prebit

Beschreibung

Handgefertigte Premiumleuchten für den maritimen Bereich

Die Anforderungen an Beleuchtung auf See unterscheiden sich gravierend zu denen an Land: Auf Schiffen gibt es keine Steckdosen mit 230 Volt, sondern Batterienetze mit 12 oder 24 Volt, die in ihrer Spannung schwanken können. Das erfordert Technologien, die speziell auf diese Gegebenheiten angepasst wurden. prebit gilt hier in vielen Bereichen als Vorreiter.

Die Leuchtenmanufaktur aus dem Rheinland fertigt seit mehr als 17 Jahren exklusive LED-Leuchten für den maritimen Markt. Ausgestattet werden kleinere Segel- oder Motorboote bis hin zu Super-Yachten.

Besonders revolutionär ist die seit 2018 verbaute dim2warm-Technik, eine stufenlose Warmton-Dimmung, die es auch LEDs erlaubt, eine Atmosphäre wie bei Kerzenschein zu schaffen. Das künstliche Licht zeichnet sich dabei durch eine besonders hohe, natürliche Farbwiedergabe aus.

Ebenfalls wichtig an Bord: die mit einem einfachen Doppelklick von weißem auf rotes Licht umschaltbaren Leuchten. Fast alle Decken- und Einbauleuchten von prebit sind auf rotes Nachtlicht umschaltbar und ermöglichen dem Auge so, sich nachts problemlos zurechtzufinden.

Eine weitere Herausforderung bei der Konstruktion von Leuchten für Boote ist neben der von der Technologie abgegebenen elektromagnetischen Strahlung, die auf See keine Funksender stören darf, auch der Platz. Deswegen sind die Leuchten von prebit besonders flach und platzsparend konstruiert.

Kontakt

Prebit GmbH
Industriestr. 21
53359 Rheinbach
Deutschland

Telefon: +49 2226 89228 0
Telefax: +49 2226 89228 21
info@prebit.de
www.prebit.de

Download

Kostenloses E-Book. Es werden die wichtigsten Grundkenntnisse zum Thema Licht vermittelt: Lichttechnik, Qualitätsmerkmale, Helligkeit und Farbnuancen sowie Prüf- und Schutzkennzeichen. So entsteht ein Gefühl dafür, wie wichtig die richtige Beleuchtung ist – und das auch an Bord einer Yacht.

Mehr erfahren