Ankerplatz Curieuse Bay (Seychellen)

Ein Beitrag von

Sönke hat 80.000 Seemeilen Erfahrung im Kielwasser und von 2007 bis 2010 zusammen mit seiner Frau Judith die Welt umsegelt. Er veranstaltet diverse Seminare auf Bootsmessen (siehe unter Termine) und ist Autor der Bücher "Blauwassersegeln kompakt", "1200 Tage Samstag" und "Auszeit unter Segeln". Sönke ist zudem der Gründer von BLAUWASSER.DE und regelmäßig mit seiner Frau Judith und seinen Kindern auf der Gib'Sea 106 - HIPPOPOTAMUS - unterwegs.

Allgemeine Infos zum Ankerplatz Curieuse Bay

Curieuse ist eine Insel nördlich von Praslin und die Heimat unzähliger Riesenschildkröten.

Um die einzigartige Flora und Fauna der Insel zu schützen, wurde Curieuse bereits im letzten Jahrhundert zu einem Nationalpark erklärt.

Fast wie ein Postkartenmotiv mutet der Strand der Curieuse Bay an. ©Sönke Roever

Liegeplätze am Ankerplatz Curieuse Bay

An der Südwestseite von Curieuse liegt die Bucht Laraie, in der es mehrere Muringbojen gibt, an denen Besucher festmachen können. Voraussetzung dafür ist, dass man pro Crewmitglied ein Nationalparkticket unter www.spga.gov.sc erwirbt. Wer über Nacht bleiben möchte, muss zudem ein Ticket für die Yacht lösen.

Sehenswertes rund um den Ankerplatz Curieuse Bay

Unter Beachtung der Wassertiefe, insbesondere bei Niedrigwasser, geht es mit dem Beiboot zum Strand. Anlanden kann man eigentlich überall, allerdings muss zwischen den diversen Touranbieter-Booten aber auch erst einmal ein Platz gefunden werden. 🙂

Die Boote und Leinen der Touristenboote müssen beim Anlanden beachtet werden. ©Sönke Roever

An Land gibt es eine Aufzuchtstation für die geschützten Aldabra-Schildkröten und die Jahrhundert-Tiere können aus nächster Nähe bestaunt und beobachtet werden, da sie überwiegend frei auf der Insel unterwegs sind. Interessant ist dabei, dass in den Gebäuden der Station früher einmal eine Leprakolonie untergebracht war.

Gemächlich laufen die alten Schildkröten über die Insel. ©Sönke Roever

Ein paar Meter weiter südwestlich beginnt ein Wanderweg, der über die Insel zu ihrer Südseite zum Strand der Anse St. Jose führt. Der Weg lohnt, da er auf einem Boardwalk mitten durch einen Mangrovenwald führt. Unterwegs lassen sich viele Tiere beobachten und Infotafeln erklären die Flora und Fauna der Insel Curieuse.

Auf dem Weg in den Mangrovenwald. ©Sönke Roever

Hinweis: Hast du noch eine Ergänzung oder einen Tipp zu diesem Ort? Oder zu einem anderen im Revier? Dann schreibe uns und hilf mit, diese Infos aktuell zu halten. Entweder hier bei den Kommentaren oder schicke uns eine Mail.  

Weitere Liegeplätze in den Seychellen

Hier findest du eine interaktive Übersicht weiterer Liegeplätze im Revier "Seychellen". Klicke einfach auf einen der Marker, um mehr zu erfahren.

Subscribe
Informiere mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments