Fahrtenseglerseminar

Von Redaktion Blauwasser.de

Die Blauwasser-Redaktion recherchiert, produziert und veröffentlicht praxisnahe Themen rund um das Reisen auf dem Wasser. Das Team besteht aus erfahrenen Seglern und Experten.

Webseite des Autors
Alle Beiträge ansehen

Samstag, 25. Januar 2020 – boot Düsseldorf

Im sechsstündigen Seminar werden kompakt und praxisnah wichtige Themen rund um das Fahrtensegeln behandelt – beispielsweise Hafenmanöver, Segeltrimm, Törnplanung mit dem Wetter, Ankerpraxis, Nachtfahrten, Navigation oder Seekrankheit.

Neben Seminar-Initiator und Weltumsegler Sönke Roever geben weitere hochkarätige Referenten erstklassige Informationen und wertvolle Tipps an die Teilnehmer weiter. Dabei spielt es keine Rolle, ob Ihr langjährige Erfahrung als Skipper habt oder Segel-Neuling seid.

Programm

09.00 Uhr – Begrüßung

Petros Michelidakis
Director boot Düsseldorf

09.15 Uhr – Hafenmanöver – Tipps und Tricks für die Praxis

Sönke Roever
Fahrtensegel-Experte und Weltumsegler mit 80.000 Seemeilen, 600 Nächten vor Anker und 3.000 Hafenmanövern im Kielwasser. Segelt als freier Journalist und Fotograf regelmäßig und ist Autor der Bücher “Blauwassersegeln kompakt”, “1200 Tage Samstag” und “Auszeit unter Segeln”. Außerdem ist Sönke Roever der Gründer von BLAUWASSER.DE

Das tägliche Hafenkino in den Yachthäfen gehört wie der Wind zum Segeln. Sönke Roever zeigt auf, welche Manöver und Denkweisen wichtig sind. Ein Vortrag voller praktischer Tipps und Tricks zum Manövrieren.

10.00 Uhr – Aerodynamik und Trimm von Fahrtensegeln

Bjarne Lorenzen
Bjarne Lorenzen ist Segelmachermeister, Segeldesigner, Bootsbauer und DSV-Vermesser. Er  segelt von Kindesbeinen an und ist weltweit auf den Regattabahnen zu Hause aber auch begeisterter Fahrtensegler.

Viele praktische Tipps für den Trimm und die Auswahl der Segel auf einer Fahrtenyacht. Was sollte zur Segelgarderobe gehören und wie gelingt die Feinjustierung der Tücher für mehr Speed? 

10.45 Uhr – Pause

11.00 Uhr – Ankerpraxis – So macht Ankern Spaß

Sönke Roever

Für viele Segler ist Ankern die schönste Form des Tagesausklangs. Doch welches Setup ist an Bord dafür erforderlich und wie funktioniert der Manöverablauf – inklusive Ankerwache und der Wahl des richtigen Ankerplatzes?

11.30 Uhr – Törnplanung mit dem Wetter

Dr. Meeno Schrader
Dipl.-Meteorologe, Wetterrouter und -berater, Fahrten- und Regattasegler mit 50.000 Seemeilen Erfahrung, Gründer der WetterWelt GmbH, TV- und Hörfunk-Wetterexperte

Sicherheit und Komfort entscheiden bei der Törnplanung über die Wahl der Route. Das Wetter hat maßgeblichen Einfluss hierauf. Eine richtige Törnplanung hilft unbequeme oder zeitraubende, aber auch gefährliche Fahrtabschnitte zu meiden. Wetterexperte Dr. Meeno Schrader zeigt auf, wie das gelingt.

12.15 Uhr – Mittagspause mit Imbiss

13.00 Uhr – Nachtfahrt – Planung und Herangehensweise

Sönke Roever

Nachtfahrten sind eine besondere Form des Segelns, eine, die man sich aneignen muss. Die Dunkelheit und die damit verbundene Ungewissheit liegen nicht jedem Segler. Dazu gehört immer eine gründliche Törnplanung. Sie entscheidet über Erfolg und Misserfolg. Welche Aspekte dabei eine Rolle spielen, erklärt Sönke Roever.

13.30 Uhr – Umgang mit Seekrankheit

Dr. Stefanie Kamke
Fachärztin für Gynäkologie, die seit der Jugend das Segeln zum Hobby hat und regelmäßig an Bord ihrer Swan 48 in verschiedensten Revieren entlang der europäischen Küsten segeln geht.

Die Seekrankheit ist ein leidiges Thema und kann so manchen Törn verleiden. In diesem Vortrag wird aufgezeigt, wie ihr begegnet werden kann und welche Faktoren Einfluss auf die Seekrankheit haben. Dazu gehören auch Strategien zur Vermeidung.

14.00 Uhr – Pause

14.15 Uhr – Navigation

Sönke Roever

Welche Tools/Geräte/Software gibt es und was hilft mir Bord-Alltag wirklich weiter. Wertvolle Tipps zu AIS und Radar sowie dem Handling von elektronischen Seekarten. Umgang und Planung mit den Gezeiten – wie kann ich die Strömung für mich nutzen und welchen Einfluss hat der Wind – mit Rechenbeispielen. 

ca. 15.00 Uhr – Ende

Teilnahme und Anmeldung

Das Seminar findet auf dem Gelände der Messe boot Düsseldorf statt. Die Teilnahme am Seminar kostet 95,- Euro pro Person. Eine Begleitperson zahlt 50,- Euro. Darin enthalten ist neben dem Seminarbesuch auch der Eintritt auf die Messe boot für das ganze Wochenende sowie ein Imbiss, Wasser und Kaffee während des Seminars.

Eine Voranmeldung ist zwingend erforderlich! Die Tickets gib es im Shop der Messe boot.

Änderungen vorbehalten – Stand 04. November 2019

1
Schreibe einen Kommentar...

avatar
1 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
1 Comment authors
Uwe Recent comment authors
  Subscribe  
Aktuellste Älteste Likes
Informiere mich bei
Uwe
Guest
Uwe

Hallo Sönke, das war heute ein tolles Seminar. Sehr gute Mischung und sehr gute Vorträge. Ich/wir werde es gerne weiterempfehlen.