fbpx

Revierinformationen für die Nordsee

Große Auswahl an Törnberichten, Revier- und Hafeninformationen für alle Anrainerstaaten der Nordsee – ideal für die eigene Törnplanung und Inspiration.

Deutschland

Nord-Ostsee-Kanal: Ausführliche Anleitung für Sportboote/Yachten

Eine ausführliche Anleitung für den Nord-Ostsee-Kanal mit vielen Fotos. Infos zu Verkehrsregeln, Schleusen, Frachter-Begegnungen, Liegeplätzen und Kosten.

Niederlande

Segeln in Holland – mit dem Plattbodenschiff im Wattenmeer trockenfallen

Wer von der Kielyacht auf ein Plattbodenschiff umsteigt, hat es plötzlich mit Talje, Schwert, Gaffel & Co zu tun. Und kann sich im Wattenmeer trockenfallen lassen. Ein Törn mit Tücken zu den niederländischen Nordseeinseln.

Törnvorschlag Holland: Auf einer Rundreise alle Reviere entdecken

Bei den unzähligen Revieren, Routen und Törnoptionen verliert man in Holland schnell den Überblick. Dieser anspruchsvolle Routenvorschlag verbindet in nur einer Woche die bekanntesten Reviere des Landes auf einem Törn.

Segeln in Holland: Vecht und Seenplatte Loosdrecht

Die Vecht und die Seenplatte Loosdrecht sind auch für Segler mit Kielyachten ein mögliches Ziel. Der Abstecher vom Markermeer ist an Idylle, Ruhe und Beschaulichkeit kaum zu überbieten.

Segeln durch Südholland und Zeeland – ein Revier, ganz viel Abwechslung

Wer im Süden Hollands segeln geht, kann auf einem Törn drei Provinzen und ein halbes Dutzend ganz unterschiedliche Gewässer erleben. Manche davon mit Tidenhub, andere eingedeicht und ohne. Ein spannender Mix, der jeden Geschmack trifft.

Lauwersmeer und Schiermonnikoog – das kleinste Segelrevier Hollands

Das Lauwersmeer ist so etwas wie der kleine Bruder vom IJsselmeer. Hinter dem Abschlussdeich liegt das Wattenmeer mit der Insel Schiermonnikoog, über das Binnenwassernetz erreicht man die Friesische Seenplatte. Ein Mikrorevier mit der ganzen Vielfalt Hollands.

Törnbericht: Über die Nordsee nach London segeln

Einmal mit der eigenen Yacht bis nach London zu segeln, ist der Traum von vielen Seglern. Von Holland und Belgien aus ist die englische Metropole nicht weit und sogar in Tagesetappen erreichbar. Ein Törn mit nautischen Herausforderungen und vielen Überraschungen.

Segeln in Holland: Die Randmeere – ein Revierbericht

Die Randmeere rund um die Insel Flevoland gehören zur ehemaligen Zuiderzee. Das Binnenrevier mit seinen vielen Inseln und Hafenorten ist mit dem Marker- und dem Ijsselmeer verbunden. Und bietet genug Ziele für einen ganz eigenen Törn.

Segeln und Chartern im Markermeer: ausführliche Revierinformationen

Das Markermeer ist ein beliebtes Binnenrevier Hollands, hier fühlen sich Yachteigner und Chartersegler gleichermaßen wohl. Auch wenn die Nähe zu Amsterdam besonders reizvoll ist, hat schon das Markermeer selbst genug Ziele für eine ganze Reise. Ein Porträt über das Revier und alle Hafenorte.

Segeln und Chartern im IJsselmeer: Ausführliche Revierinformation

Das IJsselmeer ist das beliebteste Segelrevier Hollands. Egal ob für Eigner- oder Chartersegler. Hier gibt es reichlich freien Platz zum Segeln, grüne Küsten und traditionsreiche, alte Seefahrtsorte. Ein Porträt über das Revier und seine beliebten Häfen.

Holland Rund: Abwechslung pur beim Segeln und Chartern

Die Reviervielfalt in Holland ist enorm, die Auswahl nicht immer leicht. Auf einer einwöchigen Rundfahrt kann man die größten Highlights miteinander verbinden: Markermeer, Nordsee, Wattenmeer und IJsselmeer.

Großbritannien

Törnbericht: Über die Nordsee nach London segeln

Einmal mit der eigenen Yacht bis nach London zu segeln, ist der Traum von vielen Seglern. Von Holland und Belgien aus ist die englische Metropole nicht weit und sogar in Tagesetappen erreichbar. Ein Törn mit nautischen Herausforderungen und vielen Überraschungen.

Törnbericht: Segeln in Schottland. Eine Reise durch den Kaledonischen Kanal

Gemeinsam mit ihrem Mann segelte Antonia Pidner auf der SY BEL AMI durch den Kaledonischen Kanal. Das Seeungeheuer Nessie sahen sie auf ihrer Reise durch Schottland nicht, dafür aber malerische Landschaften mit steilen Klippen und tiefen Fjorden sowie eine ganze Reihe Schleusen. Ein Törnbericht!

Törnbericht: von Schottland nach Island über die Färöer-Inseln

Karin Schickinger ist an Bord der Segelyacht LOGOFF auf Nord-Atlantik-Reise gegangen und erlebt das Highlight ihres Segelsommers. Ein Törnbericht mit vielen Hintergrundinformationen.

Norwegen

Segeln/Chartern in Norwegen: Bergen und der Hardangerfjord

Verträumte Schärenbuchten, eine imposante Fjordlandschaft, beeindruckende Gletscher: Ein Törn auf dem Hardangerfjord und im Schärenpark vor der Hansestadt Bergen zeigt die Vielseitigkeit und die herbe Schönheit Norwegens. Eine Revier-Reportage.

Segeln in Norwegen: Törnbericht einer Reise zu den Lofoten

Ein Segeltörn zu den Lofoten an Norwegens Nordwestküste: zwischen postkartenschönen Inseln, Felswänden, tiefen Fjorden und kleinen Fischerdörfern.

Segeln in Süd-Norwegen: Ein Törn zwischen Oslofjord und Kristiansand

Ein Segeltörn nach Süd-Norwegen verspricht ein faszinierendes Revier aus unzähligen Buchten, Schären und Bergen. Ein ausführlicher Revier-Bericht über dieses wunderschöne, aber auch anspruchsvolle Segelrevier.