Videobloggerin Nike Steiger (Untie The Lines) bringt einen Segelfilm heraus

Von Redaktion Blauwasser.de

Die Blauwasser-Redaktion recherchiert, produziert und veröffentlicht praxisnahe Themen rund um das Reisen auf dem Wasser. Das Team besteht aus erfahrenen Seglern und Experten.

Webseite des Autors
Alle Beiträge ansehen

Zwischen Windstärken und Willenskraft

Viele Segler kennen die wöchentliche YouTube-Serie „Untie The Lines“ der Videobloggerin Nike Steiger. Darin teilt die Lüneburger Marketingexpertin mit den Zuschauern ihren gelebten Traum als Einhand-Seglerin in der Karibik.

Nike kündigt mit 32 Jahren ihre Wohnung, verkauft und verschenkt alles Überflüssige, packt ihre Sachen und erwirbt in Panama ein altes Segelboot. Sie tauft ihr Boot „Karl“ und, obwohl sie kaum Segelerfahrung hat, träumt sie davon, alleine in See zu stechen.

Die 37 Fuß lange Reinke Super 10 KARL von Nike Steiger

Der Start ist eine große Herausforderung: Das Boot – eine 37 Fuß lange Reinke Super 10 aus Aluminium – ist in einem deutlich schlechteren Zustand als beim Kauf ersichtlich, immer wieder versagt der Motor und auch der Rumpf ist von Korrosion befallen. So werden aus zwei Monaten geplanter Reparaturen plötzlich zwölf. Und auch wenn Nike dabei immer wieder an ihre Grenzen kommt und an sich und ihrem Segelboot zweifelt, lässt sie sich nicht entmutigen. Schritt für Schritt geht es beharrlich weiter, bis sie schließlich die Leinen löst.

Was folgt, ist eine dreijährige Karibikumrundung, die Nike als „eine aufregende Achterbahnfahrt durch viele kleine und größere Abenteuer“ beschreibt. Mit ihrem Boot KARL besucht sie sieben verschiedene Länder und legt 4.000 Seemeilen zurück. Dabei hält sie ihre Erlebnisse stets mit der Videokamera fest. Sie begeistert über 50.000 Follower weltweit, die sie und KARL auf der großen Reise via Youtube begleiten.

Nike Steiger in der Karibik beim Schnorcheln

Aus vielen Stunden selbstgedrehtem Videoblog-Material ist ein sehenswerter 100 Minuten langer Film entstanden, indem in Interviews auch Nikes Familie und ihre Freunde zu Wort kommen. Es ist ein Film, der inspiriert, aus dem Alltag auszubrechen und sich selbst auf den Weg zu machen, um die eigenen Träume umzusetzen. Fernweh ist garantiert!

Production: BJENA Film
Director: Patrice Lange
Cinematography: Berenike Steiger, Patrice Lange
Editor: Timo Hartwig

Der Film kann für 17,50 Euro unter www.untiethelines.de oder www.segel-filme.de erworben werden.

Trailer zum Film

Mehr Infos: Interview mit Nike Steiger

Video-Interview: Seglerin Nike Steiger von A bis Z

Interview mit der Video-Bloggerin Nike Steiger (UNTIE THE LINES). Seit drei Jahren ist Nike in der Karibik unterwegs. Im Blauwasser-Gespräch mit Weltumsegler Sönke Roever steht sie Rede und Antwort.

Schreibe einen Kommentar...

Sei die erste Person, die hierzu etwas schreibt

avatar
  Subscribe  
Informiere mich bei