Sicherheitsausrüstung auf Yachten

Ob beim Chartern, beim Segeln, beim Ankern oder beim Festmachen im Hafen – überall kommt es auf die Sicherheit für Schiff und Crew an. Unsere breit gefächerten Beiträge und Praxis-Tipps bieten Insider-Tipps rund um die Sicherheit an Bord.

Sicherheit

Checkliste: Reparatur und Wartung – das gehört auf jede Yacht.

Eine Blauwasserreise ist eine einzigartige Erfahrung – zu der auch regelmäßige Reparatur- und Wartungsarbeiten an der Yacht gehören. Damit man selbst an den entlegensten Ankerplätzen der Welt gegen einen Schaden an Bord gewappnet ist, empfiehlt es sich, die wichtigsten Werkzeuge und Ersatzteile an Bord zu haben. Welche das sind, erfahrt ihr in dieser Checkliste.

Die Ausstattung der Automatik-Rettungsweste: Das sollte jeder Segler wissen.

Die Rettungsweste soll im Ernstfall das Leben retten. Damit das gelingt, ist es wichtig, bei der Anschaffung auf die richtigen Ausstattungsmerkmale zu achten. Rettungswesten-Experte Olivier Christen zeigt auf, worauf Fahrtensegler achten sollten.

Praxis-Tipp Bootshaken: So ist er schnell und sicher einsatzfähig.

Er ist ein treuer Begleiter auf jedem Segeltörn und der “verlängerte Arm” der Crew: der Bootshaken. Ob zum Heranziehen der Yacht, zum Klarieren von verhakten Ankern oder zum Festhalten in einer Schleuse – ein Bootshaken hat viele Einsatzmöglichkeiten. Sönke Roever erklärt, worauf Ihr in der Praxis achten solltet.

Ausprobiert: Mensch-über-Bord-Manöver mit Catch-and-Lift-Bergesystem (Video)

Beim Mensch-über-Bord-Manöver (MOB) kann das Catch-and-Lift-System helfen, eine Person wieder an Bord zu bekommen. Sönke Roever hat es ausprobiert und ein Video gedreht.

EPIRB Notfunkbake: Funktionsweise, Registrierung und wertvolle Tipps für den Kauf oder...

Beim Kauf oder dem Vergleich von EPIRBs bzw. Notfunkbaken sollten ein paar grundlegende Dinge beachtet werden, damit im Ernstfall alles funktioniert. EPIRB-Experte Arne Gründel zeigt auf, worauf es ankommt und wie die EPIRB grundsätzlich funktioniert.

Ausprobiert: Automatik-Rettungsweste für Kinder (Video)

Wie läuft das ab wenn ein Kind mit einer vollautomatischen Kinder-Rettungsweste ins Wasser fällt und nicht schwimmen kann? Wir waren neugierig und haben es ausprobiert. Das Ergebnis seht ihr in diesem Video.

Rettungsinsel – ein paar rettende Gedanken

Rettungsinsel ist nicht gleich Rettungsinsel. Weltumsegler Sönke Roever gibt wertvolle Tipps für Kauf und Umgang. Jetzt lesen was wichtig ist!

Sehen und gesehen werden – Radarreflektoren im Test

Sehen und gesehen werden. Bei schlechter Sicht ist ein Radarreflektor unverzichtbar. Doch viele Reflektoren taugen nichts, wie ein Bericht zeigt.

Anbieter

CATCH and LIFT

Die MS SAFETY GmbH entwickelt und fertigt innovative Produkte zum Thema Sicherheit. Dazu gehört auch CATCH and LIFT – ein Mensch-über-Bord-Recovery-System, das in seiner Funktion einzigartig ist.

Crewsaver Rettungsinseln

Crewsaver, seit über 60 Jahren weltweit erfolgreicher Hersteller von Sicherheitstechnik für die Sportschifffahrt, stellt die neuen Rettungsinseln Mariner und ISO für den küstennahen Bereich vor.

Crewsaver Rettunsgwesten

Crewsaver ist der führende britische Hersteller von Rettungswesten. Durch ständige technische Verbesserung hat sich Crewsaver einen erstklassigen Ruf hinsichtlich Qualität & Zuverlässigkeit erworben.

McMurdo

McMurdo zählt seit Jahrzehnten zu den fortschrittlichsten Anbietern von SAR (Search and Rescue) Lösungen wie EPIRBs, PLBs oder AIS MOBs und verfügt über ein weltweites Servicenetzwerk.

Ocean Signal

Ocean Signal ist einer der führenden Entwickler und Hersteller von EPIRBs, SARTs, PLBs, GMDSS-Funkgeräten und AIS-Transpondern. Ocean Signal stellt Produkte für die Sport- und Berufsschifffahrt her.

SECUMAR

Die Rettungswesten der Marke SECUMAR überzeugen durch Qualität und Innovation. Auf unzähligen Segelyachten kommen sie zum Einsatz.

Viking

Viking Rettungsinseln sind weltweit auf Sportbooten, in der Berufsschifffahrt oder auf Arbeitsplattformen der Öl- und Windkraftindustrie im Einsatz.