Hilfreiche Handbücher für die Planung

Ein Beitrag von

Die Blauwasser-Redaktion recherchiert, produziert und veröffentlicht praxisnahe Themen rund um das Reisen auf dem Wasser. Das Team besteht aus erfahrenen Seglern und Experten.

Es gibt etliche Bücher, die die Reiseplanung und das Leben unterwegs erleichtern. Daher haben wir einmal eine Liste mit hilfreichen Titeln erstellt. Wir freuen uns über Ergänzungen per E-Mail.

Fachbücher

Segelrouten der Welt

Jimmy Cornell ist einer der bedeutendsten Autoren der Blauwasserszene und sein Buch „Segelrouten der Welt“ hat einen festen Platz in den meisten Bordbibliotheken der Blauwassersegler. Diese Auflage berücksicht auch ausführlich den Klimawandel.

Medizinisches Handbuch See

Das „Medizinische Handbuch See“ ist Pflichtlektüre für jeden Segler und für die kommerzielle Seeschifffahrt sogar vorgeschriebener Ausrüstungsgegenstand. Mit einfachen Erklärungen, Fotos und Grafiken ist das Nachschlagewerk ein wertvoller Helfer bei medizinischen Notfällen an Bord. Ein Buchtipp.

Rigg stellen und trimmen. Trimmfibel von Seldén

Diese Trimmbroschüre von Seldén zeigt auf, wie Mast, Rigg, Wanten und Stagen richtig getrimmt werden. Kostenloser Download als PDF.

Fahrtensegler Kalender

Der „Fahrtensegler-Kalender“ von Paul Kinzelmann und Mary Synge gibt die Hauptrouten von Langfahrtseglern situationsgerecht wieder und erleichtert so die Reiseplanung. Dabei gehen die Autoren detailliert auf die sich im Wechsel der Jahreszeiten ändernde meteorologische Situation ein.

Erste Hilfe an Bord – Medizintafeln

„Erste Hilfe an Bord – Medizintafeln“ von Fabian Steffen klärt über die richtige Untersuchung und Versorgung von Verletzten und Kranken an Bord auf. Denn besonders an Bord kann es sein, dass man Tage auf professionelle Hilfe wartet.

Amateurfunk-Lehrgang: Betriebstechnik und Vorschriften

„Amateurfunk-Lehrgang: Betriebstechnik und Vorschriften“ von Eckart K. Moltrecht umfasst das Themengebiet der Betriebstechnik mit Blick auf die zugehörigen Prüfungsfragen. Es ist die ideale Ergänzung zum Amateurfunk-Lehrgang Technik für das Amateurfunkzeugnis Klasse E oder Klasse A.

Amateurfunk-Lehrgang: Technik für das Amateurfunkzeugnis Klasse A

„Amateurfunk-Lehrgang: Technik für das Amateurfunkzeugnis Klasse A“ von Eckart K. Moltrecht basiert auf dem Prüfungsfragenkatalog (2007) der Bundesnetzagentur (BNetzA). Es werden die Kenntnisse aus dem Amateurfunklehrgang für das Amateurfunkzeugnis Klasse E vorausgesetzt

Amateurfunk an Bord

„Amateurfunk an Bord“ von Rüdiger Hirche erklärt detailliert und verständlich die Installation einer Kurzwellenanlage an Bord einer Segelyacht. Verschiedene Antennenformen, Tuner und besonders die Erdung sind zentrale Themen des Buches.

Im Sturm – Segeln im Extremwetter

„Im Sturm – Segeln im Extremwetter“ von Heide und Erich Wilts bietet eine hochinteressante Mischung aus theoretischem Wissen mit einer geballten Ladung an Erfahrung. In zwei Bänden beschäftigen sich die Weltumsegler ausführlich und praxisnah mit dem Segeln in Extremsituationen.

Segeln in den Hohen Breiten

„Segeln in den Hohen Breiten“ von Jürgen Kirchberger ist ein umfassender Ratgeber, der alle Seereviere der Hohen Breiten von Skandinavien bis in die Arktis, Patagonien bis zur Antarktis und alle dazugehörenden Ozeanpassagen abdeckt.

Blauwassersegeln kompakt – Planung, Ausrüstung, Tipps

„Blauwassersegeln kompakt“ ist das Standardwerk für alle Fahrten- und Langfahrtsegler, geschrieben von den Weltumseglern Sönke und Judith Roever. Ein unverzichtbares Nachschlagewerk mit vielen Experten-Tipps!
Subscribe
Informiere mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments