Praxiswissen zu Schiff, Rigg, Segel, Motor und Bordelektrik

Unser breit gefächerter Content rund ums Thema Yacht umfasst nicht nur Beiträge zu Segel, Rigg, Kiel, Deck, Motor und Co., sondern beinhaltet auch wertvolle Tipps und Anleitungen zur Ausrüstung und zum Energiemanagement an Bord.

Rumpf, Deck und Aufbau

Foto-Anleitung: Ein Loch auf einer GFK-Yacht zulaminieren

Ein Loch im Laminat einer Yacht wird mit Epoxidharz und Glasgelege zulaminiert. Wie das funktioniert und welches Material benötigt wird, erklärt diese detaillierte Fotoanleitung mit vielen praxisorientierten Tipps.

Unterwasserschiff: So sind Rumpf, Kiel und Ruder fit für die Langfahrt

Damit eine Langfahrt ein voller Erfolg wird, ist es wichtig, dass das Unterwasserschiff intakt und gut geschützt ist. Damit Rumpf, Kiel und Ruder den Dauereinsatz und den Material-Stress unbeschadet überstehen, gibt es einiges zu bedenken. Experte Peter Wrede klärt auf.

Ankerketten aus Edelstahl – das sollte man beim Kauf beachten

Edelstahl ist nicht gleich Edelstahl! Was beim Kauf einer rostfreien Ankerkette unbedingt beachtet werden muss, welche Materialunterschiede es gibt und wie die Schweißnaht an den Kettengliedern beschaffen sein sollte, beleuchtet unser Experte in diesem ausführlichen technischen Fachbeitrag.

Gebrauchtbootkauf: So gelingt der Versicherungswechsel

Beim Gebrauchtbootkauf gibt es beim Versicherungswechsel einige Punkte zu beachten. Ob ihr die Yacht-Haftpflichtversicherung und Kasko-Versicherung vom Verkäufer übernehmen könnt und wie hoch die Versicherungssumme sein sollte, erklärt dieser Beitrag.

Tipps zum Kauf einer Blauwasser-/Langfahrtyacht

Material, Größe, Konstruktion und Tiefgang – es gibt verschiedene Kriterien, die bei dem Kauf einer Blauwasseryacht eine Rolle spielen. Dieser Beitrag verrät wertvolle Tipps, worauf es beim Kauf einer Langfahrtyacht ankommt.

Achtercockpit oder Mittelcockpit?

Da Segler sich beim Segeln die meiste Zeit im Cockpit aufhalten, sollte sich Gedanken über seine Lage gemacht werden. Weltumsegler Sönke Roever stellt die Vor- und Nachteile von Achtercockpit und Mittelcockpit vor.

Praxis-Tipp: durchsichtiges Schott

Der Niedergang wird in der Regel durch ein Schott verschlossen. Dabei sollte auf Fahrtenyachten auf hoher See und gelegentlich auch im Hafen eine durchsichtige Variante zum Einsatz kommen. Warum das so ist, lest ihr in diesem Beitrag.

Foto-Anleitung: Beschlag mit Epoxy in Holz einsetzen

Wie ein Beschlag bei einer Yacht in Holz eingesetzt wird und warum dabei mit Epoxidharz eine deutlich höhere Bruchlast erzeugt werden kann, erklärt diese detaillierte Fotoanleitung mit vielen nützlichen Tipps vom Fachmann.

Die Yacht winterfest machen – Tipps für das Winterlager

Es gibt verschiedene Methoden, eine Yacht sicher durch den Winter zu bringen. Ob im Winterlager an Land oder im Wasser – die richtige Vorbereitung ist entscheidend, damit einem erfolgreichen Start in die nächste Segelsaison nichts im Wege steht.

Rigg

Vorsegel-Rollreffanlage: manuell, hydraulisch oder elektrisch? Ein Vergleich der Systeme

Vorsegel-Rollreffanlagen sind heutzutage Standard auf seegängigen Yachten. Doch welches System ist das richtige? Rigg-Experte Marcus Schuldt erklärt die Unterschiede zwischen manueller, elektrischer und hydraulischer Rollreffanlage.

Rigg tauschen/kaufen: So wird ein neuer Mast bestellt

Ein neues Rigg muss gut zur Yacht passen und optimal auf die Bedürfnisse des Eigners abgestimmt werden. Dieser Beitrag erklärt, welche Einflussfaktoren beachtet werden müssen, damit das neue Rigg maximale Sicherheit, Performance und Freude am Segeln bietet.

Foto-Anleitung: Gasdruckfeder im Seldén-Rodkicker tauschen

Ein Rodkicker vereinfacht das Reffen und Bergen des Großsegels einer Yacht und hilft bei dessen Trimm. Damit er einwandfrei funktioniert, muss die Gasdruckfeder gelegentlich ausgetauscht werden. Wie das geht, erklärt diese Foto-Anleitung.

Praxis-Tipp: Schlagen der Rollanlage ohne Segel verhindern

Wird das Vorsegel aus der Rollreffanlage gezogen, bleibt das nackte Profil zurück. Je nach Bauart, Windstärke und Windeinfallswinkel kann es passieren, dass das Profil zu schlagen anfängt. Mit diesem Trick wird das verhindert.

Rigg-Check – Darauf sollte geachtet werden

Ein wichtiger Bestandteil der Bord-Routine ist der regelmäßige Rigg-Check – entweder einmal pro Saison oder alle 1.000 Seemeilen sowie täglich bei längeren Fahrten. Dieser Beitrag erklärt bilderreich, welche Teile ausgiebig kontrolliert werden sollen und enthält viele Tipps und Tricks.

Alles über Maststufen: Abstand, Bauart, Material, Montage

Maststufen helfen beim Aufentern des Mastes und sind auf Blauwasseryachten häufig zu sehen. Bei der Auswahl und der Montage gibt es allerdings einige Tücken zu beachten. Dieser Beitrag enthält wertvolle Tipps.

Yacht-Riggs: Unterschiede bei Takelung und Bauform

Das Rigg einer Yacht ist mehr als ein Mast und Drähte. Es ist ein komplexes System, das maßgeblich zur Performance einer Yacht beiträgt. Unser Experte gibt einen Überblick über die Komponenten und erklärt, worauf bei der Anschaffung eines neuen Riggs geachtet werden muss.

Diese Fehlerquellen führen zum Riggverlust auf Segelyachten

Jedes Rigg ist nur so stark wie sein schwächstes Glied. Welche Schwachstellen es bei Riggs gibt und wo die Gefahren lauern, verrät dieser praxisnahe Beitrag mit vielen wertvollen Tipps rund um die häufigsten Fehlerquellen am Rigg.

Wertvolle Tipps zu elektrischen Rollreffanlagen an Bord von Yachten

Elektrische Rollreffanlagen sorgen für Komfort bei der Handhabung des Vorsegels. Ab welcher Schiffsgröße eine elektrische Rollreffanlage sinnvoll ist, was es bei der Dimensionierung und der Montage zu beachten gilt und warum die Anlage zur Yacht passen sollte, verrät dieser Beitrag.

Segel

Gennaker mit integrierter Rollvorrichtung (IFS) setzen/bergen

Ein Gennaker erlaubt es, selbst bei leichten Winden zu segeln. Allerdings bedeutet so ein großes Segel eine Herausforderung beim Setzen und Bergen. Eine gute Lösung: ein Gennaker mit Integrated Furling Structure (IFS). Die integrierte Rollvorrichtung erleichtert die Bedienung und macht das Gennakersegeln selbst für kleine Crews und Einhandsegler möglich.

Vorsegel-Rollreffanlage: manuell, hydraulisch oder elektrisch? Ein Vergleich der Systeme

Vorsegel-Rollreffanlagen sind heutzutage Standard auf seegängigen Yachten. Doch welches System ist das richtige? Rigg-Experte Marcus Schuldt erklärt die Unterschiede zwischen manueller, elektrischer und hydraulischer Rollreffanlage.

Riggdaten für den Segelmacher: Die wichtigsten Maße im Überblick

Bei der Bestellung eines neuen Segels müssen Maße angegeben werden. Was sich hinter den Buchstaben verbirgt und wo genau für den Segelmacher gemessen werden muss, erklärt dieser Beitrag.

Die richtige Größe des Großsegels auf Langfahrt

Das Großsegel ist es eines der wichtigsten Segel an Bord. Wer auf Langfahrt geht, sollte bei der Dimensionierung des Großsegels ein paar Dinge bedenken, die maßgeblich Einfluss auf das Handling haben. Ein paar Tipps für angehende Weltumsegler.

Praxis-Tipp: Schlagen der Rollanlage ohne Segel verhindern

Wird das Vorsegel aus der Rollreffanlage gezogen, bleibt das nackte Profil zurück. Je nach Bauart, Windstärke und Windeinfallswinkel kann es passieren, dass das Profil zu schlagen anfängt. Mit diesem Trick wird das verhindert.

Passatsegel – Grundlagen, Tipps und Tricks

Passatsegel sind für unzählige Blauwassersegler das Mittel der Wahl wenn es um das Segeln vor dem Wind geht. Weltumsegler Sönke Roever erklärt die Grundlagen der Besegelung und gibt viele nützliche Tipps!

Langlebigkeit von Segeln: Pflege, Reinigung, Lagerung, Wartung und Schutz

Die Langlebigkeit eines Segels kann durch die richtige Handhabung an Bord und bei der Lagerung stark beeinflusst werden. Sönke Roever gibt wertvolle Tipps und erklärt, worauf es ankommt.

Segeltrimm Großsegel: Ausführliche Anleitung mit 9 wichtigen Regeln

Das Großsegel zählt zu den anspruchsvollsten Segeln an Bord. Für komfortables Segeln ist es notwendig, die verschiedenen Trimm-Möglichkeiten des Großsegels zu verstehen. Wie wichtig das Zusammenspiel aus Profil und Twist dabei ist, erläutert dieser reich bebilderte Fachbeitrag.

Segel richtig ausbaumen: Tipps und Tricks

Wird beim Segeln vor dem Wind eines der Vorsegel ausgebaumt, gilt es einiges zu beachten. Diese Tipps von Weltumsegler Sönke Roever helfen es "richtig" anzugehen.

Motor

Motor-Anleitung: Wartung Impellerpumpe/Seewasserpumpe

Seewasserpumpen an Yachtmotoren müssen zuverlässig funktionieren und aufgrund des Verschleißes durch Sedimente und Salzwasser regelmäßig gewartet werden. Eine vollständige Überholung der Seewasserpumpe bedarf etwas handwerklichem Geschick, ist mit dem richtigen Werkzeug und entsprechenden Wartungssätzen aber durchaus in Eigenregie zu meistern.

Fotoanleitung – So gelingt der Wechsel des Impellers am Bootsmotor

Ein defekter Impeller in der Seewasserpumpe des Kühlkreislaufs kann schnell zu unangenehmen Folgen führen. Wie ein Impeller am Bootsmotor getauscht werden kann und worauf zu achten ist, erklärt diese praxisnahe Fotoanleitung.

So gelingt die Einstellung des Ventilspiels am Bootsmotor

Das regelmäßige Einstellen des Ventilspiels ist wichtig, um Störungen oder gar Schäden an Bootsmotoren zu verhindern. Es lässt sich mit überschaubarem Aufwand auch in Eigenregie bewerkstelligen. Wie das geht, erklärt unser Motorexperte Robert Möckel.

Ausprobiert: Elektro-Außenborder Mercury Avator 7.5e

Elektro-Außenbordmotoren sind umweltfreundlich, sauber und einfach im Handling. Das beweist unser Praxistest des Avator 7.5e mit integriertem Akku. Warum uns die Testfahrt mit dem Elektro-Außenbordmotor von Mercury überzeugt hat, verrät dieser Beitrag.

Foto-Anleitung: Seewasserkühlkreislauf vom Bootsmotor winterfest machen

Um Frostschäden entgegenzuwirken, empfiehlt es sich, den Seewasserkühlkreislauf vom Bootsmotor winterfest zu machen. Wie das funktioniert, ihr Frostschutzmittel richtig anwendet und wie ihr sicherstellt, dass die Seewasserpumpe nicht trocken läuft, erfahrt ihr in dieser Foto-Anleitung.

Foto-Anleitung: Kraftstoff-Vorfilterwechsel (CAV) beim Bootsmotor

Der regelmäßige Wechsel des Vorfilters eines Yachtmotors ist wichtig, damit der Motor zuverlässig läuft. Neben dem Filtertausch ist es ratsam, auch die Dichtungen fachgerecht zu erneuern. Eine ausführlich bebilderte Anleitung!

Foto-Anleitung: Schiffsschraube/Propeller abbauen/wechseln

Gewalt ist keine gute Lösung, wenn die Schiffsschraube auf der Propellerwelle festsitzt. Diese ausführliche Fotoanleitung zeigt, wie ihr das Lösen einer Schiffsschraube kontrolliert und schadlos durchführen könnt.

Bootsmotor: Wartungsanleitung Kühlmittelwechsel (Kühlwasser)

Der regelmäßige Tausch des Kühlmittels trägt zur Lebensdauer und Betriebssicherheit von Bootsmotoren bei. Obwohl in der Betriebsanleitung vorgesehen, wird er oft bei der Wartung vernachlässigt. Unser Motorexperte Robert Möckel erklärt, was beachtet werden muss.

Bootsdiesel: Soll der Yachtmotor warmlaufen?

Es ist ein heiß diskutiertes Thema unter Yachteignern, ob der Dieselmotor auf einer Segelyacht im Leerlauf warmlaufen muss, bevor es losgehen kann. Experte Robert Möckel erklärt, ob es wirklich nötig ist, einen Dieselmotor auf einer Yacht vor dem Start warmlaufen zu lassen.

Elektrik und Engergiemanagement

Solarpanel fürs Boot – Komponenten, Funktionsweise, Größe, Typ und Montage

Solarmodule sind an Bord vieler Segelyachten ein wichtiger Bestandteil der Energieversorgung. Welche Komponenten benötigt werden, wie sie funktionieren und was bei der Montage unbedingt beachtet werden sollte, verrät dieser informative Beitrag.

Planung der Stromversorgung einer Zehn-Meter-Yacht

Soll eine Yacht unabhängig vom Landstrom funktionieren, muss die Stromversorgung an Bord weitestgehend autark sein. Dieser Beitrag erklärt anschaulich und praxisnah, was rund um Lade- und Speichertechnik an Bord einer Yacht beachtet werden sollte.

Landstromanschluss Yacht (230 Volt): Absicherung und Verkabelung

Die Stromversorgung an Bord einer Yacht muss reibungslos und vor allem sicher funktionieren. Um das Risiko eines Stromschlags zu vermeiden, ist es wichtig, bestimmte Maßnahmen im 230-Volt-Bordnetz umzusetzen und fachgerechte Kabel und Stecker für den Landstromanschluss zu integrieren. Welche das sind, erklärt dieser Beitrag.

Bootselektrik-Anleitung (12 V). Erneuern und Planen der Yachtelektrik

Eine funktionierende Bordelektrik trägt auf Yachten massiv zur Sicherheit für Crew und Schiff bei. Doch worauf muss man bei der Planung, Überholung und Installation achten? Wo lauern die Fallstricke? Dieser Grundlagen-Artikel gibt ausführlich Aufschluss darüber.

Yachtelektrik: Diagramme für den richtigen Kabelquerschnitt

Der passende Kabelquerschnitt ist wichtig für den sicheren und fehlerfreien Betrieb der Bordelektrik auf Yachten. Robert Möckel erklärt mit anschaulichen Diagrammen und Rechenbeispielen, wie der erforderliche Leitungsquerschnitt ermittelt werden kann, sodass genug Spannung an den Geräten ankommt und Kabel nicht überhitzen.

Tipps zu Marine Diesel-Generatoren an Bord von Yachten

Generatoren sind an Bord wichtige Energielieferanten. Welche Systeme es gibt und was bei der Anschaffung unbedingt beachtet werden sollte, erklärt dieser lesenswerte Fachbeitrag.

Anleitung zur Kapazitätsmessung einer Yachtbatterie

Ob eine Batterie an Bord noch richtig arbeitet, lässt sich daran erkennen, wie viel Strom sie noch speichern kann. Eine Messung ihrer Kapazität lässt sich mit einfachen Bordmitteln bewerkstelligen. Eine Anleitung zur Kapazitätsmessung mit vielen nützlichen Tipps.

Windgenerator an Bord einer Yacht: Bauart, Qualität, Montage und Leistung

Windgeneratoren auf Yachten müssen zuverlässig und autark funktionieren. Bauart, Qualität und Ausstattung variieren je nach Hersteller jedoch stark. Unser Experte Klaus Krieger erklärt in diesem Überblick, worauf es ankommt, wenn ein verlässliches System an Bord sein soll.

Elektromotoren auf Yachten: Antrieb, Leistung, Reichweite, Installation und Umrüstung

Die Entwicklung alternativer Antriebe für Boote und Yachten geht seit Jahren voran. So ist auch das Thema Elektromotor auf dem Wasser nicht mehr wegzudenken. Was beim Umrüsten einer Segelyacht auf ein solches System von Bedeutung ist und welche Komponenten dazu gehören, erläutert unser Experte in diesem Beitrag ausführlich.

Praxis-Tipp Bordelektrik: Kabel beschriften

An Bord vieler Yachten herrscht Kabelsalat. Damit die Kabel der Bordelektrik einfach zuzuordnen sind, müssen sie lesbar und haltbar beschriftet werden. Diese Praxis-Anleitung verrät Tipps für eine effiziente Kabelbeschriftung an Bord.

NMEA2000-Netzwerk: Aufbau, Installation und Verkabelung

Ein NMEA2000-Netzwerk erleichtert die Vernetzung von Yachtinstrumenten und -geräten. Wir haben das System für euch unter die Lupe genommen und geben ausführlich Tipps zu den Komponenten, den Fallstricken der Installation und potenziellen Fehlerquellen.

Ausprobiert: Energie/Strom aus der Brennstoffzelle auf einer Yacht

Wer auf einer Fahrtenyacht Strom auf Knopfdruck wünscht, ist mit einer Brennstoffzelle gut beraten. Welche Vorteile dieser smarte Energieerzeuger an Bord einer Yacht mit sich bringt, wie er funktioniert und was es zu beachten gilt? Sönke Roever hat die EFOY-Brennstoffzelle Pro 2800 für euch getestet.

Energiemanagement: SIMARINE-Batteriemonitor (Erfahrungsbericht)

Das umfangreiche und vielseitig kombinierbare Monitoring-System von SIMARINE hilft dabei, die Daten und Stromflüsse diverser Energie-Verbraucher, Energie-Lieferanten und Energie-Speicher an Bord auf einen Blick zu erfassen. Ein Erfahrungsbericht.

Laderegler für Solaranlagen auf Yachten: MPPT oder PWM?

Die Effizienz der Batterieladung durch Solaranlagen auf Yachten hängt maßgeblich von der Wahl des richtigen Ladereglers ab. Neben dem Gesamtsystem kann auch das Fahrtgebiet zum entscheidenden Faktor werden. Solaranlagen-Experte Julian Schüren beleuchtet das Thema ausführlich.

Elektrisches Licht auf Yachten: Tipps für die richtige Beleuchtung an Bord

Die Beleuchtung auf Yachten muss zuverlässig funktionieren. Gute Beleuchtung kann jedoch weit mehr als das. Das richtige Licht erzeugt Stimmung, Gemütlichkeit und vereinfacht Arbeitsabläufe und Orientierung. Ein Beitrag von Lichtexperte Michael Woita.

Foto-Anleitung: Laderegler an der Lichtmaschine tauschen (Volvo Penta)

Mit etwas handwerklichem Geschick ist es keine große Herausforderung, einen Lichtmaschinenregler auf einer Yacht zu tauschen. Wie genau der Laderegler an der Lichtmaschine ausgewechselt werden kann und worauf zu achten ist, erklärt diese praxisnahe Foto-Anleitung.

Bordelektrik: Systemvergleich zwischen Blei- und Lithium-Batterien (LiFePO4)

Ob bei der Zyklenzahl, der Ladekapazität, der Effizienz, dem Gewicht oder dem Sicherheitsaspekt – moderne Lithium-Batterien sind Blei-Batterien auch in der Bordelektrik in nahezu allen Belangen überlegen. Ein Vergleich der Batteriesysteme!

Online-Anwenderkurs: Grundlagen der Yachtelektrik (live)

Wie Energielieferanten und Verbraucher zusammenspielen und welche grundsätzlichen Überlegungen bei der Überholung der Bordelektrik eine Rolle spielen, wird in diesem Anwenderkurs unterhaltsam und anhand vieler praktischer Beispiele ausführlich erklärt. Inklusive Tipps zur Umrüstung auf Lithium-Akkus und Hinweisen zur Fehlersuche.

Energiemanagement: Wie funktioniert der Lithium-Erweiterungs-Akku LE300 von BOS?

Der BOS Lithium-Akku LE300 ist eine interessante Lösung zur Leistungssteigerung, Kapazitätserweiterung und Wartung von Bleibatterien. Wie das System funktioniert, welche Schritte erforderlich sind und warum der Ansatz für Yachteigner interessant ist, verrät dieser Beitrag.

Landstrom (230 Volt): Diese Kabel und Adapter sind hilfreich

Auf den meisten Schiffen existiert ein 230-Volt-Bordnetz. Mit den richtigen Kabeln und Adaptern ist es keine große Herausforderung, in einer Marina das Bordnetz mit dem Landstrom zu verbinden. Worauf dabei zu achten ist, erklärt dieser praxisnahe Ratgeber von Weltumsegler Sönke Roever.

230-Volt-Generator an der Hauptmaschine. Beispiel für eine Installation.

Ein 230-Volt-Generator, der direkt an der Hauptmaschine sitzt, ist eine interessante Lösung bei der Energiegewinnung an Bord. Roman Bolt hat diese Installation auf seiner Yacht realisiert und beschreibt seine Erfahrungen in diesem Beitrag.

Wann ist der richtige Zeitpunkt, die Batterien zu laden?

Blauwasseryachten sind energietechnisch autark. Doch wann ist der richtige Zeitpunkt, mit Lichtmaschine oder Generator die Batterien zu laden? Dazu gibt es eine Faustregel! Hier liest Du, wie sie funktioniert.

Batterieverkabelung auf Langfahrt – ein paar Gedanken…

Augenscheinlich ein einfaches Thema. Doch die Tücke steckt im Detail. Weltumsegler Sönke Roever gibt wertvolle Tipps aus der Praxis. Hier klicken...

Energiebilanz erstellen – Mustertabelle als Download

Der Stromverbrauch auf einer Langfahrt ist von elementarer Bedeutung. Jetzt die kostenlose Planungstabelle runterladen und die eigene Bilanz berechnen.