Aktueller Beitrag

Ein Gennaker erlaubt es, selbst bei leichten Winden zu segeln. Allerdings bedeutet so ein großes Segel eine Herausforderung beim Setzen und Bergen. Eine gute Lösung: ein Gennaker mit Integrated Furling Structure (IFS). Die integrierte Rollvorrichtung erleichtert die Bedienung und macht das Gennakersegeln selbst für kleine Crews und Einhandsegler möglich.

Kürzliche Beiträge

Geheimtipp Mittelmeer: Segeln im Süden Sardiniens

Sardiniens Süden steht im Schatten der berühmten Küste rund um den Maddalena-Archipel im Nordosten der Insel. Gut so, denn damit gibt es im Mittelmeer noch so etwas wie einen Geheimtipp für entspanntes Urlaubssegeln – selbst in der Hochsaison.

Kochen an Bord von Yachten – Tipps für die Pantry

Das Kochen an Bord einer Yacht ist eine Herausforderung. Worauf bei der Planung und Ausstattung der Pantry, beim Einkauf und bei der Lagerung der Lebensmittel zu achten ist, verrät dieser Beitrag von Claudia Clawien, Blauwasserseglerin und leidenschaftliche Köchin.

AIS-Daten auf Yachten: Anleitung, Funktion, Interpretation und Überwachung

Das AIS (Automatic Identification System) ist ein äußerst hilfreiches System, das die Sicherheit auf Yachten erhöht. Welche Funktionen es gibt, wie die Daten interpretiert werden können und was genau alles mit dem AIS überwacht werden kann, erklärt Sönke Roever in dieser ausführlichen Anleitung.

Nord-Ostsee-Kanal: Ausführliche Anleitung für Sportboote/Yachten

Eine ausführliche Anleitung für den Nord-Ostsee-Kanal mit vielen Fotos. Infos zu Verkehrsregeln, Schleusen, Frachter-Begegnungen, Liegeplätzen und Kosten.

Vorsegel-Rollreffanlage: manuell, hydraulisch oder elektrisch? Ein Vergleich der Systeme

Vorsegel-Rollreffanlagen sind heutzutage Standard auf seegängigen Yachten. Doch welches System ist das richtige? Rigg-Experte Marcus Schuldt erklärt die Unterschiede zwischen manueller, elektrischer und hydraulischer Rollreffanlage.

Göta-Kanal mit Kindern: Familientörn durch Schweden

Der rund 100 Seemeilen lange Göta-Kanal ist mit seiner einzigartigen Landschaft und reichen Infrastruktur ideal für einen Törn mit der Familie. Sowohl für Erwachsene als auch für Kinder gibt es auf dem Kanal quer durch Schweden immer etwas Spannendes zu erleben.

Motor-Anleitung: Wartung Impellerpumpe/Seewasserpumpe

Seewasserpumpen an Yachtmotoren müssen zuverlässig funktionieren und aufgrund des Verschleißes durch Sedimente und Salzwasser regelmäßig gewartet werden. Eine vollständige Überholung der Seewasserpumpe bedarf etwas handwerklichem Geschick, ist mit dem richtigen Werkzeug und entsprechenden Wartungssätzen aber durchaus in Eigenregie zu meistern.

Schießgebiete und Schießzeiten deutsche Ostseeküste

Wer an der deutschen Ostseeküste segelt, erfährt mitunter Einschränkungen durch die Bundeswehr, denn es gibt mehrere militärische Sperrgebiete. Diese zu durchfahren kann für Segler nicht nur gefährlich, sondern auch teuer werden.

Segeln/Chartern in Galicien: Eine Pilgerreise mit der Yacht auf dem Jakobsweg.

Den Jakobsweg mit einer Yacht zu bereisen, ist nicht nur ein Segelerlebnis der besonderen Art, sondern auch offiziell als Wallfahrt nach Santiago de Compostela anerkannt. Unser Autor Jonathan Buttmann berichtet von seiner außergewöhnlichen Pilgereise durch die wilden und einzigartigen Rias Galiciens.

Neu in der Anbieterübersicht

Reckmann

Das Traditionsunternehmen Reckmann bietet seit 125 Jahren qualitativ hochwertige Rollreffanlagen, Mast-, Rigg- und Hydrauliksysteme an. Wahlweise in Serienfertigung oder als Individuallösung für Superyachten.

Yachticon

Das umfangreiche Produktsortiment von Yachticon bietet hervorragende Lösungen für viele Herausforderungen an Bord von Yachten. Von der Wasseraufbereitung über die Pflege, bis hin zur Motorwartung.

Segelschule Well Sailing

Die Sportbootschule bietet neben der Ausbildung für alle Führerscheinqualifikationen zahlreiche Weiterbildungskurse und Segelreisen – sowohl in bzw. ab Hamburg und der Neustädter ancora Marina.

Aquatec Watermaker

Seit 1990 beschäftigt sich die Firma AQUATEC mit dem Einbau und der Wartung von qualitativ hochwertigen Seewasserentsalzungsanlagen auf Yachten und Berufsschiffen.

Int. Sailmakers Rolly Tasker Sails

Seit 1949 steht Rolly Tasker Sails für hochwertige und erschwingliche Segel und Segel-Ausrüstung, einen tollen Service und schnelle Lieferzeiten – dank viel Know-how und Standorten auf der ganzen Welt.

SEAJET

Antifouling, Primer und Lacke – hochwertig und perfekt aufeinander abgestimmt. Dazu über neunzig Jahre Tradition und Kompetenz im Bereich Schiffsfarben.

Neue Liegeplatz-Infos

Ankerplatz Stora Nassa (Schweden)

Stora Nassa ist ein weitläufiger Schärenkomplex mit unzähligen Möglichkeiten, sich an der Schäre zu befestigen oder zu ankern. Auch in der Hochsaison findet jeder einen Platz. Ein Archipel mit viel Raum für Erholung.

Træna – Hafen/Marina Husøy (Norwegen)

Etwas über 30 Meilen vor der norwegischen Westküste liegt der Traena-Archipel, genau auf dem Polarkreis. Auf Husøy befindet sich ein Gästehafen. Auf den Inseln lohnt es sich zu Wandern, die Aussicht oder guten Kuchen zu genießen.

Ankerplatz/Marina La Passe (Seychellen)

Der Hauptort der Seychelleninsel La Digue ist La Passe. Hier befindet sich eine Marina und es gibt Ankermöglichkeiten. Buntes Leben und Traumstrände locken viele Urlauber an. Alle Infos.

Hafen/Marina Grou (Niederlande)

In den Niederlanden, auf der Stehenden Mastroute, befinden sich in Grou mehrere kleine Häfen und ein Yachthafen. Supermärkte und Schiffsausrüster sind fußläufig zu erreichen. Die malerische Umgebung lädt zum Erkunden mit dem Fahrrad oder Kayak ein.

Ankerplatz Anse du Riz/Baie Ternay Marine Nationalpark (Seychellen)

Eine landschaftlich schöne Bucht befindet sich auf der Seychelleninsel Mahé. Sie ist im Baie Ternay Marine Nationalpark am gleichnamigen Kap zu finden. Sowohl über als auch unter Wasser gibt es viel zu entdecken.

Hafen/Marina Strande (Deutschland/Kieler Förde)

Der beliebte und gut ausgestattete Yachthafen Strande liegt an der Kieler Förde. Er ist umgeben von schönen Stränden und in den Restaurants kann der Blick auf die Förde genossen werden. Es gibt auch die Möglichkeit, die eigene Yacht an Land zu kranen.

Andere Leser buchen gerade diese Online-Seminare

Online-Seminar: Proviantierung und Ernährung an Bord von Blauwasseryachten (live)

In diesem Online-Seminar erklären unsere Blauwasserexperten live aus der Küche, wie eine schmackhafte Ernährung an abgelegenen Orten oder auf dem Ozean funktioniert. Neben praxisnahen Informationen zu Einkauf, Lagerung und Haltbarmachung werden auch einfache Gerichte für unterwegs zubereitet.

Online-Seminar: Yachtversicherungen (live)

Haftpflichtversicherung, Kaskoversicherung und Co. sind als Begriffe zwar fast allen Seglerinnen und Seglern geläufig, wovor die einzelnen Produkte im Detail aber konkret schützen sollen und warum das mitunter höchste Relevanz hat, ist oft weniger bekannt. Dirk Hilcken erläutert unterhaltsam das Thema Boots- und Yachtversicherung.

Online-Seminar: So gelingen Hafenmanöver (live)

Es gibt viele Faktoren, die Einfluss auf das Gelingen oder Scheitern eines Manövers im Hafen haben. Wie Hafenmanöver gelingen und worauf dabei zu achten ist, erklärt Weltumsegler Sönke Roever anschaulich und praxisnah in diesem Online-Vortrag (live).

Online-Seminar: Solaranlagen auf Segelyachten (live)

Solaranlagen sind ein wichtiger Bestandteil der Energieversorgung auf Segelyachten. In diesem kostenfreien Online-Seminar erklären Experten praxisnah und anschaulich, welche Komponenten benötigt werden, wie sie funktionieren und was bei der Installation beachtet werden muss.

Online-Seminar: Wettersoftware verstehen und anwenden (live)

Wettersoftware stellt unzählige Parameter dar, doch welche Informationen sind nützlich für eine sichere Törnvorbereitung? In diesem Seminar wird praxisnah und anhand aktueller Programme der Umgang mit Wettersoftware erklärt.

Online-Seminar: Ankerpraxis – So macht Ankern Spaß (live)

Für viele Segler ist Ankern die schönste Form des Tagesausklangs. Wie das Ankern gelingt und welche Schritte alle bedacht werden müssen, verrät dieser Online-Vortrag (live) von Weltumsegler Sönke Roever.

Diese Rezepte interessieren unsere Leser gerade

Rezept: Suppenpaste für Instant Mie Noodles

In den weltweit angebotenen asiatischen Fertigsuppen verstecken sich viele ungesunde Zutaten wie beispielsweise Geschmacksverstärker. Diese leicht herzustellende Suppenpaste kommt ohne sie aus und ist zudem lange haltbar. Eine wahre Freude für den Geschmackssinn!

Rezept: Ofen-Schafskäse mit Gemüse

Ein wunderbar einfach vorzubereitendes Gericht mit großem Effekt! Schafskäse mit gemischtem Gemüse, Olivenöl und mediterranen Gewürzen im Ofen gebacken ist eine echte Bereicherung der Bordküche. Ausprobieren!

Rezept: Erfrischender Cocktail aus Wassermelone und Rum

Ein herrlich erfrischender Cocktail mit Wassermelone und Rum. Mit diesem selbsterfundenen, leicht herzustellenden Sundowner haben wir viele Abende genossen. Das Rezept für einen Melonencocktail von Claudia Clawien.

Rezept: Einfachen Käse ohne Lab an Bord herstellen

In abgelegenen Regionen mit schlechter Versorgungslage ist Käse eine echte Bereicherung der Bordküche. Mit Milchpulver und einer Kefirkultur lässt sich einfach ein Frischkäse herstellen, der gepresst auch weiter bis zum Hartkäse reift. Das Rezept von Jonathan Buttmann

Rezept: Focaccia mit Tomaten und Rosmarin

Focaccia wird auch italienisches Fladenbrot genannt. Das Besondere an ihr sind die kleinen Löcher im Teig, die sich mit Olivenöl füllen und das Ganze saftig werden lassen. Die Zutaten für Focaccia können beliebig gewählt werden, Hauptsache sind der Hefeteig, Meersalz und das Olivenöl.

Rezept: Thunfischsalat

Dieser Thunfischsalat ist schnell zubereitet und bunt anzusehen. Er kann durch beliebig viele Zutaten ergänzt werden und schmeckt hervorragend mit frischgebackenem Brot.

Diese Bücher interessieren unsere Leser gerade

Kochen nach Beaufort: Rezepte für jede Windstärke

„Kochen nach Beaufort: Rezepte für jede Windstärke“ von Claudia Seifert und Julia Hoersch zeigt, wie man auch auf hoher See mit einfachen Zutaten und wenig Herdplatten in der Bordküche köstliche Mahlzeiten kochen kann.

Zwei Jahre Ferien

„Zwei Jahre Ferien“ von Jules Verne erzählt von 14 neuseeländischen Jungen, die von ihren Eltern eine Schifffahrt rund um Neuseeland geschenkt bekommen. Anders als geplant, reißt sich das Schiff los und die Jugendlichen segeln ihren Törn ganz ohne Crew und Kapitän. Eine abenteuerliche Reise beginnt.

Amateurfunk-Lehrgang: Betriebstechnik und Vorschriften

„Amateurfunk-Lehrgang: Betriebstechnik und Vorschriften“ von Eckart K. Moltrecht umfasst das Themengebiet der Betriebstechnik mit Blick auf die zugehörigen Prüfungsfragen. Es ist die ideale Ergänzung zum Amateurfunk-Lehrgang Technik für das Amateurfunkzeugnis Klasse E oder Klasse A.

Auf zwei Flammen

„Auf zwei Flammen“ von Christian Zaloudek zeigt, dass gar nicht viel dazu gehört, um einen Segeltörn auch zu einem kulinarischen Erlebnis zu machen: Mit ein wenig Improvisation und all dem, was sich in den Häfen finden lässt, kann man mit den neunzig Rezepten schnell und lecker etwas zaubern.

Atlantic Spain and Portugal

„Atlantic Spain and Portugal“ von Henry Buchanan ist ein unentbehrlicher Begleiter für diejenigen, die von Nordeuropa aus ins Mittelmeer oder auf die Kanarischen Inseln wollen. Ein umfassender Reiseführer für jeden, der die reizvollen Segelreviere an der Atlantikküste von Portugal und Spanien besucht.

Buch: Mein Leben Unter Segel

Kaum ein Segler hat die Blauwasserszene so geprägt wie Jimmy Cornell. In seinem neusten Buch blickt er auf informative und unterhaltsame Weise auf die umfangreichen Erfahrungen zurück, die er in fünf Jahrzehnten auf den Meeren der Welt sammeln konnte.

Populäre Beiträge

Interview: Atlantiküberquerung mit Säugling

Als ihre Tochter sechs Wochen alt ist, stechen Sophie Heyer und Claas Lehmann gemeinsam mit dem Säugling für ein Jahr in See und überqueren den Atlantik. Worauf man bei einer Langfahrt mit Baby achten sollte, berichten die beiden Hamburger in diesem ausführlichen Interview.

Von Sizilien aus auf die Liparischen Inseln segeln

Der Inselarchipel der sieben Liparischen Inseln ist das Ziel der meisten Segler, die auf Sizilien einen Törn starten. Jede der Inseln besticht durch einen ganz eigenen Charme – egal ob groß oder klein, mit oder ohne aktiven Vulkan.

Im Osten was Neues: Erfahrungsbericht Lettland für Segler

Wer eine Ostseerunde plant, kommt auch in Lettland vorbei. Das Land hat seine Sportboothäfen modernisiert und die Segelszene wächst. Eine Reportage mit vielen Hintergründen über alles, was Segler in Lettland erwartet.

Törnvorschlag Holland: Auf einer Rundreise alle Reviere entdecken

Bei den unzähligen Revieren, Routen und Törnoptionen verliert man in Holland schnell den Überblick. Dieser anspruchsvolle Routenvorschlag verbindet in nur einer Woche die bekanntesten Reviere des Landes auf einem Törn.

Rigg tauschen/kaufen: So wird ein neuer Mast bestellt

Ein neues Rigg muss gut zur Yacht passen und optimal auf die Bedürfnisse des Eigners abgestimmt werden. Dieser Beitrag erklärt, welche Einflussfaktoren beachtet werden müssen, damit das neue Rigg maximale Sicherheit, Performance und Freude am Segeln bietet.

Im Urlaub segeln – alle Möglichkeiten einer Yachtcharter mit vielen Tipps...

Im Urlaub auf einer Yacht fremde Küsten zu erkunden ist der Traum von vielen. Egal ob Neuling, Anfänger oder Profi – auf dem Chartermarkt gibt es für jeden das passende Angebot. Die unterschiedlichen Möglichkeiten erklärt Charter-Experte Michael Amme.