzung. Er gilt bis 30 Seemeilen vor die Küste sowie auf der gesamten Nord- und Ostsee und im Mittelmeer. Alles Wissenswerte zum Erlangen des SSS im Überblick.

Alle Informationen zum Sportküstenschifferschein (SKS)

Der Sportküstenschifferschein ist für die Schiffsführung nicht vorgeschrieben, wird aber oft zum Chartern einer Yacht benötigt. Außerdem ist er eine gute Ergänzung zum Sportbootführerschein, da in der Ausbildung nicht nur wertvolles theoretisches Wissen vermittelt, sondern auch aktiv auf einer seegängigen Yacht geübt wird. Alle Informationen zum Erlangen des SKS.

Alle Informationen zum Sportbootführerschein See (SBF See)

Mit dem Sportbootführerschein See erlernen Segler nicht nur wertvolles Wissen zum Befahren von Seeschifffahrtsstraßen, ab einer Motorleistung von 15 PS ist der Schein auch vorgeschrieben. Alle Informationen zum Erlangen des SBF See im Überblick.

Sicherheit

Ankerketten aus Edelstahl – das sollte man beim Kauf beachten

Edelstahl ist nicht gleich Edelstahl! Was beim Kauf einer rostfreien Ankerkette unbedingt beachtet werden muss, welche Materialunterschiede es gibt und wie die Schweißnaht an den Kettengliedern beschaffen sein sollte, beleuchtet unser Experte in diesem ausführlichen technischen Fachbeitrag.

Checkliste: Reparatur und Wartung – das gehört auf jede Yacht.

Eine Blauwasserreise ist eine einzigartige Erfahrung – zu der auch regelmäßige Reparatur- und Wartungsarbeiten an der Yacht gehören. Damit man selbst an den entlegensten Ankerplätzen der Welt gegen einen Schaden an Bord gewappnet ist, empfiehlt es sich, die wichtigsten Werkzeuge und Ersatzteile an Bord zu haben. Welche das sind, erfahrt ihr in dieser Checkliste.

Mensch über Bord mit Todesfolge: Empfehlungen zur Seemannschaft

In der Flensburger Förde kam es zu einem tödlichen Mensch-über-Bord-Unfall. Die Bundesstelle für Seeunfalluntersuchung (BSU) gibt in ihrem ausführlichen Bericht Empfehlungen für das Verhalten an Bord. Wir haben sie zusammengefasst.

Medizin: Zusammenstellung der Yacht-Bordapotheke (Musterliste)

Eine gut ausgestattete Bordapotheke ist wichtig, benötigt im Vorfeld aber etwas Überlegung, Planung und finanziellen Aufwand. Ärztin und Seglerin Stefanie Kamke erklärt, was für den Ernstfall an Bord gehört und worauf bei der Zusammenstellung von Bordapotheke, Notfallskasten und Co zu achten ist.

Diese Fehlerquellen führen zum Riggverlust auf Segelyachten

Jedes Rigg ist nur so stark wie sein schwächstes Glied. Welche Schwachstellen es bei Riggs gibt und wo die Gefahren lauern, verrät dieser praxisnahe Beitrag mit vielen wertvollen Tipps rund um die häufigsten Fehlerquellen am Rigg.

Auftrieb der Automatik-Rettungsweste – Das sollten Segler wissen!

Damit eine Rettungsweste im Ernstfall eine ohnmächtige Person aus der tödlichen Bauchlage auf den Rücken drehen kann, muss sie ausreichend Auftrieb haben. Rettungswesten-Experte Olivier Christen erklärt, wie die passende Auftriebsklasse gefunden wird.

Medizin auf See: So gelingt die Törnvorbereitung für Yacht-Crews

Medizinische Notfälle an Bord lassen sich nicht vorhersehen. Da es je nach Törn unterschiedlich lange dauern kann, bis medizinische Hilfe eintrifft, sind eine gründliche Planung und das notwendige Wissen wichtig. Wie ihr euch entsprechend vorbereiten könnt, erklärt dieser Beitrag.

Feuer und Brände auf Yachten – Ursachen und Behebung

Ein Brand auf der Yacht kann fatale Folgen haben. Glücklicherweise lässt sich das Risiko mit der entsprechenden Vorbereitung gut eingrenzen. Versicherungsexperte Dirk Hilcken erklärt die häufigsten Brandursachen und wie diese vermieden werden können.

Leckabwehr bei Yachten: So bleibt das Risiko klein

Ein Wassereinbruch auf einer Yacht kann vorkommen und gehört zu den Horrorszenarien von Yachtbesitzern. Versicherungs-Fachmann Dirk Hilcken erklärt mit vielen praktischen Tipps, wie das Risiko eines Lecks an Bord minimiert werden kann und was im Ernstfall zu tun ist.

Wetter

Vorbereitung auf und Umgang mit Squalls auf Ozeanpassagen

Tropische Sturmböen auf dem Ozean heißen Squalls. Sie können zur Gefahr für Mensch und Material werden. Bei entsprechender Vorbereitung sind sie aber sehr gut zu meistern. Wir beschreiben, wie Squalls zu erkennen sind, wie wir uns am besten darauf vorbereiten und im Ernstfall reagieren.

Küsteneffekte: Regionale Einflüsse auf Wind und Seegang

Treffen Wind und Seegang auf Land, können sie davon in Richtung und Stärke verändert werden. Wetterexperte Meeno Schrader erklärt, wie Küsteneffekte entstehen, wie sie im Voraus erkannt und rechtzeitig in die Törnplanung integriert werden können.

Wind-Portrait: der Mistral (Mittelmeer)

Der Mistral ist ein stürmischer, ablandiger Wind, der vor allem zwischen der französischen Mittelmeerküste, den Balearen und Sardinien wütet. Was genau es mit diesem Wind auf sich hat und wie Segler auf ihn reagieren sollten, erklärt unser Wind-Portrait.

Folgen des Klimawandels: So ändert sich das Segelwetter

Immer häufiger Wetterextreme, Unwetter und Stürme: Die Erderwärmung wirkt sich auf das weltweite Wetter und damit auch auf die Segelreviere und -saisons aus. Wetterexperte Sebastian Wache erklärt, wie es dazu kommt und was wir zu erwarten haben.

Anschauliches Video: Entstehung der Gezeiten

In diesem sehenswerten Animationsfilm der Bundesanstalt für Wasserbau (BWA) wird ausführlich und verständlich die Entstehung der Gezeiten erklärt. Viel Spaß damit.

Cornells Atlas der Ozeane – Eine Alternative zu den klassischen Monatskarten

Der erfahrene Weltumsegler Jimmy Cornell hat eine komplett überarbeitete Neuauflage seines „Atlas der Ozeane“ herausgebracht. Eine sinnvolle Alternative zu den klassischen Monatskarten (Pilot Charts), die oft veraltet sind.

Wettervorhersage-Software für Segler: Daten lesen, interpretieren und richtig handeln.

Bei der Törnplanung mit dem Wetter kommt heutzutage Software zum Einsatz. Welche Wetterparameter von Bedeutung sind und wie sie interpretiert werden, verrät Wetterexperte Dr. Meeno Schrader inklusive Handlungsempfehlung für die Törnplanung.

Seegang verstehen – Arten, Eigenschaften und Formen von Wellen

Die Seewettervorhersage spielt bei der Törnplanung eine große Rolle. Entscheidend sind dabei Seegang und Wellenhöhe. Der Beitrag gibt einen fundierten Überblick über die verschiedenen Arten, Eigenschaften und Formen von Wellen.

Wind-Portrait: die Bora (Mittelmeer) für Segler erklärt

Die Bora, ein kaltluftgetriebener, ablandiger Fallwind, ist oftmals heftig und unberechenbar. Viele Segler fürchten den Starkwind an der kroatischen Adriaküste. Dieses Wind-Portrait verrät, wie ihr euch der Bora entziehen und euren Segeltörn in Kroatien genießen könnt.

Versicherung

Gebrauchtbootkauf: So gelingt der Versicherungswechsel

Beim Gebrauchtbootkauf gibt es beim Versicherungswechsel einige Punkte zu beachten. Ob ihr die Yacht-Haftpflichtversicherung und Kasko-Versicherung vom Verkäufer übernehmen könnt und wie hoch die Versicherungssumme sein sollte, erklärt dieser Beitrag.

Langfahrt-Yachtversicherungen vergleichen: Darauf sollten Eigner achten!

Im Schadenfall ist es zu spät, sich mit Versicherungsbedingungen zu beschäftigen. Um sicher zu sein, dass ein Schaden wirklich im Sinne des Eigners reguliert wird, sollte man vor Vertragsabschluss Versicherungen vergleichen. Hier erfährst du, worauf zu achten ist.

Lloyd's Open Form (LOF) regelt Bergungskosten für Yachten

Bergungskosten sind oft ein Streit-Thema. Lloyd's Open Form regelt sie auf unbürokratische Weise und sollte auf jeder Fahrtenyacht mitgeführt werden.

Wie ermittelt man die richtige Kasko-Versicherungssumme?

Versicherungsschutz ist wichtig – vor allem auch bei Yachten. Aber wie ermittelt man eigentlich die richtige Versicherungssumme bei einer Yacht-Kasko-Versicherung? Versicherungsexperte Rainer Kugler verrät hilfreiche Tipps.

Überblick: Welche Versicherungen brauchen Segler für Yacht und Crew?

Jeder längere Segeltörn bedarf einer intensiven Vorbereitung – dazu zählt auch die Frage nach einem geeigneten Versicherungsschutz. Wir erklären dir, welche Versicherungen für Schiff und Crew ratsam sind und was du vor Reiseantritt unbedingt mit dem Versicherer klären solltest.

Fünf kuriose Yacht-Versicherungsfälle

Ob die Kollision zwischen einer Yacht und einer Eisenbahn, ein Anker im Backbordpropeller oder ein Crash mit einer Felswand – es gibt die kuriosesten Fälle, mit denen Yachtversicherer zu tun haben. Experte Dirk Hilcken berichtet über fünf verrückte Havarien.

Was bedeutet das Kleingedruckte bei Yacht-Versicherungen?

Versicherungsbedingungen? Steht da nicht immer das Gleiche drin? Leider nein! Wer das Kleingedruckte außer Acht lässt, übersieht eventuell wichtige Details seines Vertrages. Dirk Hilcken von Pantaenius gibt wichtige Tipps, worauf geachtet werden sollte.

Tipps zum richtigen Verhalten bei einem Yachtversicherungs-Schaden

Wer mit seiner Yacht einen Schaden erleidet, sollte umgehend seine Versicherung informieren – ganz unabhängig von der Schuldfrage und davon, wie groß der Yachtversicherungsschaden ist. Worauf ihr im Schadenfall sonst noch achten solltet, erfahrt ihr in diesem ausführlichen Fachbeitrag.

Versicherungen beim Chartern einer Yacht – darauf sollte man unbedingt achten.

Wer ein Schiff chartert, sollte auf den richtigen Versicherungsschutz achten. Versicherungsexperte Andreas Medicus beantwortet in diesem Beitrag die wichtigsten Fragen rund um das Thema Versicherungen beim Yacht-Charter.

Chartern

Charter-Kongress: Online-Vorträge und Fachwissen für den Urlaub

Der Charter-Kongress 2023 ist der Online-Event für alle, die einen Urlaub unter Segeln planen. In 20+ Vorträgen vermitteln Expertinnen und Experten Fachwissen zu weltweiten Segelrevieren, Mitsegelangeboten und praktischen Sachthemen rund um das Chartern einer Yacht.

Segeln all-inclusive: Kabinencharter-Yachturlaub mit Rundumservice

Kabinencharter ist die vermutlich einfachste und zugleich komfortabelste Möglichkeit, auf einer Yacht segeln zu gehen. Segelkenntnisse sind nicht erforderlich und eine Art Vollpension bietet einen ungeahnt luxuriösen Bordalltag.

Richtig chartern: Die Auswahl der Segelyacht

Das Wichtigste bei einem Chartertörn unter Segeln ist die Yacht selbst. Doch worauf genau kommt es in Bezug auf Alter, Größe, Schiffstyp, Kabinenaufteilung, Ausstattung etc. wirklich an? Ein Leitfaden zur Auswahl der richtigen Charteryacht.

So gelingt die Übernahme der Charteryacht (mit Checkliste)

Jeder Chartertörn beginnt mit der Übernahme der Yacht. Dieser Beitrag erklärt, was dabei zu beachten ist und wie die Übergabe am besten klappt. Mit dabei: eine in der Praxis bewährte aktuelle Checkliste (Übergabeprotokoll) zum Ausdrucken und Mitnehmen.

Richtig chartern: Der sichere Weg zur Charteryacht

Wer nach einer Charteryacht sucht, hat oft viele Fragen: Wer genau steckt hinter den vielen Angeboten und welche davon sind seriös? Dazu: Was muss ich zum Thema Kosten sparen, Rabatte, Buchungszeit, Kaution, Verträge und Kleingedrucktes wissen?

Packliste Segeltörn für Mitsegler – Das muss unbedingt mit!

Für alle Mitseglerinnen und Mitsegler, die bald ihre Tasche packen möchten: die perfekte Packliste. So habt ihr auf eurem nächsten Segeltörn garantiert alles Wichtige dabei.

Versicherungen beim Chartern einer Yacht – darauf sollte man unbedingt achten.

Wer ein Schiff chartert, sollte auf den richtigen Versicherungsschutz achten. Versicherungsexperte Andreas Medicus beantwortet in diesem Beitrag die wichtigsten Fragen rund um das Thema Versicherungen beim Yacht-Charter.

Kaufcharter: Mit Chartereinnahmen die eigene Yacht finanzieren

Was genau bieten Kaufcharter-Modelle, worin unterscheiden sie sich und für wen ist so ein Yachteigner-Programm geeignet? Dazu: viele Details, die größten Fallstricke und was man von einem Yacht-Investment besser nicht erwarten sollte.

Die Check- und Packliste für den Chartertörn unter Segeln

Welche Ausrüstung muss für einen sicheren und reibungslosen Chartertörn mit an Bord? Diese Pack- und Checkliste erklärt, worauf zu achten ist und was auf einer gecharterten Yacht eventuell ergänzt werden muss.

Kojencharter bedeutet Segeln mit Fremden – ist das Abenteuer Mitsegeltörn empfehlenswert?

Statt eines ganzen Schiffs nur eine Koje buchen und in See stechen – mit lauter Fremden an Bord und mit einem Skipper, dessen Eigenheiten und Fähigkeiten man nicht kennt. Das kann danebengehen, aber auch viele positive Seiten haben!

Im Urlaub segeln – alle Möglichkeiten einer Yachtcharter mit vielen Tipps...

Im Urlaub auf einer Yacht fremde Küsten zu erkunden ist der Traum von vielen. Egal ob Neuling, Anfänger oder Profi – auf dem Chartermarkt gibt es für jeden das passende Angebot. Die unterschiedlichen Möglichkeiten erklärt Charter-Experte Michael Amme.

Unterwegs

Gasflaschen auf Weltumsegelung füllen

Beim Blauwassersegeln setzen viele Crews auf Gas zum Kochen. Doch wie kann man die Flaschen im Ausland füllen und wie viel Gas wird benötigt? Dies und vieles mehr verrät Sönke Roever in diesem Beitrag. Jetzt ansehen!

Abfall/Müll – Tipps zur Entsorgung auf hoher See

Bleibt das Land für längere Zeit hinter dem Heck zurück, entsteht auf See Tag für Tag neuer Abfall, der erst im nächsten Hafen entsorgt werden kann. Daher sollte sich vor einer längeren Überfahrt im Vorwege mit dem Thema Abfallentsorgung beschäftigt werden. Hier gibt es einige Tipps und Tricks dazu.

Kosten einer Weltumsegelung. Gedanken eines Langfahrt-Seglers

Die Kosten einer Weltumsegelung werden unter Seglern gerne heiß diskutiert. Weltbesegler Jonathan Buttmann schildert seine Erfahrungen und gibt Denkanstöße für die eigene Planung.

Die Yacht winterfest machen – Tipps für das Winterlager

Es gibt verschiedene Methoden, eine Yacht sicher durch den Winter zu bringen. Ob im Winterlager an Land oder im Wasser – die richtige Vorbereitung ist entscheidend, damit einem erfolgreichen Start in die nächste Segelsaison nichts im Wege steht.

Mobiles Internet/WLAN an Bord: 4 Tipps für Yacht-Installationen

Schnelles WLAN wie zu Hause auch an Bord? Über Mobilfunk lässt sich in Kombination mit einem entsprechenden Router eine einfache und kostengünstige Lösung für die Yacht realisieren. Sönke Roever hat die Möglichkeiten für euch unter die Lupe genommen.

Segel-Webseiten: Fünf Tipps für das Bloggen von Bord

Bloggen steht bei Seglern hoch im Kurs. Aber was macht einen Blogbeitrag lesenswert? Nina Kremer, Texterin und leidenschaftliche Seglerin, verrät fünf handfeste Tipps für das Bloggen von Bord – von Methodentrainings bis hin zur Suchmaschinenoptimierung.

Schiffsmessbrief: Online-Vermessung von Sportbooten/Yachten

Ein Schiffsmessbrief ist die Voraussetzung für die Eintragung in ein Seeschiffregister. Das Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrografie bietet den Service online an. Wie auch das Flaggenzertifikat kann die Vermessung von Sportbooten und Yachten komfortabel über das Internet erledigt werden.

Praxis-Tipp: Vereisten Yacht-Kühlschrank unkompliziert abtauen

Das regelmäßige Abtauen des Yacht-Kühlschranks gehört zum Bordalltag, denn Schiffskühlschränke vereisen recht schnell. Wie genau das Abtauen funktioniert und warum es so wichtig ist, erklärt dieser Beitrag.

Unterwegs mit Katzen an Bord von Yachten

Autorin Birgit Hackl segelte mit ihrer Katze Leeloo vom Mittelmeer bis nach Polynesien in der Südsee. In diesem Beitrag beschreibt sie mit vielen nützlichen Tipps, wie das Bordleben mit Katzen funktioniert und sich eine Katze an Bord einer Yacht richtig wohlfühlt.

Pantry und Proviantierung

Lagerung von Obst und Gemüse auf einer Yacht

Obst und Gemüse sollte an Bord nicht fehlen, um eine gesunde, ausgewogene Ernährung zu gewährleisten. Die erfahrene Langfahrtseglerin Claudia Clawien erklärt anschaulich und mit vielen Tipps, worauf es beim Kauf und der Lagerung der einzelnen Sorten ankommt.

Ciguatera – die unsichtbare Gefahr beim Angeln (Fischvergiftung)

Eine ernsthafte Gefahr in tropischen Gewässern ist die Ciguatera-Fischvergiftung. Jetzt die Tipps zum Umgang von Dreifach-Weltumsegler Jimmy Cornell lesen!

Praxis-Tipp: Vereisten Yacht-Kühlschrank unkompliziert abtauen

Das regelmäßige Abtauen des Yacht-Kühlschranks gehört zum Bordalltag, denn Schiffskühlschränke vereisen recht schnell. Wie genau das Abtauen funktioniert und warum es so wichtig ist, erklärt dieser Beitrag.

Hochseefischen: Ozean-Angeln auf Weltumsegelung – so geht's

Wie fängt man auf dem offenen Meer vom Schiff aus einen Fisch und was muss dabei beachtet werden? Eine Anleitung von Weltumsegler Sönke Roever

Diese Bücher helfen bei Proviantierung und Kochen an Bord

Beim Langstreckensegeln ist die Zubereitung von Lebensmitteln ein zentrales Thema. Diese Übersicht zeigt auf, welche Bücher dabei helfen.

Brotbacken an Bord – Tipps, Tricks und Rezepte

Wie gelingt das perfekte Brot an Bord? Ernährungswissenschaftlerin und Weltumseglerin Claudia Kirchberger verrät es anschaulich und liefert diverse Rezepte gleich mit.

Verproviantierung: Lebensmittel an Bord konservieren und haltbar machen

Aufkochen, Einkochen, Einfrieren, Einlegen und Trocknen - An Bord einer Yacht sind das alles gängige Methoden. Blauwasserseglerin Claudia Kirchberger zeigt wie es geht.

Video: Kochen auf dem Ozean

Unterhaltsames Video über den Umgang mit Seegang beim Kochen auf dem Ozean. Ein Balanceakt bei sechs Beaufort auf dem Pazifik.

Spaß an Bord

Elektrisches Licht auf Yachten: Tipps für die richtige Beleuchtung an Bord

Die Beleuchtung auf Yachten muss zuverlässig funktionieren. Gute Beleuchtung kann jedoch weit mehr als das. Das richtige Licht erzeugt Stimmung, Gemütlichkeit und vereinfacht Arbeitsabläufe und Orientierung. Ein Beitrag von Lichtexperte Michael Woita.

Sky Guide: Sternstunden an Bord (Spaceapp)

Mit der App „Sky Guide“ haben Segler die Möglichkeit, ohne Teleskope und Nachschlagewerke den Sternenhimmel zu erforschen. Auf dem Smartphone oder Tablet wird das Firmament dargestellt und erklärt und das funktioniert sogar tagsüber. Ein Überblick aus der BLAUWASSER-Redaktion.

Star Walk 2: Sternstunden an Bord (Space-App)

Mit der App Star Walk 2 besteht die Möglichkeit, die Weiten des Sternenhimmels direkt zu betrachten. Über Smartphone oder Tablet wird das nächtliche Firmament in Echtzeit dargestellt und entsprechend erläutert. Der Überblick aus der BLAUWASSER Redaktion.

Video: Starten und Landen von Drohnen an Bord von Segelbooten

Drohnen gehören auf vielen Yachten mittlerweile zur Standardausrüstung. Wie der Umgang mit dem Fluggerät gelingt und wie ihr das Starten und Landen an Bord problemlos meistert, erklärt unser Video-Tutorial.

Videos an Bord streamen: Was muss ich beachten?

Gemütliche Film- und Serienabende sind auch an Bord einer Yacht möglich – und zwar mit dem richtigen Streaming-Dienst! Wir erklären euch, welcher Video-on-Demand-Anbieter eine Download-Funktion für den Offline-Modus anbietet und was es zu beachten gibt.

Tipps für das Fliegen mit Drohnen an Bord von Segelbooten

Eine Drohne mit Kamera ist an Bord eine echte Bereicherung, denn sie ermöglicht das Festhalten eindrucksvoller Segel-Erinnerungen aus besonderen Blickwinkeln. Worauf ihr beim Drohnenflug auf hoher See oder in Häfen achten solltet, erklärt dieser praxisnahe Beitrag mit vielen Tipps.

Offline Musik und Podcasts an Bord streamen: Was muss ich beachten?

Musik streamen ist einfach, wenn man immer online ist. Im Ausland oder auf hoher See ist das nicht immer so. Wie an Bord dennoch die Lieblingstitel offline verfügbar gemacht werden, verrät dieser Überblick.

Fallschwingen: Ein großer Badespaß am Ankerplatz

Eine interessante Alternative beim Baden am Ankerplatz ist das sogenannte Fallschwingen, das in der Regel für viel Spaß sorgt und auf zwei verschiedene Arten durchgeführt werden kann. Dieser Beitrag erklärt dir das Setup und was alles beachtet werden muss.

Praxis-Tipp: Fenderbaden auf See – ein großer Badespaß

Eine lustige Badealternative auf See ist das Hinterherschleppen an einem Fender. Was dabei beachtet werden muss und wie der Spaß gelingt, hat Sönke Roever in diesem Praxis-Tipp zusammengetragen.

Freizeitgestaltung auf Langfahrt

Wer auf Blauwasserfahrt geht, hat trotz des Segelns Zeit, einem Hobby nachzugehen. Doch welche Freizeitbeschäftigung eignet sich für den Bordalltag? Weltumsegler Kalle Kranemann hat einige Hobbies auf Langfahrttauglichkeit getestet.

Musik an Bord

Nicht jeder Segler hört gerne Musik an Bord. Für Max Lessner gehört sie auf jeden Fall zum Segeln dazu. In seinem Beitrag geht er auf das Für und Wider ein und liefert Playlists für verschiedene Situationen an Bord.

Segeln mit Kindern

Rezept: Bunte Spieße

Einfach mal den Kindern die Pantry überlassen! Aus den Zutaten, die sie lieben, zaubern sie kreativ und mit viel Liebe Snacks, die nicht nur ihnen schmecken. Hier gibt es bunte Spieße aus der Kinderkombüse-lecker!

Segelbücher für Kinder – 10 Empfehlungen von Seglern

Wir haben uns unter Fahrtenseglern umgehört und sie gefragt, welche Bücher mit Bezug zum Meer oder idealerweise zum Segeln ihre Kinder empfehlen würden. Entstanden ist eine bunte Liste mit Büchern zum Vorlesen oder Selberlesen.

Tipps zum sicheren Segeln mit Kindern an Bord

Ob Rettungsweste, Antirutschstreifen, Strecktaue oder Relingsnetze – Nina Kremer, begeisterte Seglerin und Mama, verrät Tipps, wie ihr mit wenigen Handgriffen die Sicherheit beim Segeln mit Kindern deutlich erhöhen könnt.

Ölzeug und Bekleidung für Kinder auf einem Segeltörn

Für einen Segeltörn mit der Familie benötigt jedes Familienmitglied die passende Segelbekleidung. Worauf ihr bei der Segel-Garderobe für eure Kids achten solltet und welche Anbieter hochwertige Funktionskleidung anbieten, verrät Nina Kremer.

Schwimmendes Klassenzimmer: So gelingt die Schule an Bord auf Langfahrt

Wenn auf Langfahrt Eltern in die Rolle von Lehrern schlüpfen, vor ihnen die eigenen Kinder, ist das eine Herausforderung. Viele Familiencrews scheuen diese Herausforderung nicht und gewinnen enorm. Vier Erfahrungsberichte.

Anleitung: Eine Krebsangel für Kinder bauen

Im Hafen Krebse zu angeln, ist für Kinder ein großer Spaß. In dieser Foto-Anleitung erklärt Noah (9 Jahre alt), wie eine Krebsangel gebaut und verwendet wird.

Mein einzigartig geniales Logbuch – für Kinder von 7 bis 12...

„Mein einzigartig geniales Logbuch“ von Judith und Sönke Roever vertreibt den Kindern mit nautischem Wissen und Platz für Zeichnungen und Erinnerungsstücke die Langeweile an Bord. Als Fortsetzung von „Mein Logbuch“ ist es für Kinder von sechs bis zwölf Jahre geeignet.

Erfahrungsbericht einer Achtjährigen: Ein Jahr Segelabenteuer um den Atlantik

Für ein Jahr mit der ganzen Familie segeln gehen, ist vor allem für Kinder eine immense Veränderung. In diesem persönlichen Erfahrungsbericht schildert die 7-jährige Neele wie es ihr und ihrer Familie ergangen ist und wie der Bordalltag aussah.

Interview: Atlantiküberquerung mit Säugling

Als ihre Tochter sechs Wochen alt ist, stechen Sophie Heyer und Claas Lehmann gemeinsam mit dem Säugling für ein Jahr in See und überqueren den Atlantik. Worauf man bei einer Langfahrt mit Baby achten sollte, berichten die beiden Hamburger in diesem ausführlichen Interview.

Segeln mit Kindern – 7 Tipps zum Beschäftigen im Bordalltag

Patrick Schweizer segelt mit seiner Lebensgefährtin Sherrie und den zwei gemeinsamen Kindern um die Welt. Damit an Bord keine Langeweile aufkommt, ist Einfallsreichtum gefragt. Der Blauwassersegler verrät uns seine kreativsten Ideen und gibt Tipps, wie man die Kids bei Laune halten kann.

Mein Logbuch – für Kinder von 3 bis 7 Jahren

Mit „Mein Logbuch“ bringen die Buchautoren und Weltumsegler Judith und Sönke Roever zusammen mit dem renommierten Illustrator Ulf K. ein Logbuch für Kinder im Alter von 3-7 Jahren heraus, das spielend benutzt werden kann.

Ausprobiert: Automatik-Rettungsweste für Kinder (Video)

Wie läuft das ab wenn ein Kind mit einer vollautomatischen Kinder-Rettungsweste ins Wasser fällt und nicht schwimmen kann? Wir waren neugierig und haben es ausprobiert. Das Ergebnis seht ihr in diesem Video.

Segeln mit Kindern – Elternzeit an Bord

Segeln mit Kindern ist etwas ganz besonderes. Der erfahren Segler und Pädagoge Jochen Schwertfeger gibt Anregungen und Tipps dazu.

Erfahrungsbericht: Ozeanüberquerung mit Kind

Eine dreiköpfige Familie segelt erstmalig über den Atlantik und berichtet von den unterwegs gemachten Erfahrungen.