Hafen/Marina Løverodde Bro (Kolding Fjord)

Von Michael Amme

Michael ist seit über 20 Jahren als Journalist und Fotograf auf dem Wasser tätig. Der studierte Geograf hat weltweit Reisereportagen in mehr als 100 Charter- und Blauwasserrevieren produziert. Zudem haben den Hamburger viele Segelreisen und seine frühere Tätigkeit als Charter- und Überführungsskipper rund um den Globus geführt. Zusammen mit Sönke Roever ist er die treibende Kraft von BLAUWASSER.DE und ein beliebter Referent auf Bootsmessen und diversen Seminaren (siehe Termine).

Webseite des Autors
Alle Beiträge ansehen

Einsam im Kolding Fjord

Gleich am Eingang des Kolding Fjords, hinter der sandigen Nase Løver Odde am Südufer, liegt die „Paradisbugten“. Ein Name mit Programm, auch wenn das Elektrizitätswerk am Ufer gegenüber ein optischer Schandfleck ist.

Trotzdem: Die drei hölzernen und kostenlosen Steganlagen von lokalen Segel- und Motorbootclubs im westlichen Teil der Bucht sind eine Einladung zum Bleiben. Versteckt unterhalb der Steilküste und umrahmt von dichtem Wald, sind diese Liegeplätze ohne Strom und Wasser eine Oase der Ruhe: mit herrlich kleinen Strandnischen zwischen grünem Schilf, Rasenflächen, Grillplätzen, Tischen, Schaukel und einfacher Toilette.

Einfach und charmant: der Rastplatz von Løverodde Bro

Hin und wieder, wenn einer der kleinen Frachter Richtung Kolding zieht, wippen die Boote im Schwell, „nur an den Wochenenden wird es hier mal voller“, erzählt eine dänische Segelcrew aus Fredericia. Etwa 600 Meter weiter östlich gibt es einen Parkplatz, einen schönen Badestrand, Müllbehälter und ein Restaurant.

Die Steganlage direkt beim Restaurant mit dem Elektrizitätswerk im Hintergrund

Direkt davor ragt ein weiterer Holzsteg weit in den Kolding Fjord hinein, hier sollen am Brückenkopf bis zu sieben Meter Wassertiefe sein.

Tipp: Das Café Løverodde am Anleger ist ein erstaunlich hochwertiges à-la-carte-Restaurant mit Mittags- und Abendkarte. Geöffnet von Anfang Mai bis Ende August (www.loeverodde.dk).

Gelegen im Nirgendwo, dafür aber mit erstklassiger Küche: Café Løverodde

Hinweis: Hast du noch eine Ergänzung oder einen Tipp zu diesem Ort? Oder zu einem anderen im Revier? Dann schreibe uns und hilf mit, diese Infos aktuell zu halten. Entweder hier bei den Kommentaren oder schicke uns eine Mail.  

Weitere Liegeplätze im Raum Fünen

Hier findest du eine interaktive Übersicht weiterer Liegeplätze im Revier "Fünen". Klicke einfach auf einen der Marker, um mehr zu erfahren.

Subscribe
Informiere mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments