fbpx

Praxiswissen Wetter

Wetter

Gezeiten: Offizielle Gezeitenberechnungen für unterwegs (Gezeiten-App)

Die App „Gezeiten“ zeigt die Gezeitenvorhersagen der offiziellen Institute aus Deutschland (BSH), den Niederlanden (Rijkswaterstaat Ministerie), Dänemark (DMI) und Großbritannien (NOC) an. Eine zuverlässige App für die Deutsche Bucht und angrenzende Seegebiete. Der Überblick aus der BLAUWASSER-Redaktion.

Wind-Portrait: Der Schirokko (Mittelmeer)

Der Schirokko, der „heiße Wüstenwind aus Süden“, gilt unter Seglern als meist manierlicher, aber schmutziger Wind im Mittelmeerraum. Neben den meteorologischen und topographischen Eigenheiten des Schirokkos erfahrt ihr in diesem Wind-Portrait, was ihr bei einem Segeltörn beachten solltet.

WeatherPro: Vorhersagen, Unwetterwarnungen und Wetterradar (Wetterapp)

Die Wetterapp „WeatherPro“ bietet Zugriff auf die als sehr zuverlässig geltenden Wetterdaten der MeteoGroup. Neben den Vorhersagewerten gibt es auch ein gut durchdachtes Wetterradar sowie eine Alarmfunktion für Unwetter.

Wind-Portrait: der Meltemi/die Etesien (Mittelmeer)

Seglern ist der Meltemi, auch Etesien genannt, als Schönwetterwind in der Ägäis bekannt. Doch der Starkwind kann zur Herausforderung werden. In diesem Wind-Portrait erfahrt ihr alle meteorologischen und topographischen Eigenheiten und welche Sicherheitsvorkehrungen getroffen werden sollten.

WindFinder: Stationsmeldungen und Vorhersagen (Wetterapp)

Mit der Wetterapp „WindFinder“ gibt es Zugriff auf das Wetter an über 40.000 Wetterstationen. Auch Vorhersagewerte lassen sich gut zugänglich betrachten. Etwas Besonderes ist die Funktion Alarme, die informiert, wenn ein Ort die zuvor bestimmten Windverhältnisse erreicht hat.

Squid Mobile: Professioneller Gribviewer mit Routingfunktion für Segler (Wetterapp)

Die Wetterapp „Squid Mobile“ ist nicht nur in der internationalen Regattaszene, sondern auch bei Fahrten- und Blauwasserseglern sehr beliebt. In ihr lassen sich Gribfiles diverser Wetterinstitute herunterladen und grafisch gut zugänglich betrachten. Abgerundet wird die App durch eine ausgeklügelte Routingfunktion.

PredictWind: Professionelle Wettervorhersagen und Routing (Wetterapp)

PredictWind ist eine gut durchdachte Wetterapp für Segler, die in Funktion und Umfang kaum mit einer anderen Wetterapp zu vergleichen ist. Neben der Darstellung verschiedener Gribmodelle und Stationsmeldungen gibt es auch ein Wetterrouting und die Möglichkeit, Daten via SSB oder Satellitenverbindungen zu beziehen.

Wind-Portrait: der Mistral (Mittelmeer)

Der Mistral ist ein stürmischer, ablandiger Wind, der vor allem zwischen der französischen Mittelmeerküste, den Balearen und Sardinien wütet. Was genau es mit diesem Wind auf sich hat und wie Segler auf ihn reagieren sollten, erklärt unser Wind-Portrait.

Windy: Funktionsübersicht, Anleitung und Tutorial (Wetterapp)

Die Wetterapp Windy.com ist bei vielen Blauwasserseglern die Standard-App für die Törnplanung. Mit ihrem großen Funktionsumfang und der anschaulichen, meist selbsterklärenden Darstellung begeistert sie als nützliches Planungstool. Ein Praxis-Test!

Seewetter: Welche Vorhersagemodelle gibt es? Wie exakt sind GRIB-Files?

Wer einen Törn plant, sollte sich gründlich mit der Wettervorhersage beschäftigen. Dabei helfen verschiedene Softwarelösungen, die auf den Vorhersagemodellen diverser Anbieter beruhen. Blauwassersegler Jonathan Buttmann stellt die unterschiedlichen Wettermodelle vor.

Wettervorhersage-Software für Segler: Daten lesen, interpretieren und richtig handeln.

Bei der Törnplanung mit dem Wetter kommt heutzutage Software zum Einsatz. Welche Wetterparameter von Bedeutung sind und wie sie interpretiert werden, verrät Wetterexperte Dr. Meeno Schrader inklusive Handlungsempfehlung für die Törnplanung.

Die globalen Windsysteme der Erde – vom Profi erklärt

Die globalen Wettersysteme bestimmen den Segelwind und das Wetter. Wie sie entstehen und zusammenhängen, erklärt Meteorologe Dr. Michael Sachweh anschaulich in diesem Beitrag. Nicht verpassen!

Praxis-Tipp: Umrechnung Windstärke, Windgeschwindigkeit – so einfach geht das!

Knoten, Beaufort oder Meter pro Sekunde – es gibt einige Einheiten, wie man die Windgeschwindigkeit angeben kann. Mit welchen simplen Formeln ihr die Werte ganz einfach umrechnen könnt, erfahrt ihr in diesem hilfreichen Praxistipp.

Wetter-Satellitenbilder über UKW-Funk an Bord empfangen

Wetter-Satellitenbilder sind ein wichtiges Hilfsmittel bei der Wetterinterpretation. Mit diesem Trick ist es möglich, die Bilder weltweit und kostenfrei über einen PC zu empfangen, ohne dass ein Internetzugang benötigt wird. Eine ausführliche Bastelanleitung.

Analyse der Wassertemperatur an Nord- und Ostsee für den Juli 2018...

Die Wassertemperaturen an Nord- und Ostsee brechen im Juli 2018 alle Rekorde. Das Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrografie hat sie analysiert. Hier gibt es den Bericht.

Wetter: GRIB-Daten empfangen – Software-Übersicht für Laptop, Notebook oder Bord-PC

Segler setzen beim Empfang von Seewetter auf GRIB-Files. Welche Software es aktuell gibt, um die Dateien zu betrachten, zeigt diese ausführliche Liste auf. Jetzt ansehen!

Cornells Atlas der Ozeane – Eine Alternative zu den klassischen Monatskarten

Der erfahrene Weltumsegler Jimmy Cornell hat eine komplett überarbeitete Neuauflage seines „Atlas der Ozeane“ herausgebracht. Eine sinnvolle Alternative zu den klassischen Monatskarten (Pilot Charts), die oft veraltet sind.

Anschauliches Video: Entstehung der Gezeiten

In diesem sehenswerten Animationsfilm der Bundesanstalt für Wasserbau (BWA) wird ausführlich und verständlich die Entstehung der Gezeiten erklärt. Viel Spaß damit.

Download: Sendeplan Wetterfax weltweit (für Kurzwellenfunk)

Wetterfaxe können zu bestimmten Zeiten über die Kurzwellenfunkanlage mittels Pactor-Modem an Bord einer Blauwasseryacht empfangen werden. Hier gibt es die aktuellen Sendezeiten zum Download.

Wie man Gewitter frühzeitig erkennt

Gewitter auf See sind gefährlich. Segler und Buchautor Thomas Käsbohrer zeigt auf, wie man sie erkennt und welche Strategien es gibt, um ihnen gegebenenfalls aus dem Weg zu segeln.

Erfahrungsbericht: Blitzeinschlag auf Yacht vor Südafrika

Dagmar und Jens Garlin von der GARLIX erleben während ihrer Weltumsegelung einen Blitzeinschlag vor Südafrika im Hafen von Durban. In ihrem Bericht schildern sie ausführlich das Erlebte – vom Einschlag über die Strapazen der Reparatur bis hin zur Weiterfahrt.

Faszinierende Wetterapplikation EARTH

Dieser Beitrag zeigt auf, wie die faszinierende Wetterapplikation EARTH die globalen Wetterbedingungen ansprechend visualisiert.

Apps für Blauwassersegler

Es gibt unzählige Apps, die das Blauwasserleben erleichtern. Weltumsegler Sönke Roever zeigt auf mit welchen er gerne arbeitet.