Rezept: Kuchen im Glas haltbar machen

Ein Beitrag von

Die Diplom-Pädagogin ist zusammen mit ihrem Mann Jonathan von 2013 bis 2019 auf der 35-Fuß-Stahlyacht INTI von Deutschland bis zu den Marshallinseln im Pazifik gesegelt – eine Reise über 21.000 Seemeilen. Claudia liebt das Leben über Wasser ebenso wie das unter Wasser, das nächtliche Segeln unter dem unendlichen Firmament, die Kunst der Improvisation und die Begegnungen mit Menschen jeglicher Couleur.

Rezept-Schnellüberblick: Kuchen im Glas

Kochbarkeit unterwegs

Haltbarkeit/Lagerfähigkeit der Zutaten

Anzahl Zutaten

variiert

Für die Zubereitung

Ofen, Weckgläser, Backpinsel

Aufwand

mittel

Dauer

40 Minuten

So nutzt du dieses Rezept

Die Zutaten für die Rezepte auf BLAUWASSER.DE sind für zwei Personen berechnet. Bei Gerichten, die lange haltbar sind und gelagert werden können, werden die Mengenangaben statt für zwei Personen in ihrem Verhältnis angegeben – beispielsweise 2 gestrichene Esslöffel Salz pro Kilogramm Weißkohl. Salz und Pfeffer werden als vorhanden vorausgesetzt und bei den Zutaten – sofern nicht essenziell – nicht extra aufgeführt.

Die Mengenangaben beziehen sich auf die Maßeinheiten Tasse, Esslöffel, Teelöffel, da es unterwegs oft schwierig ist, mit einer Waage zu hantieren.

Die Sterne in den Tabellen bewerten von fünf (sehr gut) bis eins (schlecht) die Haltbarkeit/Lagerung und die Kochbarkeit auf See. Gerichte, die bei der Kochbarkeit fünf Sterne haben, eignen sich folglich besonders gut dazu auf See zubereitet zu werden. Die Haltbarkeit gibt einen Anhaltswert, ob das Gericht auch für längere Überfahrten oder Zeiten vor Anker geeignet ist.

Weitere Informationen zur Lagerung von Obst und Gemüse gibt es hier.

Die Zutaten und Mengenangaben für Kuchen im Glas

Zutaten für vier große Gläser

Menge

Haltbarkeit der Zutaten

Backmischung nach Belieben

eine Tüte und die darauf angegebenen weiteren Zutaten

Öl

ein Esslöffel

Allgemeines zum Rezept: Kuchen im Glas

Kleine Snacks muntern auf langen Überfahrten enorm auf. Wir fanden in vielen Ländern der Welt, vor allem in der Karibik, gute Backmischungen für Kuchen in den Supermärkten, die sich mit wenig Aufwand verarbeiten ließen. Manche müssen lediglich mit etwas Öl und Eiern angerührt werden.

Zu dieser Fertigmischung kommen Eier, Butter und ein Schuss Milch hinzu. ©radiopelicano.de

Ein Kuchen im Glas hält sich nicht nur mehrere Monate, er ist auch ein perfektes Mitbringsel bei Einladungen, sei es bei Einheimischen oder zu einer Potluckparty mit anderen Seglern. Auch kleine Aufläufe oder Brote können im Glas konserviert werden.

Die Zubereitung von Kuchen im Glas

Vorbereitung

Wichtig ist, Gläser auszuwählen, die sich nach oben hin nicht verjüngen. Sonst ist der Kuchen später nicht mehr unbeschadet aus dem Glas zu lösen. Die entsprechende Anzahl an Gläsern mit kochendem Wasser sterilisieren. Ein Löffel im Glas hilft gegen das Springen des Glases. Auch die Deckel mit kochendem Wasser sterilisieren. Den Ofen auf 180° Grad vorheizen.

Die sterilisierten Gläser trocknen lassen. ©radiopelicano.de

Zubereitung

Die Backmischung oder einen eigenen Rührkuchen anmischen. Gläser mit Öl auspinseln oder mit Butter einfetten und mit Semmelbröseln bestreuen.

Den Teig ins Glas füllen. ©radiopelicano.de

Die Gläser halbvoll mit dem Kuchenteig füllen, da der Teig noch aufgeht. Aufpassen, dass kein Kuchenteig an den oberen Glasrand kommt, sonst mit Küchenkrepp abwischen. Auf ein Backblech in den vorgeheizten Ofen stellen.

Auf ein Backblech und ab in den vorgeheizten Ofen. ©radiopelicano.de

Nach 25 Minuten mit einem Holzstäbchen in die Teigmasse pieksen, bleibt Teig hängen, noch ein paar Minuten backen lassen. Nach 30 Minuten sollten die Küchlein fertig sein.

Achtung heiß! Sofort nach der Entnahme aus dem Ofen fest zuschrauben! ©radiopelicano.de

Die Gläser aus dem Ofen nehmen und sofort die Deckel aufschrauben, fest verschließen. Ob sie luftdicht verschlossen sind, ist daran zu merken, ob sich die Mitte des Deckels nach dem Auskühlen nach innen gezogen hat und es kein Geräusch beim Eindrücken gibt.

Ein feiner Snack! ©radiopelicano.de

Der Kuchen ist mehrere Monate haltbar. Das Glas muss beim Öffnen ein Ploppgeräusch machen. Tut es das nicht, muss der Kuchen entsorgt werden.

Mehr zum Thema

Online-Seminar: Proviantierung und Ernährung an Bord von Blauwasseryachten (live)

11. Mai. 2023: In diesem Online-Seminar erklären unsere Blauwasserexperten live aus der Küche, wie eine schmackhafte Ernährung an abgelegenen Orten oder auf dem Ozean funktioniert. Neben praxisnahen Informationen zu Einkauf, Lagerung und Haltbarmachung werden auch einfache Gerichte für unterwegs zubereitet.

Weitere Rezepte

Rezept: Herzhaftes Chutney mit Birnen

Chutneys lassen sich aus vielen Obst- und Gemüsesorten herstellen. Sie sind abwechslungsreiche Begleiter zu Fleisch, Käse oder auch als Brotaufstrich. Mango, Papaya, Kürbis, Apfel, der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Das Rezept für ein Birnenchutney.

Rezept: Fleisch im Druckkochtopf einkochen

Einkochen ist eine bewährte Methode, um Lebensmittel zu konservieren. Gerade auf längeren Überfahrten kann damit der Speiseplan bereichert werden. Mit etwas Vorsicht gelingt es kinderleicht. Die Anleitung zum Einkochen von Rindfleisch mit einem Druckkochtopf.

Rezept: Quiche Lorraine aus dem Omnia-Ofen

Die Zubereitung einer klassischen Quiche Lorraine ist einfach und sie schmeckt lecker! Sie funktioniert sowohl im Ofen als auch im praktischen Omnia. Die Zutaten können, je nach Versorgungslage, variiert werden. Das Rezept für eine Quiche Lorraine aus dem Omnia-Ofen.

Rezept: Skippers Shrimps Stulle

Ein besonderes Rezept für milde Sommerabende an Bord. Geschmacklich und optisch ein Highlight ist diese Stulle mit Shrimps, Gurke, Ei und Avocado. Sönke Roever stellt Skippers-Shrimps-Stulle vor.

Rezept: Insalata Caprese

Ob als Vorspeise oder als Snack zwischendurch: Der Insalata Caprese ist ein echter italienischer Klassiker. Der Salat lässt sich schnell zubereiten und überzeugt mit Frische und Geschmack. Ein einfaches, aber köstliches Rezept für die Bordküche.
Subscribe
Informiere mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments