Hafen/Marina Lohals, Langeland (Dänemark)

Ein Beitrag von

Das Segeln zieht sich wie ein roter Faden durch das Leben von Marga, lange Zeit als Mitseglerin auf Jugendwanderkuttern, Charterschiffen und bei Freunden. Seit 2020 ist die promovierte Tierärztin Eignerin der Contest 36S GITANA, mit der sie regelmäßig längere Törns entlang der europäischen Küsten unternimmt – unter anderem von Valencia im Mittelmeer bis nach Haparanda an das nördliche Ende der Ostsee.

Allgemeine Infos zum Hafen/Marina Lohals

Lohals ist ein kleiner Ort an der Nordwestspitze Langelands. Viel los ist hier nicht, doch gerade das macht die kleine Hafenstadt so attraktiv.

Es gibt eine kleine Marina und einen Fischereihafen, der direkt daneben liegt. In beiden Häfen finden jeweils ein paar Gastlieger Platz. Die Anlagen sind sehr gepflegt, es gibt viel Grün und an der Straße fällt der Blick auf einige Häuser, die mit ihren Türmchen wie kleine Schlösser anmuten.

Gepflegte Anlagen neben der Marina. ©Marga Keyl

Liegeplätze

In der südlich gelegenen Marina wird in Boxen mit Dalben angelegt. Die Boxen für größere und vor allem breitere Schiffe sind jedoch begrenzt. Im nördlich gelegenen Fischereihafen gibt es einen offiziellen Gästesteg an Steuerbord. Davon abgesehen kann auch längsseits an Backbord festgemacht werden, und zwar von der Einfahrt bis ganz zum Ende.

Einige breite Boxen gibt es auch in der Marina. ©Marga Keyl
Der offizielle Gästesteg des Fischereihafens. ©Marga Keyl
Im Fischereihafen kann auch längsseits festgemacht werden. ©Marga Keyl
Sehr hilfreich: Die Breite der Boxen ist sowohl in der Marina als auch im Fischereihafen stets angegeben. ©Marga Keyl

Freie Plätze sind mit grünen Schildern markiert. Strom und Wasser sind auf den Stegen vorhanden und im Hafengeld inklusive.

Infrastruktur und Versorgungsmöglichkeiten

Der Bezahlautomat steht im Havnekontor. Auf der Quittung steht der Code für die Duschen, für das WLAN-Netz und auch für die Fahrräder, die kostenfrei ausgeliehen werden können.

Neben dem Bezahlautomaten gibt es Infomaterial über Langeland und Lohals. ©Marga Keyl

Zutritt zu den Duschen bekommt man mit einem Code. Die Duschen kosten nicht extra.

Duschen und Toiletten befinden sich am Nordende der Marina. ©Marga Keyl

Auch Diesel ist im Hafen erhältlich, allerdings ohne Selbstbedienung, dafür bitte den Hafenmeister ansprechen. Es gibt eine Waschmaschine und einen Trockner. Diese werden mit Wertmarken bezahlt, die man an einem Automaten am Havnekontor bekommt.

Zur Nutzung von Waschmaschine und Trockner muss man Geld in Poletten tauschen. ©Marga Keyl

Es gibt mehrere Möglichkeiten essen zu gehen, von der Imbissbude bis zum Restaurant. Einige davon sieht man im Hafen, der Rest ist im Infomaterial beschrieben, welches man im Havnekontor bekommt. Etwa 15 Minuten entfernt gibt es einen Supermarkt.

Fischimbiss im Hafen von Lohals. ©Marga Keyl

Freizeitgestaltung

Der Hafen in Lohals strahlt eine liebevolle Atmosphäre aus. Wie schon erwähnt, kann man sich zum Beispiel kostenfrei Fahrräder leihen. Lastenfahrräder und E-Bikes kann man gegen Bezahlung ausleihen.

Der Code für die Fahrräder steht auf der Quittung des Hafengeldes. ©Marga Keyl

Es gibt einen Grillplatz neben der Marina. Die für das Grillgut benötigten Kräuter kann man sich aus dem Kräuterbeet neben dem Hafenbüro pflücken.

Toller und liebevoller Service: ein Kräuterbeet zur Selbstbedienung. ©Marga Keyl

Für Kinder gibt es einen kleinen Spielplatz und die Möglichkeit, Krebse zu fangen oder unter Wasser zu beobachten.

Für die Beschäftigung der Kinder ist in Lohals bestens gesorgt. ©Marga Keyl

Am Südende der Marina gibt es einen Badeplatz, von dem man zu einer kleinen Badeplattform mit Rutsche schwimmen kann.

Badeplattform mit Rutsche. ©Marga Keyl

Hinweis: Hast du noch eine Ergänzung oder einen Tipp zu diesem Ort? Oder zu einem anderen im Revier? Dann schreibe uns und hilf mit, diese Infos aktuell zu halten. Entweder hier bei den Kommentaren oder schicke uns eine Mail.  

Weitere Liegeplätze in Dänemark

Hier findest du eine interaktive Übersicht weiterer Liegeplätze im Revier "Dänemark". Klicke einfach auf einen der Marker, um mehr zu erfahren.

Subscribe
Informiere mich bei
guest
1 Kommentar
Älteste
Aktuellste Likes
Inline Feedbacks
View all comments
Markus Illigens
Markus Illigens
10 Monaten her

Danke für die Infos. Mal schauen ob wir den Hafen im April mal als Zwischenziel nach Svendborg aufsuchen.