Hafen/Marina Neuhof (Rügen)

Von Michael Amme

Michael ist seit über 20 Jahren als Journalist und Fotograf auf dem Wasser tätig. Der studierte Geograf hat weltweit Reisereportagen in mehr als 100 Charter- und Blauwasserrevieren produziert. Zudem haben den Hamburger viele Segelreisen und seine frühere Tätigkeit als Charter- und Überführungsskipper rund um den Globus geführt. Zusammen mit Sönke Roever ist er die treibende Kraft von BLAUWASSER.DE und ein beliebter Referent auf Bootsmessen und diversen Seminaren (siehe Termine).

Webseite des Autors
Alle Beiträge ansehen

Oase der Ruhe am Strelasund

Vom schmalen Hauptstrom Strelasund gräbt sich bei der Halbinsel Devin ein tiefer Einschnitt ins Land – dieser führt in den gleichnamigen Deviner See. An der Huk auf der Südseite liegt gleich nach dem Einbiegen eine voll ausgestattete Marina mit Kran, Winterlager, Motorenservice, Bootshallen, Tankstelle und Stellplätzen an Land.

Die Marina Neuhof ist trotz der umfangreichen Infratsruktur ein Ort, der das Ideal-Klischee des Reviers Rügen erfüllt: herrlich grüne und einsame Landschaften, dichte Schilfufer bis an den Hafen, eine schöne Rastplatzterrasse etwas oberhalb des Hafens.

Etwas oberhalb des Hafens lädt eine Rastplatzterrasse zum Verweilen ein.

Die ganze Anlage mit den Bootshallen und dem Sanitärgebäude in rotem Skandinavienstil versprüht eine idyllisch-entspannte Atmosphäre. Ein paar Wohnhäuser liegen am Ausgang des Geländes, der eigentliche Ort Neuhaus ist auch nicht viel größer und liegt etwa einen Kilometer entfernt.

Herrlich idyllisch gibt sich der voll ausgestattete Hafen von Neuhof am Strelasund.

Ist der Hafenmeister nicht da, wird im Restaurant bezahlt, dessen Terrasse herrlich über dem Hafen liegt. Genau so, dass man hinter den Schiffen und dem gegenüberliegenden Ufer die Sonne hinter den fernen Bäumen untergehen sehen kann. „Wir machen hier den Spagat zwischen spanisch-mediterranem Essen und Brathering mit Bratkartoffeln“, erklärt der Wirt das Küchenkonzept.

Tipp: Im Hafen ein Fahrrad ausleihen und die 12 Kilometer bis nach Stralsund radeln.

Weitere Infos auch unter: www.marinaneuhof.de

Hinweis: Hast du noch eine Ergänzung oder einen Tipp zu diesem Ort? Oder zu einem anderen im Revier? Dann schreibe uns und hilf mit, diese Infos aktuell zu halten. Entweder hier bei den Kommentaren oder schicke uns eine Mail.  

Weitere Liegeplätze bei Rügen

Hier findest du eine interaktive Übersicht weiterer Liegeplätze im Revier "Rügen". Klicke einfach auf einen der Marker, um mehr zu erfahren.

Subscribe
Informiere mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments