Marina Süderstapel (Eider)

Ein Beitrag von

Fachärztin für Gynäkologie, die seit der Jugend das Segeln zum Hobby hat. Seit 2011 segelt sie mit ihrem Partner Martin in den Urlauben die gemeinsame Swan 48 VELLAMO, die im Sommer auch für den Kojencharter-Anbieter Segelwege.de unterwegs ist. Dazwischen ist sie immer wieder auf anderen Yachten und in wechselnden Revieren entlang der europäischen Küsten anzutreffen.

Allgemeine Infos zur Marina Süderstapel

Der kleine Ort Süderstapel liegt an Kilometer 61 der Binneneider und bietet sich für einen Halt auf der Tour durch die Eider an. Zwischen Feldern und Wiesen gelegen, ist von der Nordsee kommend zunächst die Steganlage des Ferienparks Süderstapel mit seinen Hausbooten und einzelnen Gastliegeplätzen zu sehen. Hinter der Kurve der sich hier durch die Landschaft schlängelnden Eider zeigt sich dann die kleine Marina Süderstapel.

Liegeplätze

Die Marina besteht aus einem Steg am Fahrwasser, an dem in Boxen mit Dalben/Pfählen festgemacht wird. Der liebevoll eingerichtete und gepflegte Hafen ist einladend und gut ausgestattet.

Infrastruktur und Versorgung

Strom und Wasser sind an der Steganlage vorhanden. Moderne sanitäre Anlagen liegen an Land direkt vor dem Hafen. Die Schlüssel für das Tor zum Steg sowie für die Toiletten und Duschen hängen in ausreichender Menge im Stromkasten am Steg. Wer angelegt hat und an Land möchte, nimmt sich dort einen Schlüssel heraus. Man sollte sich allerdings tunlichst einen Knoten ins Taschentuch machen, dass man den Schlüssel vor der Weiterfahrt auch wieder in den Stromkasten zurückhängt. Ich würde vermuten, der eine oder andere Schlüssel ist in der Vergangenheit im Anschluss an den Halt in Süderstapel zumindest schon Teile der Eidertour mitgefahren. 😉

Die Steganlage von Süderstapel ist gut gepflegt. ©Sönke Roever

Am Eingang zur Steganlage hängen Informationen zum Hafen inklusive WLAN-Passwort aus. Direkt an der Steganlage können Fahrräder ausgeliehen werden. Die Kombination des Zahlenschlosses erfährt man ebenfalls am Aushang oder bei dem sehr netten Hafenmeister, der telefonisch zu erreichen ist und gerne auch auf einen Schnack vorbeikommt.

Alle nötigen Informationen finden sich im Schaukasten am Eingang zur Marina. ©Sönke Roever

Die Hafengebühren werden – wie in kleineren Häfen häufig üblich – in den vorhandenen Briefkasten geworden. Umschläge sind am Briefkasten vorhanden.

Das Hafengeld wird bar in einen Briefkasten gelegt. ©Sönke Roever

Kontakt
Hafenmeister: Michael Key
Telefon: +49 173 681 62 39

Der kleine Ort Süderstapel hat die wichtigsten Geschäfte im Ort. Ein Supermarkt mit Dingen fürs tägliche Leben inklusive Bäckertresen, ein Arzt, eine Apotheke und, wenn notwendig, ein Geldautomat sind vorhanden.

Bei dem kleinen Kaufmannsladen bekommt man auch Backwaren. ©Sönke Roever

Sehenswertes

Ein Gang durch den Ort lohnt. Die Architektur in Süderstapel ist unerwartet beeindruckend. Neben schönen Reetdachhäusern finden sich hier auch große, herrschaftliche Gebäude.

Historische Gebäude säumen die Straßen in Süderstapel. ©Sönke Roever

Teilweise stammen die Gebäude noch aus Zeiten, als Süderstapel Gerichtsort und Sitz des Landvogtes war. Die im 12. Jahrhundert gebaute Kirche Sankt Katharinen mit ihrem bei der Ansteuerung gut sichtbaren Kirchturm zeugt ebenfalls von der Geschichte des Ortes.

Die Kirche von Süderstapel wurde im 12. Jahrhundert erbaut. ©Sönke Roever

Insgesamt ist die kleine Marina Süderstapel ein wunderbarer Ort für einen Stopp an der Eider. Ruhig, entspannt und liebevoll eingerichtet kann man hier beim Blick aus dem Cockpit über das Wasser und die Wiesen der Eider die Seele baumeln lassen.

Alte Reetdachhäuser sorgen für viel Charme in Süderstapel. ©Sönke Roever

Hinweis: Hast du noch eine Ergänzung oder einen Tipp zu diesem Ort? Oder zu einem anderen im Revier? Dann schreibe uns und hilf mit, diese Infos aktuell zu halten. Entweder hier bei den Kommentaren oder schicke uns eine Mail.  

Mehr zum Thema

Revierinfo: Helgoland – Hochseeinsel in der Nordsee

Helgoland, die vielseitige Insel mitten in der Deutschen Bucht, ist ein beliebtes und einzigartiges Törnziel. Segel-Experte und Helgoland-Fan Sönke Roever gibt Einblicke in das Inselleben und gibt Tipps, worauf bei der Navigation im Seeraum Helgoland zu achten ist.

Revierinfo Eider: Segeln zwischen Nordsee und Nord-Ostsee-Kanal

Die Eider ist ein Kleinod im Herzen Schleswig-Holsteins – und besonders schön, wenn man sie unter Segeln bereist. Die Nähe zur Natur zeigt sich überraschend abwechslungsreich in den drei Abschnitten Außen-Eider, Tide-Eider und Binnen-Eider. Eine ausführliche Revierinformation mit vielen Tipps.

Nord-Ostsee-Kanal: Ausführliche Anleitung für Sportboote/Yachten

Eine ausführliche Anleitung für den Nord-Ostsee-Kanal mit vielen Fotos. Infos zu Verkehrsregeln, Schleusen, Frachter-Begegnungen, Liegeplätzen und Kosten.
Subscribe
Informiere mich bei
guest
1 Kommentar
Älteste
Aktuellste Likes
Inline Feedbacks
View all comments
Christian
Christian
1 Monat her

Moin,
Strandbad in unmittelbarer Nähe, in 2022 völlig neu gestaltete “Promenade” mit Trimmgeräten, Linienbus nach Friedrichstadt, Schleswig, Flensburg.
Grüße vom Christian