Fachwissen zur Elektrik und zum Energiemanagement auf Yachten

Bei der Stromversorgung an Bord kommt es auf die „richtige“ Installation an. Wir stellen euch von Diesel-Generatoren über Solarpanel, Batterie und Windgenerator verschiedene Möglichkeiten vor und geben euch viele Praxis-Tipps zu, Verkabelung, Installation und Energiemanagement.

Energiemanagement

Solarpanel fürs Boot – Komponenten, Funktionsweise, Größe, Typ und Montage

Solarmodule sind an Bord vieler Segelyachten ein wichtiger Bestandteil der Energieversorgung. Welche Komponenten benötigt werden, wie sie funktionieren und was bei der Montage unbedingt beachtet werden sollte, verrät dieser informative Beitrag.

Tipps zu Marine Diesel-Generatoren an Bord von Yachten

Generatoren sind an Bord wichtige Energielieferanten. Welche Systeme es gibt und was bei der Anschaffung unbedingt beachtet werden sollte, erklärt dieser lesenswerte Fachbeitrag.

Anleitung zur Kapazitätsmessung einer Yachtbatterie

Ob eine Batterie an Bord noch richtig arbeitet, lässt sich daran erkennen, wie viel Strom sie noch speichern kann. Eine Messung ihrer Kapazität lässt sich mit einfachen Bordmitteln bewerkstelligen. Eine Anleitung zur Kapazitätsmessung mit vielen nützlichen Tipps.

Windgenerator an Bord einer Yacht: Bauart, Qualität, Montage und Leistung

Windgeneratoren auf Yachten müssen zuverlässig und autark funktionieren. Bauart, Qualität und Ausstattung variieren je nach Hersteller jedoch stark. Unser Experte Klaus Krieger erklärt in diesem Überblick, worauf es ankommt, wenn ein verlässliches System an Bord sein soll.

Ausprobiert: Energie/Strom aus der Brennstoffzelle auf einer Yacht

Wer auf einer Fahrtenyacht Strom auf Knopfdruck wünscht, ist mit einer Brennstoffzelle gut beraten. Welche Vorteile dieser smarte Energieerzeuger an Bord einer Yacht mit sich bringt, wie er funktioniert und was es zu beachten gilt? Sönke Roever hat die EFOY-Brennstoffzelle Pro 2800 für euch getestet.

Energiemanagement: SIMARINE-Batteriemonitor (Erfahrungsbericht)

Das umfangreiche und vielseitig kombinierbare Monitoring-System von SIMARINE hilft dabei, die Daten und Stromflüsse diverser Energie-Verbraucher, Energie-Lieferanten und Energie-Speicher an Bord auf einen Blick zu erfassen. Ein Erfahrungsbericht.

Laderegler für Solaranlagen auf Yachten: MPPT oder PWM?

Die Effizienz der Batterieladung durch Solaranlagen auf Yachten hängt maßgeblich von der Wahl des richtigen Ladereglers ab. Neben dem Gesamtsystem kann auch das Fahrtgebiet zum entscheidenden Faktor werden. Solaranlagen-Experte Julian Schüren beleuchtet das Thema ausführlich.

Bordelektrik: Systemvergleich zwischen Blei- und Lithium-Batterien (LiFePO4)

Ob bei der Zyklenzahl, der Ladekapazität, der Effizienz, dem Gewicht oder dem Sicherheitsaspekt – moderne Lithium-Batterien sind Blei-Batterien auch in der Bordelektrik in nahezu allen Belangen überlegen. Ein Vergleich der Batteriesysteme!

Energiemanagement: Wie funktioniert der Lithium-Erweiterungs-Akku LE300 von BOS?

Der BOS Lithium-Akku LE300 ist eine interessante Lösung zur Leistungssteigerung, Kapazitätserweiterung und Wartung von Bleibatterien. Wie das System funktioniert, welche Schritte erforderlich sind und warum der Ansatz für Yachteigner interessant ist, verrät dieser Beitrag.

230-Volt-Generator an der Hauptmaschine. Beispiel für eine Installation.

Ein 230-Volt-Generator, der direkt an der Hauptmaschine sitzt, ist eine interessante Lösung bei der Energiegewinnung an Bord. Roman Bolt hat diese Installation auf seiner Yacht realisiert und beschreibt seine Erfahrungen in diesem Beitrag.

Wann ist der richtige Zeitpunkt, die Batterien zu laden?

Blauwasseryachten sind energietechnisch autark. Doch wann ist der richtige Zeitpunkt, mit Lichtmaschine oder Generator die Batterien zu laden? Dazu gibt es eine Faustregel! Hier liest Du, wie sie funktioniert.

Energiebilanz erstellen – Mustertabelle als Download

Der Stromverbrauch auf einer Langfahrt ist von elementarer Bedeutung. Jetzt die kostenlose Planungstabelle runterladen und die eigene Bilanz berechnen.

Installation

Planung der Stromversorgung einer Zehn-Meter-Yacht

Soll eine Yacht unabhängig vom Landstrom funktionieren, muss die Stromversorgung an Bord weitestgehend autark sein. Dieser Beitrag erklärt anschaulich und praxisnah, was rund um Lade- und Speichertechnik an Bord einer Yacht beachtet werden sollte.

Landstromanschluss Yacht (230 Volt): Absicherung und Verkabelung

Die Stromversorgung an Bord einer Yacht muss reibungslos und vor allem sicher funktionieren. Um das Risiko eines Stromschlags zu vermeiden, ist es wichtig, bestimmte Maßnahmen im 230-Volt-Bordnetz umzusetzen und fachgerechte Kabel und Stecker für den Landstromanschluss zu integrieren. Welche das sind, erklärt dieser Beitrag.

Bootselektrik-Anleitung (12 V). Erneuern und Planen der Yachtelektrik

Eine funktionierende Bordelektrik trägt auf Yachten massiv zur Sicherheit für Crew und Schiff bei. Doch worauf muss man bei der Planung, Überholung und Installation achten? Wo lauern die Fallstricke? Dieser Grundlagen-Artikel gibt ausführlich Aufschluss darüber.

Yachtelektrik: Diagramme für den richtigen Kabelquerschnitt

Der passende Kabelquerschnitt ist wichtig für den sicheren und fehlerfreien Betrieb der Bordelektrik auf Yachten. Robert Möckel erklärt mit anschaulichen Diagrammen und Rechenbeispielen, wie der erforderliche Leitungsquerschnitt ermittelt werden kann, sodass genug Spannung an den Geräten ankommt und Kabel nicht überhitzen.

Elektromotoren auf Yachten: Antrieb, Leistung, Reichweite, Installation und Umrüstung

Die Entwicklung alternativer Antriebe für Boote und Yachten geht seit Jahren voran. So ist auch das Thema Elektromotor auf dem Wasser nicht mehr wegzudenken. Was beim Umrüsten einer Segelyacht auf ein solches System von Bedeutung ist und welche Komponenten dazu gehören, erläutert unser Experte in diesem Beitrag ausführlich.

Praxis-Tipp Bordelektrik: Kabel beschriften

An Bord vieler Yachten herrscht Kabelsalat. Damit die Kabel der Bordelektrik einfach zuzuordnen sind, müssen sie lesbar und haltbar beschriftet werden. Diese Praxis-Anleitung verrät Tipps für eine effiziente Kabelbeschriftung an Bord.

NMEA2000-Netzwerk: Aufbau, Installation und Verkabelung

Ein NMEA2000-Netzwerk erleichtert die Vernetzung von Yachtinstrumenten und -geräten. Wir haben das System für euch unter die Lupe genommen und geben ausführlich Tipps zu den Komponenten, den Fallstricken der Installation und potenziellen Fehlerquellen.

Elektrisches Licht auf Yachten: Tipps für die richtige Beleuchtung an Bord

Die Beleuchtung auf Yachten muss zuverlässig funktionieren. Gute Beleuchtung kann jedoch weit mehr als das. Das richtige Licht erzeugt Stimmung, Gemütlichkeit und vereinfacht Arbeitsabläufe und Orientierung. Ein Beitrag von Lichtexperte Michael Woita.

Foto-Anleitung: Laderegler an der Lichtmaschine tauschen (Volvo Penta)

Mit etwas handwerklichem Geschick ist es keine große Herausforderung, einen Lichtmaschinenregler auf einer Yacht zu tauschen. Wie genau der Laderegler an der Lichtmaschine ausgewechselt werden kann und worauf zu achten ist, erklärt diese praxisnahe Foto-Anleitung.

Online-Anwenderkurs: Grundlagen der Yachtelektrik (live)

Wie Energielieferanten und Verbraucher zusammenspielen und welche grundsätzlichen Überlegungen bei der Überholung der Bordelektrik eine Rolle spielen, wird in diesem Anwenderkurs unterhaltsam und anhand vieler praktischer Beispiele ausführlich erklärt. Inklusive Tipps zur Umrüstung auf Lithium-Akkus und Hinweisen zur Fehlersuche.

Landstrom (230 Volt): Diese Kabel und Adapter sind hilfreich

Auf den meisten Schiffen existiert ein 230-Volt-Bordnetz. Mit den richtigen Kabeln und Adaptern ist es keine große Herausforderung, in einer Marina das Bordnetz mit dem Landstrom zu verbinden. Worauf dabei zu achten ist, erklärt dieser praxisnahe Ratgeber von Weltumsegler Sönke Roever.

Batterieverkabelung auf Langfahrt – ein paar Gedanken…

Augenscheinlich ein einfaches Thema. Doch die Tücke steckt im Detail. Weltumsegler Sönke Roever gibt wertvolle Tipps aus der Praxis. Hier klicken...

Anbieter

Balmar

Sehr renommierter Lichtmaschinen-Hersteller im Marinebereich aus den USA, der sich auf die effiziente Batterieladung mit Hilfe des Einbaudiesels spezialisiert hat.

BOS Balance of Storage Systems

Die BOS Balance of Storage Systems AG aus Neu-Ulm entwickelt intelligente Speicherlösungen, welche die positiven Eigenschaften von Blei- und Lithiumbatterien in Plug & Play Hybridsystemen vereinen.

EFOY Batterien

EFOY ist eine Marke der SFC Energy AG, seit 20 Jahren Hersteller von Brennstoffzellen made in Germany. Seit 2020 gibt es neben den Brennstoffzellen auch Lithium-Batterien von EFOY.

EFOY Brennstoffzellen

EFOY ist eine Marke der SFC Energy AG, einem führenden Anbieter von Direktmethanol- und Wasserstoff-Brennstoffzellen für stationäre und mobile Hybrid-Stromversorgungslösungen.

ELNA – Blitzschutz

Die ELNA GmbH bietet einen umfassenden und innovativen Blitzschutz für Yachten. Individuell für jede Yacht und Schutzanforderung.

Fischer Panda Elektroantriebe

Die Fischer Panda GmbH ist weltweit bekannt für die Fertigung elektrischer Antriebssysteme und zuverlässiger Generatoren für Freizeityachten und Sportboote.

Fischer Panda Generatoren

Die Fischer Panda GmbH ist weltweit bekannt für ihre zuverlässigen Generatoren und elektrischen Antriebssysteme im Segel- und Motorbootbereich.

LIONTRON

Die LIONTRON GmbH & Co. KG aus Nettetal am Niederrhein vertreibt nachhaltige Lithium-Eisenphosphat-Batterien als Drop-in-Ersatz für Bleibatterien im mobilen Bereich.

philippi

Die philippi gmbh entwickelt hochwertige Produkte für die komplette Bordelektrik, die sich durch einfache und sichere Handhabung auszeichnen.

prebit

Die Leuchtenmanufaktur prebit fertigt exklusive LED-Leuchten für den maritimen Markt und zählt zu den führenden Leuchten-Marken für die Ausstattung von Booten und gehobenen Luxusyachten.

Scanstrut

Scanstrut, internationaler Marktführer für Installationslösungen für die Schiffselektronik, begeistert mit Qualität, Erfahrung und einer umfangreichen Produktvielfalt.

SIMARINE

SIMARINE bietet Batterie- und Tanküberwachung, die Maßstäbe in Design und Funktionalität setzt.

SOLARA

SOLARA, eine Hamburger Marke für Solarstromanlagen (Photovoltaik), ist seit über 25 Jahren der Spezialist für netzunabhängige und mobile Systeme auf Segelbooten und vielen weiteren Anwendungen.

SUNBEAMsystem

Flexible und begehbare Solarmodule ohne „Stolperfalle“ Bypass-Diode. Black-Line Design mit komplett schwarzen Modulen. Karbonverstärkte Module für Bimini und Persenning.

SunWare

SunWare fertigt seit über 30 Jahren Solarmodule & Laderegler für Segelyachten und Seebojen. Made in Germany, sind die Solarsysteme weltweit im Einsatz - robuste Technik, auf die man sich verlassen kann.

Superwind

Die robusten und langlebigen Windgeneratoren von Superwind sind ideal für die Energieversorgung auf Segelyachten. Sie arbeiten besonders zuverlässig und leise.

Yachtlite

Ob beleuchtetes Unterwasserschiff, indirekte Beleuchtung im Salon oder illuminierter Schriftzug: Das Unternehmen Yachtlite aus Hannover bietet individuelle und hochwertige Beleuchtungskonzepte für Yachten Made in Germany.