Rezept: Gefüllte Zucchini

Ein Beitrag von

Von Kindesbeinen an ist das Segeln Christians Leidenschaft. Als Touristikmanager und Geschäftsführer der Charteragentur Sarres-Schockemöhle ist er einige Wochen im Jahr unterwegs und erweitert als bekennender Hobbykoch ständig seine Rezeptsammlung. Ehrenamtlich ist er Prüfer beim Deutschen Segler Verband und im Vorstand der Vereinigung Deutscher Charterunternehmen tätig. Er liebt Gambas in Knoblauch, die Seychellen und Kroatien.

Titelfoto: ©️Sönke Roever

Rezept-Schnellüberblick: Gefüllte Zucchini

Kochbarkeit unterwegs

Haltbarkeit/Lagerfähigkeit der Zutaten

Anzahl Zutaten

12

Für die Zubereitung

Eine Flamme Herd, Ofen, alternativ Pfanne mit Deckel

Aufwand

mittel

Dauer

60 Minuten

So nutzt du dieses Rezept

Die Zutaten für die Rezepte auf BLAUWASSER.DE sind für zwei Personen berechnet. Bei Gerichten, die lange haltbar sind und gelagert werden können, werden die Mengenangaben statt für zwei Personen in ihrem Verhältnis angegeben – beispielsweise 2 gestrichene Esslöffel Salz pro Kilogramm Weißkohl. Salz und Pfeffer werden als vorhanden vorausgesetzt und bei den Zutaten – sofern nicht essenziell – nicht extra aufgeführt.

Die Mengenangaben beziehen sich auf die Maßeinheiten Tasse, Esslöffel, Teelöffel, da es unterwegs oft schwierig ist, mit einer Waage zu hantieren.

Die Sterne in den Tabellen bewerten von fünf (sehr gut) bis eins (schlecht) die Haltbarkeit/Lagerung und die Kochbarkeit auf See. Gerichte, die bei der Kochbarkeit fünf Sterne haben, eignen sich folglich besonders gut dazu auf See zubereitet zu werden. Die Haltbarkeit gibt einen Anhaltswert, ob das Gericht auch für längere Überfahrten oder Zeiten vor Anker geeignet ist.

Weitere Informationen zur Lagerung von Obst und Gemüse gibt es hier.

Die Zutaten und Mengenangaben für gefüllte Zucchini

Zutaten für 2 Personen

Menge

Haltbarkeit der Zutaten

Zucchini

zwei mittelgroße

Kochschinken, fein gewürfelt

3 große Scheiben

Parmesan, gerieben

4 Esslöffel

Petersilie, klein gehackt

½ Bund

Ei, hart gekocht und gewürfelt

1

Zwiebel, gewürfelt

1

Öl

ein wenig

Tabasco

einen Spritzer

Butter

2 Flöckchen

Ketchup

ein wenig

Sahne

4 Esslöffel

Hackfleisch, gemischt

125 Gramm

Allgemeines zum Rezept: Gefüllte Zucchini

Zucchini sind ein Kürbisgewächs. Der Name leitet sich vom italienischen Wort Zucca ab, was Kürbis bedeutet. Demnach sind die Zucchini kleine Kürbisse. Zucchini werden dunkel bei 10-15 Grad gelagert, so halten sie etwa eine Woche. Doch Achtung: Neben ethylenhaltigem Gemüse oder Obst, wie beispielsweise Äpfeln und Tomaten, verderben Zucchini schneller. Ethylen beschleunigt den Reifeprozess.

Zucchini lassen sich unterschiedlich befüllen. ©BLAUWASSER.DE

Die gefüllten Zucchini können als Hauptmahlzeit gegessen werden, wer möchte, kann auch Reis, Couscous oder Nudeln dazu essen. Gefüllte Zucchini sollten wir gleich verspeisen, so schmecken sie am besten.

Die Zubereitung von gefüllten Zucchini

Vorbereitung

Die Zucchini längs halbieren und 10 Minuten in Salzwasser kochen. Anschließend mit einem Löffel das Fruchtfleisch ausschaben, in kleine Würfel schneiden und in eine Schüssel geben. Backofen auf 200°C (Gas Stufe 7) vorheizen.

Die Zutaten werden schön klein geschnitten. ©BLAUWASSER.DE

Zubereitung

Zwiebeln in Öl andünsten, dann das Gehackte in die Pfanne geben und ca. 10 Minuten braten. Den Kochschinken gemeinsam mit Petersilie, Ei und Käse zugeben und das Fruchtfleisch der Zucchini untermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Hackfleisch muss gut durchgebraten werden. ©BLAUWASSER.DE

Die fertige Mischung nun in die ausgehöhlten Zucchinihälften füllen und in eine gefettete Auflaufform geben. Ketchup mit Sahne und Tabasco verrühren, über die Zucchini gießen und mit ein paar Butterflöckchen bestreuen.

Wer keinen Ofen hat, kann die Zucchini in einer Pfanne mit Deckel schmoren. ©BLAUWASSER.DE

Die gefüllten Zucchini nun 25-30 Minuten im vorgeheizten Ofen backen lassen. (Alternativ auch in einer abgedeckten Pfanne möglich.)

Guten Appetit! ©BLAUWASSER.DE

Mehr zum Thema

Online-Seminar: Proviantierung und Ernährung an Bord von Blauwasseryachten (live)

11. Mai. 2023: In diesem Online-Seminar erklären unsere Blauwasserexperten live aus der Küche, wie eine schmackhafte Ernährung an abgelegenen Orten oder auf dem Ozean funktioniert. Neben praxisnahen Informationen zu Einkauf, Lagerung und Haltbarmachung werden auch einfache Gerichte für unterwegs zubereitet.

Weitere Rezepte

Rezept: Orientalischer Kichererbsenbratling Falafel

Kichererbsen sind die Grundzutat für Falafel und fast weltweit verfügbar. Die fleischlose Köstlichkeit ist nicht nur einfach herzstellen, sie ist auch ein guter Nährstofflieferant. Das Rezept für die arabischen Bällchen aus unserer Blauwasserküche.

Rezept: Kuchen im Glas haltbar machen

Auf langen und Überfahrten sind kleine Snacks gefragt. Ein Stück Kuchen hebt die Stimmung bei rauem Wetter. Der Kuchen im Glas kann leicht vorbereitet werden und hält sich mehrere Monate. Das Rezept zum Haltbarmachen von Kuchen.

Rezept: Einsalzen (Gemüsebrühe)

Gemüse und Kräuter können einfach und effektiv durch Einsalzen haltbar gemacht werden. Eingesalzenes Suppengemüse ist eine vitaminreiche Alternative zur Instantbrühe. Die Anleitung zur Konservierung der Zutaten für eine Gemüsebrühe.

Rezept: Einfaches Weißbrot aus dem Omnia-Ofen

Der Omnia-Ofen ist ein Ersatz für einen Ofen an Bord. In ihm können viele schmackhafte Gerichte gezaubert werden. Ein Omnia ist vielseitig nutzbar, zum Einstieg die Zubereitung eines einfachen Brotes mit Weizenmehl von Claudia Clawien.

Rezept: Quiche Lorraine aus dem Omnia-Ofen

Die Zubereitung einer klassischen Quiche Lorraine ist einfach und sie schmeckt lecker! Sie funktioniert sowohl im Ofen als auch im praktischen Omnia. Die Zutaten können, je nach Versorgungslage, variiert werden. Das Rezept für eine Quiche Lorraine aus dem Omnia-Ofen.
Subscribe
Informiere mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments