Ensenada de Liméns

Von Sönke Roever

Sönke hat 80.000 Seemeilen Erfahrung im Kielwasser und von 2007 bis 2010 zusammen mit seiner Frau Judith die Welt umsegelt. Er veranstaltet diverse Seminare auf Bootsmessen (siehe unter Termine) und ist Autor der Bücher "Blauwassersegeln kompakt", "1200 Tage Samstag" und "Auszeit unter Segeln". Sönke ist zudem der Gründer von BLAUWASSER.DE und regelmäßig mit seiner Frau Judith und seinen Kindern auf der Gib'Sea 106 - HIPPOPOTAMUS - unterwegs.

Webseite des Autors
Alle Beiträge ansehen

Ensenada de Liméns ist eine attraktive Ankerbucht in unmittelbarer Nachbarschaft zur Ensenada de Barra. Allerdings ist die Bucht deutlich kleiner. Minder beliebt ist sie hingegen nicht und im Sommer wird es hier oft voll. Kein Wunder: Der Strand ist attraktiv, das Wasser klar und der Ankergrund mit Sand sehr gut.

In der Bucht gibt es keine Versorgung – von Mülltonnen am Strand mal abgesehen. Allerdings gibt es beim Campingplatz am Ostende des Strandes einen Mini-Markt, der ein paar Basics bereithält.

Tagsüber ist im Sommer am Strand viel los.

Wir haben uns hier trotz des Trubels sehr wohl gefühlt. Vor allem am Abend, wenn die meisten Yachten wieder Anker auf gehen und in der Bucht Ruhe einkehrt.

Am Abend kehrt Ruhe ein in der beliebten Bucht.

Hinweis: Hast du noch eine Ergänzung oder einen Tipp zu diesem Ort? Oder zu einem anderen im Revier? Dann schreibe uns und hilf mit, diese Infos aktuell zu halten. Entweder hier bei den Kommentaren oder schicke uns eine Mail.  

Blick über das Ankerfeld

Weitere Liegeplätze in Galicien

Hier findest du eine interaktive Übersicht weiterer Liegeplätze in Galicien. Klicke einfach auf einen der Marker, um mehr zu erfahren.

Schreibe einen Kommentar...

avatar
  Subscribe  
Informiere mich bei